Caramellige Snickers Cupcakes

Saftige Schokoladencupcakes, gefüllt mit Karamell und Erdnüssen und mit einem cremigen Erdnuss-Karamell Frosting.

Snickers_Cupcakes-6

Hallo Ihr Lieben, hattet Ihr einen schönen Sonntag? Für mich hat diese Woche das Unileben wieder angefangen. Ich freue mich sehr auf das Semester, weil lauter spannende Vorlesungen auf mich warten und das Sommersemester ohnehin immer toll ist. Meine Uni liegt nämlich direkt am Englischen Garten und ich liebe es in einer Freistunden mit einem Eis bewaffnet dort spazieren zu gehen.

Snickers_Cupcakes-5

Pünktlich zu Beginn des Semesters steigt auch mein Konsum an Schokoriegeln wie immer signifikant an 😉 und weil ich ja bekanntermaßen auch Cupcakes super Klasse finde, dachte ich mir, warum nicht aus meinem Lieblings Schokoriegel einen Cupcake zaubern? Und so sind die Snickers Cupcakes entstanden, die ich Euch heute zeige.

Log gehts:

Snickers_Cupcakes-2

Die Basis der Snickers Cupcakes bilden richtig schokoladige Cupcakes. Die bestehen wie immer aus Mehl, Zucker, Kakao, Öl, Kaffee, Buttermilch, Eiern, etwas Salz, Backpulver und Natron. Hier sind zusätzlich noch Vollmilchschokoladen Stückchen drin, um die Cupcakes noch ein bisschen schokoladiger zu machen.

Snickers_Cupcakes-8

Nach dem Backen und abkühlen, werden die Cupcakes gefüllt. Dafür müsst Ihr mit einem Apfelentkerner oder einem Essstäbchen ein kleines Loch in die Cupcakes machen und dieses mit Karamell und Erdnüssen füllen. Das Karamell könnt Ihr entweder fertig im Supermarkt kaufen, oder Ihr macht es so wie ich selber. Mein Rezept für selbstgerechtes Salted Caramell findet Ihr hier.

Snickers_Cupcakes

Zum perfekten Snickers Cupcake fehlt jetzt nur noch die leckere Creme. Die besteht aus Mascarpone, Sahne, Caramell und Erdnussbutter. Damit die Creme auch schön steif wird, braucht Ihr außerdem noch etwas SanApart. Weil ja ordentlich Karamell in der Creme ist, braucht Ihr hier keinen zusätzlichen Zucker. Die Creme wird dann auf die bereits gefüllten Cupcakes gespritzt. Ich habe dazu eine große Lochtülle genommen, es geht aber auch jede andere Spritztülle, die Euch gefällt. Perfekt werden die Snickers Cupcakes durch etwas Caramell und geschmolzene Vollmilchschokolade, die Ihr über die Cupcakes träufelt. Und natürlich darf eines nicht fehlen: Ein paar Snickers Stückchen on top.

Caramellige Snickers Cupcakes

Caramellige Snickers Cupcakes

    Für die Cupcakes
  • 175 g Mehl
  • 100 g weißer Zucker
  • 80 g brauner Zucker
  • 30 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 110 ml kalter Kaffee
  • 120 ml Buttermilch
  • 210 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
    Für die Füllung
  • 100 g Karamell
  • 2 EL Erdnüsse
    Für die Creme
  • 200 g Mascarpone
  • 50 g Karamell
  • 50 g Erdnussbutter
  • 200 ml Sahne
  • 4 TL SanApart
    Für die Deko
  • 2 Snickers Schokoriegel
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Karamell
    Die Vorbereitung:
  1. Die beiden Snickers Riegel einige Stunden vor dem Backen ins Gefrierfach legen, damit sie sich später besser schneiden lassen.
    Für die Cupcakes
  1. Backofen auf 170 °C vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und die Schokolade grob hacken.
  2. Mehl, weißen und braunen Zucker, gehackte Schokolade, Kakao, Salz, Natron und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen. In einer zweiten Schüssel Kaffee, Buttermilch, Öl und die Eier ebenfalls vermischen. Die trockenen und feuchten Zutaten zu einem glatten Teig vermischen und mit Hilfe eines Messbechers in die Muffinförmchen füllen. Die Förmchen sollten ca. zu 2/3 gefüllt sein.
  3. Die Cupcakes bei 170 °C für ca. 20 Minuten backen, mit der Stäbchenprobe den Garpunkt überprüfen und nach dem Backen vollständig abkühlen lassen.
    Die Füllung
  1. Mit einem Apfelentkerner oder einem Essstäbchen ein Loch in die Mitte der Cupcakes machen. Das Karamell in einen Einwegspritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen. Ein kleines Loch in die Spitze schneiden und die Löcher in den Cupcakes zu ca. 3/4 mit dem Karamell füllen. Die Löcher danach mit einigen Erdnüssen verschließen.
    Für das Frosting
  1. Sahne mit 2 TL des SanAparts Steif schlagen. Die Mascarpone mit Karamell, Erdnussbutter und den anderen 2 TL SanApart vermengen und die Sahne unterheben. Alles in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle auf die Cupcakes spritzen.
    Für die Deko
  1. Die Schokolade schmelzen und in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen. Das Karamell ebenfalls in einen Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen. Ein kleines Loch in beide Spritzbeutel schneiden und Schokolade und Karamell über die Cupcakes träufeln.
  2. Die beiden Snickersriegel aus dem Gefrierfach holen und in 5 mm dicke Scheibchen schneiden und jeweils zwei bis drei Scheibchen auf den fertigen Cupcake legen.
http://heissehimbeeren.com/caramellige-snickers-cupcakes/

Ich hoffe, Ihr findet meine caramelligen Snickers Cupcakes genau so toll wie ich und probiert das Rezept aus. Wenn Ihr das macht, freue ich mich über Eure Fotos auf Instagram oder Twitter under #heissehimbeeren.

F: Welcher Schokoriegel ist Euer Liebling?

Posted in Cupcakes, Erdnussbutter, Karamell, Mascarpone, Sahne, Schokolade and tagged , , , .

One Comment

  1. Pingback: Fledermaus Halloween Cake Pops | Heisse Himbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.