Schokoladig, süß und unwiderstehlich niedlich – meine süßen Burger

Ein saftiges Vanille „Bun’“ gefüllt mit Schokoladensahne und Mango, Erdbeeren und Kiwi – eine Hommage an das Fast Food Nummer 1 – den Burger.

Einen frohen internationalen Burger Tag wünsche ich Euch meine Lieben 😀 Heute werden auf der ganzen Welt sicherlich unzählige Burger gebraten und verspeist. Freunde von uns sind momentan in New York. Ich bin schon ganz gespannt auf den Reisebericht und insbesondere darauf, wie der Internationale Burgertag in der Heimat des Hamburgers zelebriert wird. Natürlich darf der Ehrentag des Burgers auch hier auf HeisseHimbeeren nicht spurlos vorbeiziehen. Ich liebe Burger. Meistens herzhaft mit viel Käse und Pommes dazu. Nachdem es auf HeisseHimbeeren aber nun mal ums Backen geht, habe ich kurzerhand beschlossen, einen süßen Burger für Euch zu entwerfen.

Und so sind diese süße Miniburger entstanden, die nicht nur super niedlich aussehen, sondern auch großartig schmecken. Frei nach dem Motto: „Sieht zwar aus wie das Original, schmeckt aber viiiiiiel besser.“ Damit die Miniburger auch aussehen wir richtige Burger, gibt es für alle wichtigen Komponenten eines klassischen Cheeseburgers ein süßes Pendant. Los gehts mit dem Burger Bun. Oder auch der „Semmel“ in der all die anderen Herrlichkeiten stecken. Die besteht in diesem Fall aus einem klassischen Vanille Rührteig. Gebacken habe ich die Buns in meinen Halbkugel-Backformen* die auch schon für die Halloweenkürbisse und die Mirrorglaze Törtchen zum Einsatz kamen. Nach dem Backen werden die Buns dann noch mit Aprikosenmarmelade eingestrichen und mit Sesam bestreut und fertig ist das süße Burger Bun, dass dem herzhaften großen Bruder zum verwechseln ähnlich sieht.

Weiterlesen

Schoko Bananen Karamell Cupcakes

Ein saftiger Schokoladen-Bananen Cupcake, gefüllt mit salzigem Karamell und einer leckeren Bananen-Mascarpone Creme. Der perfekte Cupcake für alle Bananen-Liebhaber!

Kennt Ihr das? Ihr kauft einen Bund Bananen und irgendwie bleiben immer 2 oder 3 übrig die dann vor sich hin altern und irgendwann eher braun als gelb sind. Ich bemühe mich zwar immer, meine Bananen zu essen bevor das passiert, wenn es aber doch so ist, ist dass die perfekte Gelegenheit mal wieder was mit Banane zu backen. Und genau so war es vor ein paar Wochen als diese leckeren Schoko Bananen Karamell Cupcakes entstanden sind 😀.

Wenn ich übrigens mal wieder perfekte Back-Bananen daheim habe, muss ich sie schnell vor Andy in Sicherheit bringen der ansonsten einen leckeren Bananen Shake daraus macht. Zwar auch sehr lecker, aber wirklich ärgerlich wenn ich gerade vom Einkaufen für die restlichen Backzutaten komme und mir der Herr des Hauses dann mit einem breiten Grinsen und zwei Bananen-Shakes in der Hand die Tür öffnet … Und ich mir nur denke „Das ist ja jetzt wirklich nett aber ich hatte doch andere Pläne …“

Weiterlesen

Blutorangen Cupcakes mit Blutorangen Curd und leckerer Mascarpone Creme

Ein saftiger Vanille Cupcake gefüllt mit fruchtigem Blutorangen Curd und frischer Blutorangen-Mascarpone Creme on Top

Heute meine lieben, ist einer der Stars des Winters hier auf HeisseHimbeeren zu Gast. Denn auch in den kalten und düsteren Untiefen des Winters gibt es Sachen, auf die kann man sich wirklich freuen. Und zwar nicht nur auf Dinge außerhalb der Küche wie zum Beispiel, dass die bessere Hälfte von der Geschäftsreise zurück kommt, oder dass es endlich die neue Staffel von Sherlock gibt … nein, auch die Obst- und Gemüseabteilung hat gerade wirklich was zu bieten.

