Yule Log mit Schokoladencreme und leckerem Mandarinen Curd

Yule Log, Bûche de Noël, oder auch Weihnachtsscheit. Das bezeichnet eigentlich die Tradition am Heiligen Abend ein geweihtes Holzscheit ins Kaminfeuer zu legen. Die Asche wird im Anschluss auf den Feldern verstreut und die Reste des Holzscheits gilt aus Glücksbringer. Warum ich Euch das erzähle? Weil das erstens ein sehr schöner Brauch ist wie ich finde und, weil das zweitens die eigentliche Herkunft des Namen unseres wunderschönen Kuchens ist.

Wir haben es aber heute nicht mit einem echten Holzscheit zu tun, sondern vielmehr mit einer essbaren Variante. Und einer sehr leckeren noch dazu. Bis vor ein paar Jahren kannte ich den Yule Log eigentlich gar nicht. Besser gesagt hatte ich noch nie einen gegessen. Aus diversen Videos, Rezepte und Co. wusste ich schon, dass es besonders im Englischsprachigen und französischen Raum ein bekannter Brauch ist zu Weihnachten ein Holzscheit zu backen. Bis dann vor ein paar Jahren unsere Liebe Nachbarin einen solchen Yule Log zur Silvesterparty mitgebracht hat. Seitdem wollte ich auch unbedingt mal einen backen.

Weiterlesen

Weihnachtliche marmorierte Mini Pavlovas mit Orangen, Cranberrys und Zimt Creme

Es ist so weit, die erste Kerze auf dem Adventskranz brennt und die Vorweihnachtszeit hat offiziell begonnen. Ich habe schon den ganzen Tag mit meiner Mama in der Küche gestanden und Plätzchen gebacken. Das ist einfach jedes mal wieder wunderschön. Und geht zu zweit auch gleich viel schneller. Weil der Tag ja noch nicht süß genug war, habe ich für die Kaffeepause auch noch was gebacken. Und zwar diese super leckeren Mini Pavlovas.

Bevor wir aber genauer über diese leckere Pavlova sprechen, muss ich Euch unbedingt noch was zum Thema Weihnachtsvorbereitungen erzählen. Wir haben nämlich schon einen Christbaum gekauft. Aufgestellt wird er zwar erst am 23. Dezember, aber was man hat, das hat man. Jetzt ist es aber so, dass Andy nicht unbedingt ein Verfechter kleiner Christbäume ist. Im Gegenteil – je größer, desto besser und so befürchte ich, muss ich mein Wohnzimmer vergrößern um unser diesjähriges Mega Bäumchen unterzubringen. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Weiterlesen

Bananen Törtchen mit karamellisierter weißer Schokolade

Eines Ereignisreiches Wochenende neigt sich dem Ende zu. Ich habe Euch ja schon verraten, dass wir auf einen runden Geburtstag eingeladen waren und das liebe Geburtstagskinde hat sich eine Torte gewünscht. Und da kann ich ja wirklich nicht nein sagen. Banane war der Wunsch und genau den habe ich auch erfüllt Mit diesem leckeren Bananentörtchen.

Genauer gesagt ist es ein Bananen – Karamell Törtchen. Und Karamell kommt hier gleich mehrfach zum Einsatz. Und zwar in verschiedenen Versionen. Einmal verwenden wir Dulce de Leche. Das ist Karamellisierte Kondensmilch die Ihr ganze einfach zuhause vorbereiten könnt. Außerdem kommt noch karamellisierte weiße Schokolade zum Einsatz.

Weiterlesen

Cranberry Mini Törtchen – ein Cranberry Rezept

Auch wenn wir noch nicht einmal Mitte November haben läuten wir heute den Beginn der Vor Vorweihnachtszeit ein. Und zwar mit einem super leckeren Cranberry Rezept. Die Schwester der Preiselbeere kann nämlich weitaus mehr als nur Marmelade.

Cranberrys sind bei uns hier eigentlich eher ungewöhnliche Früchte. Man kennt zwar die Preiselbeere, aber Cranberrys nicht unbedingt. Zumindest nicht als ganze Früchte. Dass Canberrysaft gesund und auch lecker ist hat sich ja mittlerweile herumgesprochen. Aber, momentan gibt es frische Cranberrys in fast jedem Supermarkt zu kaufen. Und weil die einfach sehr sehr lecker sind habe ich heute Cranberry Mini Törtchen für Euch gebacken.

Weiterlesen

Baked Alaska alias „Die flambierte Eisbombe“

Baked Alaska, was ist das eigentlich? Genau das zeige ich Euch diese Woche hier im Video meine Lieben. Was so super modern klingt, ist nämlich eine super leckere flambiere Eisbombe mit der ihr sicherlich ordentlich Eindruck bei Euren Freunden schinden könnt 🙂

Halloween ist gerade erst vorbei, die Schoko Spinnen und Gummiwürmer sind noch nicht verspeist und schon kommt das nächste große Fest langsam aber sicher um die Ecke. Genauso wie im Alltag, macht sich auch in den Supermärkten die Weihnachtsstimmung breit und Lebkuchen, Schoko Nikoläuse und Co. warten nur darauf gekauft und verspeist zu werden.

Weihnachten, das ist für mich immer die Zeit für Freude und Familie, lange Abende mit gutem Essen, großartigen Gesprächen und öfter auch einem leckeren Dessert.

Deswegen gibt’s hier auf dem Blog in den nächsten Wochen das ein oder andere Rezept, das sich perfekt als Dessert für viele Personen eignet, alles kann vorbereitet werden und wenn es dann soweit ist, habt Ihr nur noch Euren großen Auftritt und keinen Stress. Versprochen. Los gehts heute mit dieser großartigen Eisbombe, alias Baked Alaska mit Nougat Nuss Boden und Himbeereis.

Weiterlesen