Regenbogen Einhorn Cupcakes

Leckere Nutella Cupcakes mit cremigem Regenbogen Frischkäse Frosting im Einhornkostüm

Einhorn_Cupcakes-8

Hallo Ihr Lieben, mittlerweile ist es ja amtlich, die fünfte Jahreszeit hat wieder richtig Einzug gehalten. In jeder Bäckerrei gibt es wieder herrlich leckere Krapfen mit allen nur erdenklichen Füllungen, jedes Wochenende könnte man irgendwo auf einen tollen Faschingsball gehen und sogar im Supermarkt gibt es Faschingskostüme und -Schminke zu kaufen. Ich mag den Fasching sehr gerne weil er ein bisschen Farbe in eine eigentlich triste Jahreszeit bringt. Leider habe ich dieses Jahr auch wieder wenig Zeit mich in das bunte Treiben zu stürzen weil ich für meine Klausuren lernen muss.

Einhorn_Cupcakes-12

Weil es so ganz ohne Fasching aber dann doch nicht geht, habe ich mir den selbigen dieses Jahr einfach in die Wohnung geholt. Und weil ich ja, wie Ihr ja mittlerweile bestimmt ahnt, Cupcakes über alles liebe, habe ich beschlossen, dieses Jahr Cupcakes im Einhornkostüm zu machen. Das Einhorn hat in den letzten Jahren ja einen gewissen Kultstatus erreicht und kommt quasi immer in Begleitung von Regenbögen daher. Und so wundert es nicht, dass auch meine Einhorn Cupcakes ein herrlich buntes Frischkäsefrosting in Regenbogenfarben im Gepäck haben. Das hat außerdem den Vorteil, dass die Cupcakes auch ohne Einhorn Deko was her machen. Zwar nicht so viel wie im Einhornkostüm aber immerhin.

Weiterlesen

Pistazien Rosen Cupcakes mit echten Rosenblättern – der Geschmack des Orients verpackt in einem rosa Cupcake

Halli Hallo meine Lieben 🙂 Ich bin wieder daheim. Vor genau einer Woche habe ich das heiße Wüstenklima von Tel Aviv wieder gegen den deutschen Spätsommer, der seit drei Tagen eher ein Frühherbst ist eingetauscht. Im Gepäck viele tolle Fotos, wunderbare Erinnerungen und ganz viel Keramik. Ich geb’s zu, ich habe eine kleine Schwäche für Hand-getöpferte Schüsseln, Tassen und Co. und die fährt auch jedes mal mit in den Urlaub. Übrigens, mehr über meine Reise erfahrt Ihr am Dienstag hier auf dem Blog. Dann gibt’s einen ausführlichen Reisebericht von mir.

Auch viele tolle Gerüche und Geschmäcker sind mit mir nach Hause geflogen. Und nach unzähligen Baklava, frisch gepressten Fruchtsäften und kiloweise Hummus, gibts heute das erste Rezept das von meiner Reise in den Orient inspiriert ist. Denn kurz gesagt, Israels Süßigkeiten schmecken unfassbar lecker und fast immer nach Pistazien und Rose. Genau deswegen zeige ich Euch heute mein Rezept für Pistazien Rosen Cupcakes. Für ein bisschen Orient Urlaubsfeeling zum nachbacken quasi.

Weiterlesen

Torta Caprese – Schokokuchen auf Italienisch

Ein unglaublicher Schokoladenkuchen mit echter Schokolade, Mandeln und ganz ohne Mehl – ein echter italienischer Klassiker.

Ciao meine lieben 😊 ich melde mich heute aus dem wunderschönen Rom, wo ich die letzten Tage einen wunderbaren Kurzurlaub verbringen durfte. Heute Abend gehts dann auch schon wieder nach Hause ins schöne München. Mehr Bilder, Reiseberichte und Co gibt’s im Laufe der nächsten Woche auf Instagram, Facebook und Twitter. Nachdem ich die vergangenen 8 Wochen mehr oder weniger im Winterschlaf mit meiner Bachelorarbeit verbracht habe, war ein Urlaub dringend nötig. Einfach mal die Seele baumeln lassen, gut essen und fremde Luft schnuppern.

Und nachdem ich als bekennender Foodie nun mal Italien mit all den grandiosen Leckereien wie Pizza, Pasta und Tiramisu über alles liebe, haben wir uns entschieden den Italienern mal wieder einen Besuch abzustatten. Den Römern um genau zu sein. Der Frühling ist nämlich die optimale Jahreszeit für Städtereisen. Es ist noch nicht so heiß, dass man kaum einen Fuß vor den anderen setzen mag, aber dennoch schon warm und sonnig genug, Nachmittags in kleinen Straßenkaffees zu sitzen und ein Stück Kuchen oder ein anderes Gebäck zum Kaffee zu genießen.

Weiterlesen

Rüblitorte mit Frischkäsecreme und Schokozaun

Ab ins Karottenbeet  – ganz getreu diesem Motto kommt diese saftige Rüblitorte mit Frischkäsecreme ganz im Karottenbeet-Design daher. Inklusive Karotten, Erde und Zaun versteht sich.

Heute muss ich ein Geständnis machen … Manchmal träume ich von Torten, Kuchen und Desserts. Zwar längst nicht immer, aber manchmal kommt es eben doch vor. Genau so ging es mir vor ein paar Tagen. Ursprünglich war nämlich für heute was ganz anderes geplant. Es sollte Eierlikör Trüffel geben. Pralinen sind nämlich zu Ostern eine wunderbare Sache, die man auch toll verschenken kann.

Aber da gibt’s ja ohnehin schon das ein oder andere Rezept hier auf dem Blog 😀

Und außerdem musste ich dieses Törtchen dass sich so hartnäckig in meinem Kopf festgesetzt hatte einfach unbedingt backen. Ich habe nämlich von einem Rüblitörtchen geträumt. Und zwar nicht von irgendeinem, sondern von einem Rüblitörtchen, das aussieht wie ein Karottenbeet. Passt ja auch ganz gut zu Ostern. Findet Ihr nicht?Weiterlesen

Verboten gute Nutella Nuss Brownies

Ein saftig klebriger Schoko Brownie mit knackigen Nüssen und ein bisschen Nutella – willkommen im Brownie Himmel!

Immer wenn ich einen Blick auf die Kennzahlen von HeisseHimbeeren werfe, stelle ich fest, dass Ihr bei all den tollen Backwerken, die es hier in den letzten 14 Monaten gab, einen ganz klaren Favoriten habt. Mit weitem Vorsprung ist Euer Lieblingsrezept hier auf HeisseHimbeeren nämlich das Rezept für die ultimativen Schokobrownies!

Das freut mich ganz besonders weil es 1. eines meiner ersten Rezepte hier auf dem Blog war und die Bilder dementsprechend ziemlich bescheiden sind. Ich finde zwar, dass auch jetzt noch Luft nach oben ist was meine Fotos betrifft, aber im Gegensatz zu damals hat sich eben schon das ein oder andere getan. 2. freut mich das auch deswegen, weil es auch eines meiner absoluten Lieblingsrezepte ist und ich es selber wirklich oft backe. Weil Brownies nämlich einfach unschlagbar sind – Punkt. Die Zutaten liegen meistens daheim im Vorratsschrank und auch das Küchenchaos hält sich bei einer Schüssel und einem Teigschaber echt in Grenzen. Und das Ergebnis erst … perfekte, weiche, klebrig schokoladige Brownies sind einfach der Hammer.

Weiterlesen