Und ich meine um Gottes willen keine dubiosen Erdbeeren aus dem Gewächshaus, die zwar optisch aussehen wie Erdbeeren, tatsächlich aber genau so schmecken wie ein Stück Papier. Ich spreche von Blutorangen. Das sind die irgendwie aufregenderen Schwestern unserer guten alten Orange. Die zwar auch mega lecker ist, aber halt doch schon alt bekannt und immer verfügbar ist.

Weiterlesen

Saftige Schoko Karamell Cupcakes

Ein luftig lockerer Schokoladen Cupcake mit dunkler Schoko-Sahne und ganz viel salzigem Karamell.

schoko-karamell-cupcakes-9

Na, habt Ihr an Halloween ordentlich gefeiert? Wir waren zwar auf keiner Party, hatten aber trotzdem einen tollen Abend mit selbst gekochtem Vietnamesischen Essen. Ich bin nämlich seit ein paar Wochen ganz verrückt nach Vietnamesischen Essen. Ich sage nur Bun Bo Nam Bo – ein lauwarmer Salat mit Reisnudeln und Rindfleisch – da könnte ich mich rein legen. Und nachdem hier bei uns in Bayern am Dienstag ja Feiertag war, konnten wir am nächsten Tag auch ausgiebig ausschlafen. Obwohl es ja durch den Feiertag eine kurze Woche für mich war, waren wir ziemlich viel unterwegs … Wer mir auf Twitter folgt, weiß das natürlich schon längst 😉 Neben Spieleabend und heißen Maroni essen, habe ich aber selbstverständlich auch noch Zeit zum backen gefunden.

schoko-karamell-cupcakes-3

Ich habe sogar ziemlich viel gebacken. Weil wir nämlich vor Weihnachten Andys Familie im Rheinland besuchen und Ihr hier aber trotzdem nicht auf meinen üblichen Sonntags-Post verzichten sollt, habe ich ein bisschen vorproduziert. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass ich Euch zwar schon ganz viele Cupcakes gezeigt habe, mein eigenes Lieblingsrezept aber bisher gar nicht dabei war. Denn obwohl Granatapfel Cupcakes und Co. wirklich mega lecker sind (nur so der Vollständigkeit halber: Ich liebe jedes einzelne meiner Cupcake Rezepte heiß und innig) gibt es auch für mich einen Cupcake, der einfach alles toppt.

Weiterlesen

Freche Halloween Kürbisse

Saftiger Schokokuchen, gefüllt mit einer süßen Überraschung

freche_halloween_kuerbisse-7

Kürbischnitzen mal anders, war gestern in meiner Küche angesagt. Naja, oder zumindest sowas ähnliches. Das in Amerika frenetisch gefeierte und mittlerweile auch zu uns immigrierte Halloween steht in nicht mal 10 Tagen vor der Tür. Ist ja auch in sämtlichen sozialen Netzwerken nicht zu übersehen 😉 Zwar ist der Hype darum längst nicht so groß wie im Land von Burger, Big Apple und Co, aber ich denke man kann hier durchaus von einer gelungenen Integration sprechen.

freche_halloween_kuerbisse-17

 Ja, an Halloween scheiden sich die Geister, aber ich für meinen Teil finde es zuckersüß wenn die kleinen Gespenster, Hexen und Vampire um die Häuser ziehen und um Süßigkeiten bitten. Wobei ich dieses Jahr mal die Taktik meiner Tante ausprobieren werde. Sie lässt die kleinen „Störenfriede“ nämlich immer was Singen oder ein Gedicht aufsagen. Dann hat sie auch ein bisschen was vom Besuch 😉 Und genau deswegen werde ich so wie jedes Jahr gemeinsam mit all den anderen netten Nachbarn in die Süßigkeitenabteilung pilgern, Schokoriegel, Gummibärchen und Co. einkaufen und mich freuen, wenns dann klingelt.

Weiterlesen