Schokoküsse

Ein Klassiker aus dem Süßigkeitenregal selbst gemacht. Luftig locker leckere Schokoküsse mit knusprigem Keksboden und perfekter Schokoladenglasur – mit Sicherheit der Renner auf dem Kuchenbuffet.

 

Diese Woche war einiges los bei uns. Andy hatte nämlich Geburtstag. Und einen Runden noch dazu. 30 Jahre alt ist mein lieber Schatz geworden. Dem Anlass entsprechend wurde natürlich ordentlich gefeiert. Mit all unseren Freunden und der ganzen Familie. Natürlich gab es neben einer ordentlichen Brotzeit auch ein riesiges Kuchenbuffet – so ist das nunmal wenn man mit einer leidenschaftlichen Bäckerin liiert ist 😉

Unter anderem gab es diese super tollen Schokoküsse. Die Idee Schokoküsse selber zu machen hatte ich ehrlich gesagt schon länger. Ich mag die nämlich wirklich gerne. Und weil der Anlass so gut gepasst hat, hab ich es einfach mal ausprobiert und es hat sich wirklich gelohnt. 1. sind die Schokoküsse wirklich wirklich lecker und 2. auch noch absolut unkompliziert in der Herstellung!

Weiterlesen

St. Patricks Day Macarons

Knusprige Macarons gefüllt mit einer herrlichen Irish Cream Schokoladen Ganache – natürlich in sattem Grün – die perfekte Leckerei für den St. Patricks Day.

Neben Krokussen, Schneeglöckchen und anderen blumigen Frühlingsboten gibt es auch ein Fest, dass auch hier in Deutschland immer mehr zum Frühling dazu gehört. Nein ich meine nicht Ostern, passt zwar auch aber eben nicht heute. 😉

Die Rede ist vom St. Patricks Day. Das ist ein irischer Nationalfeiertag, an dem dem irischen Bischof Patrick gedacht wird. Der hat vermutlich im 5. Jahrhundert gelebt und wird jedes Jahr am 17. März von den Iren gefeiert. Irische Emigranten haben den Brauch dann in die Welt hinaus getragen und weil die Paraden und grün goldenen Kostüme eben unwiderstehlich sind, feiert mittlerweile beinahe die ganze Welt mit. Chicago färbt zum Beispiel jedes Jahr traditionell den Chicago River Grün, in München werden Gebäude wie das Hofbräuhaus oder die Allianzarena Grün beleuchtet und und und.

Weiterlesen

Einhorn Regenbogen Cheesecake

Ein cremiger No Bake Cheesecake in den Farben des Regenbogens mit einem knusprigen Keksboden samt lustig bunter Zuckerstreusel und gaaaanz viele bunte Streusel on Top – so mögen es die Einhörner  


Meteorologischer Frühlingsanfang und das Wetter spiel zur Abwechslung sogar mal mit. Ich freu mich soooo riesig, dass wir uns langsam aber sicher Richtung warme Jahreszeit bewegen und Eis und Schnee vorerst hoffentlich der Vergangenheit angehören. Nachdem es ja noch ein bisschen dauert, bis auch die ersten heimischen Früchte endgültig den Sommer einleuten, wollte ich allerdings nicht mehr warten. Farbe musste her in meiner Küche und vor allem auf meinem Kuchenteller.

Farbe, bunt, Regenbogen, Einhorn – das waren ungefähr meine Gedanken bei der Entstehung dieses Rezeptes. Einhorn deswegen, weil jedes Einhorn auf dieser Welt diesen Cheesecake sicherlich dem langweiligen alten Regenbogen vorziehen würde, wenn es um die Wahl eines kleinen Snacks geht. Meint Ihr nicht? Das ganze dann verpackt in einen herrlich frischen No Bake Cheesecake und perfekt ist meine neues frühlingshaftes Lieblingsrezept. Regenbogen geht einfach immer! Und nachdem meine Regenbogen Einhorn Cupcakes ja mit zu Euren liebsten Rezepten hier auf dem Blog gehören dachte ich mir, ihr habt da bestimmt auch nichts dagegen .

Weiterlesen

Die besten hausgemachten Donuts

Hausgemachte Donuts 🍩 frisch aus dem heißen Fett überzogen mit Zuckerguss und bunten Streuseln – das perfekte Feel Good Food.

Klausurphase vorbei und mitten in der Bachelorarbeit. So kann man meine letzte Woche gut zusammenfassen … momentan verlangt mir die Uni wirklich einiges ab. Der Lichtblick ist Ostern. Dann ist nämlich vorerst alles geschafft und wir haben ein bisschen Urlaub. Juhu 😀

Was in stressigen Phasen immer hilft, ist „Feel Good Food“. Das kann für jeden etwas anderes sein. Für mich ist klassisches Feel Good Food alles das, was wirklich wirklich lecker ist. Wie Pizza, Pasta, ein saftiger Burger, Cupcakes, Schokolade und Donuts. Frische Donuts, die frittierten meine ich, sind einfach unwiderstehlich lecker. Am liebsten mag ich die mit dem rosa Zuckerguss und Streuseln drauf 😁 Wegen rosa und Streusel – ist klar oder? Und dazu ein großer Becher Milchkaffee!

Weiterlesen

Ombre Flamingo Törtchen

Ein fröhlich Pinkes Ombre Törtchen, gefüllt mit Mascarpone Creme und einem stilbewussten Flamingo on Top – das Highlight des Kuchenbuffets.

Gestern Abend hatte ich eine kleine Ablenkung vom Klausurstress. Der angenehmsten Sorte versteht sich. Eine liebe Freundin von mir, hat nämlich Geburtstag gefeiert und all Ihre Freundinnen eingeladen. Der erste „Mädchengeburtstag“ seit mindestens 15 Jahren glaube ich 😀. Das Motto war „Harry Potter“. Für mich als erklärter Fan (Süchtling wenn Ihr Andy fragt – der arme Kerl muss jeden Abend mit den Hörbüchern einschlafen) natürlich das ultimative Motto! Dementsprechend gefreut hab ich mich auch über die Einladung zur Mottoparty. Und es war wirklich spektakulär. Sie hatte quasi Ihre komplette Wohnung umgeräumt und dekoriert und man hat sich im Wohnzimmer (alias Gryffindor Gemeinschaftsraum) und der Küche (jetzt das Klassenzimmer für Zaubertränke) wirklich gefühlt wie ein Zauberschüler in Hogwarts. Naja, zumindest stelle ich es mir dort so vor. Als kleines Gastgeschenk habe ich übrigens die Schoko Karamell Cupcakes mitgebracht. Aus Modellierschokolade habe ich außerdem noch kleine Zauberhüte geformt. Die Cupcakes sahen wirklich super Klasse aus und kamen sehr gut an.

Apropos Modellierschokolade – im heutigen Post spielt die auch eine wichtige Rolle. Der gut gekleidete Flamingo der Euch hier heute überall anglupscht besteht auch aus Modellierschokolade. Und er ist der Star der heutigen Torte! Pünktlich zur fünften Jahreszeit habe ich für Euch heute nämlich ein verrücktes kleines Törtchen dabei. Die Obre Flamingo Torte nämlich. Die, die hier schon länger mitlesen wissen mittlerweile: Hier gibt’s das ein oder andere Tierchen (oder auch Einhorn) zu sehen. Übrigens auch hier, hier und hier 😉

Weiterlesen