Baked Alaska alias „Die flambierte Eisbombe“

Baked Alaska, was ist das eigentlich? Genau das zeige ich Euch diese Woche hier im Video meine Lieben. Was so super modern klingt, ist nämlich eine super leckere flambiere Eisbombe mit der ihr sicherlich ordentlich Eindruck bei Euren Freunden schinden könnt 🙂

Halloween ist gerade erst vorbei, die Schoko Spinnen und Gummiwürmer sind noch nicht verspeist und schon kommt das nächste große Fest langsam aber sicher um die Ecke. Genauso wie im Alltag, macht sich auch in den Supermärkten die Weihnachtsstimmung breit und Lebkuchen, Schoko Nikoläuse und Co. warten nur darauf gekauft und verspeist zu werden.

Weihnachten, das ist für mich immer die Zeit für Freude und Familie, lange Abende mit gutem Essen, großartigen Gesprächen und öfter auch einem leckeren Dessert.

Deswegen gibt’s hier auf dem Blog in den nächsten Wochen das ein oder andere Rezept, das sich perfekt als Dessert für viele Personen eignet, alles kann vorbereitet werden und wenn es dann soweit ist, habt Ihr nur noch Euren großen Auftritt und keinen Stress. Versprochen. Los gehts heute mit dieser großartigen Eisbombe, alias Baked Alaska mit Nougat Nuss Boden und Himbeereis.

Weiterlesen

Nektarinen Pavlova mit einer frischen Sahne Quark Creme, Thymian und Honig

Habt Ihr schon mein erstes Backvideo gesehen? Am Donnerstag war es soweit und das erste Video aus meiner neuen Reihe „Backen für Freunde“ ist live gegangen. Ab sofort gibt es übrigens jeden Donnerstag ein neues Video zum Thema „Backen für Freunde“ auf dem YouTube Kanal für euch. Alle Videos und Rezepte findet Ihr natürlich auch auf dem Blog. Nächste Woche gibt’s übrigens ein Video zum zweiten Lieblingsrezept von Euch auf dem Blog. Was es wird? Erfahrt Ihr am Donnerstag 🙂

Heute gibt’s aber natürlich auch wieder ein tolles Backwerk. Eines der eher spontanen Natur sogar. Ich war nämlich beim Einkaufen und es gab ganz wunderbare frische Nektarinen. Sind ja ehrlich gesagt sowieso eines meiner Lieblingsfrüchte und deswegen dachte ich mir, ein Rezept mit Nektarinen muss her. Und weil ich auch schon lange mal wieder eine Pavlova backen wollte, gibt es heute genau das, eine Nektarinen-Pavlova.

Weiterlesen

Torta Caprese – Schokokuchen auf Italienisch

Ein unglaublicher Schokoladenkuchen mit echter Schokolade, Mandeln und ganz ohne Mehl – ein echter italienischer Klassiker.

Ciao meine lieben 😊 ich melde mich heute aus dem wunderschönen Rom, wo ich die letzten Tage einen wunderbaren Kurzurlaub verbringen durfte. Heute Abend gehts dann auch schon wieder nach Hause ins schöne München. Mehr Bilder, Reiseberichte und Co gibt’s im Laufe der nächsten Woche auf Instagram, Facebook und Twitter. Nachdem ich die vergangenen 8 Wochen mehr oder weniger im Winterschlaf mit meiner Bachelorarbeit verbracht habe, war ein Urlaub dringend nötig. Einfach mal die Seele baumeln lassen, gut essen und fremde Luft schnuppern.

Und nachdem ich als bekennender Foodie nun mal Italien mit all den grandiosen Leckereien wie Pizza, Pasta und Tiramisu über alles liebe, haben wir uns entschieden den Italienern mal wieder einen Besuch abzustatten. Den Römern um genau zu sein. Der Frühling ist nämlich die optimale Jahreszeit für Städtereisen. Es ist noch nicht so heiß, dass man kaum einen Fuß vor den anderen setzen mag, aber dennoch schon warm und sonnig genug, Nachmittags in kleinen Straßenkaffees zu sitzen und ein Stück Kuchen oder ein anderes Gebäck zum Kaffee zu genießen.

Weiterlesen

Schokoküsse

Ein Klassiker aus dem Süßigkeitenregal selbst gemacht. Luftig locker leckere Schokoküsse mit knusprigem Keksboden und perfekter Schokoladenglasur – mit Sicherheit der Renner auf dem Kuchenbuffet.

 

Diese Woche war einiges los bei uns. Andy hatte nämlich Geburtstag. Und einen Runden noch dazu. 30 Jahre alt ist mein lieber Schatz geworden. Dem Anlass entsprechend wurde natürlich ordentlich gefeiert. Mit all unseren Freunden und der ganzen Familie. Natürlich gab es neben einer ordentlichen Brotzeit auch ein riesiges Kuchenbuffet – so ist das nunmal wenn man mit einer leidenschaftlichen Bäckerin liiert ist 😉

Unter anderem gab es diese super tollen Schokoküsse. Die Idee Schokoküsse selber zu machen hatte ich ehrlich gesagt schon länger. Ich mag die nämlich wirklich gerne. Und weil der Anlass so gut gepasst hat, hab ich es einfach mal ausprobiert und es hat sich wirklich gelohnt. 1. sind die Schokoküsse wirklich wirklich lecker und 2. auch noch absolut unkompliziert in der Herstellung!

Weiterlesen

Weihnachtliche Macarons

Knusprig zarte Macarons gefüllt mit einer leckeren weihnachtlich wunderbaren Marzipanfüllung.
 macarones-8

Einen wunderschönen 2. Advent wünsch ich Euch meine Lieben! Wie schnell die Zeit vergeht … In nicht mal 3 Wochen ist schon Weihnachten und der Kalender bis zum Jahresende füllt sich immer mehr. Letzte Woche habe ich – welch vermessene Idee – noch einen Termin beim Friseur meines Vertrauens vor Weihnachten vereinbaren wollen. Und musste zu meiner Überraschung feststellen, dass die nichts mehr frei hatte. Absolut nichts mehr. Und zwar von jetzt an bis in neue Jahr … Naja, hilft ja nix, jetzt probiere ich halt mal einen neuen Friseur aus … Wir werden sehen was draus wird …

macarones-13

Wie laufen die Weihnachtsvorbereitungen bei Euch? Habt Ihr schon fleißig dekoriert und gebacken? Bei uns hier sieht es wie jedes Jahr aus, wie in der Werkstatt des Christkinds höchst persönlich (oder des Weihnachtsmannes – was da am Heiligen Abend die Päckchen bringt, unterliegt ja regionalen Schwankungen). Im Garten steht ein Christbaum und Rentiere und der Eingang von unserem Zuhause erstrahlt ebenfalls in weihnachtlichen Glanz und ist mit diversen Lichterketten und Tannengirlanden behängt.

Weiterlesen