Himbeertrüffel in Diamantenform – ein kleines Stück Sommer zum anbeißen, schmeckt an heißen Tagen am Besten direkt aus dem Kühlschrank

Halli Hallo meine Lieben. Ich wünsche allen Schülern einen wunderschönen Start in die Sommerferien 🙂 Ich hoffe Ihr konntet diesen wunderbaren Tag in aller Ausgiebigkeit genießen? Bei mir war damit dieses Wochenende leider nicht viel. Morgen steht eine ganz wichtige Klausur auf dem Plan und ich durfte das ganze Wochenende in meinem Esszimmer über einem Berg an Büchern und Blättern verbringen. Welche Farbe hatte die Tischplatte gleich nochmal?

Der ganzen Lernerei ist gestern sogar unser Spieleabend zum Opfer gefallen. Andy hatte also einen lustigen Abend mit unseren Freunden beim Brettspiel Marathon und ich saß daheim und habe versucht alles über Finanz- und Kapitalmärkte zu lernen, dass morgen in der Klausur vielleicht dran kommen könnte. Ins Bett gegangen sind wir dann um die gleiche Zeit. Andy kam um halb 3 Uhr morgens gerade vom Spieleabend heim und ich hab quasi in dem Moment mein Buch zugeklappt. Nachtschicht. Dementsprechend bestehe ich gerade auch mehr aus Kaffee, als aus allem anderen. Ein toller Müdigkeitsvertreiber und Stimmungsaufheller in anstrengenden Lernphasen ist übrigens auch Schokolade 🙂

Weiterlesen

Kleine Beerentörtchen mit Schokoladenmouse – sommerlich erfrischend und trotzdem herrlich schokoladig

Halli Hallo Ihr Lieben! Genießt Ihr auch das schöne Sommerwetter und liegt in der Sonne? Bei uns ist der Sonntag heute auch mal ganz besonders ruhig. Es muss nämlich dringend Schlaf und Erholung im Allgemeinen nachgeholt werden. Wir hatten gestern Abend nämlich eine Party hier bei uns im Garten. Gefeiert wurde so ziemlich alles was in den letzten Monaten so passiert ist und ordentlich gewürdigt werden musste. Da wären Andys Geburtstag, mein Geburtstag und eine richtige Einweihungsparty für unser neues Zuhause gab’s bisher auch noch nicht. Dementsprechend haben wir beschlossen, einfach diese Anlässe zu nutzen und ordentlich zu feiern.

Bei jemandem wie mir, dessen größte Leidenschaft die Küche ist, darf die Kulinarik natürlich nicht zu kurz kommen. Ganz speziell die Desserts haben bei mir immer einen besonderen Stellenwert. Oh welch Wunder 🙂 Weil ja bekanntlich Sommer ist, gab es zum Dessert frische Wassermelone. Geht immer und schmeckt quasi jedem. Außerdem habe ich meine Torta Caprese gebacken und es gab noch kleine No Bake Cheesecakes im Glas. Die Stars des Dessertbuffets, war allerdings die kleinen Beerentörtchen mit Schokoladenmouse.

Weiterlesen

Es ist Zeit für Eis – erfrischendes Mango Himbeer Eis ganz ohne Eismaschine in drei Minuten

Halli Hallo meine Lieben. Ich bin jetzt mal ganz ehrlich – also nicht dass ich das sonst nicht wäre – aber diese Woche hatte ich keine Lust zu backen. Es war einfach zu heiß und überhaupt ist ein Kuchen und Co ja wirklich nicht das einzige was die weite Welt des Desserts so zu bieten hat. Da gibt’s nämlich auch noch Eis. Und was gibt es im Sommer besseres als ein richtig leckeres Eis?

Am besten schmeckt das natürlich selbst gemacht. Natürlich kann man Eis auch mit Hilfe einer Eismaschine machen, wie mein selbstgerechtes Vanilleeis zum Beispiel aber manchmal darf es auch spontan und wirklich unkompliziert sein. Weil ich aber gerade den Braun MultiQuick 9 für Euch testen darf, zeige ich Euch heute wie Ihr mit nur drei Zutaten super leckeres Eis in weniger als 3 Minuten zubereiten könnt.

Weiterlesen

Valentins Macarons <3

Leckere Macarons in Herzform, gefüllt mit Schokoladen Ganache und Himbeermarmelade. Das perfekte Geschenk zum Valentinstag.

Der Countdown läuft – welcher fragt Ihr Euch? Momentan gleich mehrere. Erstens ist in 16 Tagen mein Leben als lernende Einsiedler Krabbe vorläufig vorbei und ich habe am Wochenende endlich wieder Zeit für die schönen Dinge des Lebens wie laaange Spieleabende, ausgiebig kochen und gemütlicher Sonntagsspaziergänge. An meinem Fenster laufen besonders am Sonntag viele Spaziergänger gemütlich schlendern und vergnügt ratschend vorbei. Ich sitze hier und lerne, lerne, lerne …

2. neigt sich auch der Winter langsam dem Ende zu, was mich zu 3. führt, dem Valentinstag nämlich. In genau 9 Tagen ist es nämlich wieder so weit und der Tag für alle Verliebten ist gekommen. Es werden Rosen verschenkt, Tische reserviert, Menüs gekocht und natürlich auch gebacken. Und damit meine Lieben, wären wir auch beim Thema des heutigen Rezepts. Dem Valentinstag. Alle die denken der Valentinstag ist eine Erfindung der Blumenindustrie und sollte am besten abgeschafft werden, kann ich beruhigen. Das Rezept für die super leckeren Valentinstags Macarons eignet sich auch hervorragend für den Muttertag.

Weiterlesen

Ein Jahr HeisseHimbeeren – meine Geburtstagstorte

Ein saftiger Limetten Teig, gefüllt mit Limetten Curd und Himbeeren – umhüllt von einer luftig lockeren Sahne Quark Creme – mein Geburtstagskuchen

geburtstagstorte-8
HeisseHimbeeren wird ein Jahr alt. Könnt Ihr es glauben? Mir fällt es ehrlich gesagt irre schwer zu glauben, dass mein erster Post hier auf dem Blog – das Vanilleeis mit heißen Himbeeren – jetzt schon wieder ein ganzes Jahr her ist. Es war ein wahnsinnig verrücktes Jahr, in dem viel zu viel in viel zu kurzer Zeit passiert ist. Wir haben unser neues Zuhause renoviert, ich habe meine erste ganz eigene Küche ausgesucht – juhu 🙂 – und wir sind umgezogen. Und auch auf dem Blog ist wahnsinnig viel passiert. Vor einem Jahr habe ich meine Fotos noch mit meinem iPhone gemacht. Hab aber ziemlich schnell festgestellt, dass das nicht wirklich das Wahre ist. Mittlerweile verwandelt sich meine Küche jede Woche vollkommen selbstverständlich in ein mobiles Fotostudio und ich fotografiere mit einer grandiosen Spiegelreflexkamera.

geburtstagstorte-14

Das sieht man auch meinen Fotos an, wenn Ihr mich fragt. Insgesamt habe ich selbst im letzten Jahr unglaublich viel dazu gelernt. Tatsächlich lerne ich mit jedem Tag den ich in meiner Küche verbringe, einen neuen Blogpost schreibe oder mit meinen wundervollen Lesern zu tun habe (ja, damit meine ich Euch alle) mehr dazu. Und dafür, dass ich so viel lernen durfte und darf, wollte ich heute einfach mal Danke sagen. Danke an all meine lieben Leser, die den Blog erst möglich machen, danke an meine Familie und Freunde, die immer gerne kritische Testesser sind und Danke an meine bessere Hälfte der mir schon über die ein oder andere Küchenkrise hinweg geholfen hat und sich nicht daran stört wenn ich mal wieder jammere weil was nicht so klappt wie gewollt oder ich bis spät Nachts in der Küche an einem neuen Rezept feile.

Weiterlesen