Chai Spiced Eiskaffee – Ein Schluck Urlaubsfeeling für heiße Sommertage

Kaffee oder Chia Tee, Kaffee oder Chai Tee? Ungefähr so geht es mir jedes mal wenn ich bei Starbucks stehe und die nette Verkäuferin in grüner Schürze mich fragt, „Was darfs bei Ihnen sein?“. Jetzt könnte man meinen, das liegt an einer gewissen Unentschlossenheit meinerseits … Ich sehe es aber viel mehr so, dass beides einfach sooooo lecker ist, dass ich mich manchmal einfach gar nicht entscheiden will. Wie wärs denn einfach mit einem Chai Spiced Latte oder eine Chai Tea mit Espresso drin?

Ich bin nämlich ein großer Fan … Nicht nur von Sonnentagen, Kleidern, Schokolade und frischen Früchten sondern eben auch von Kaffee und Chai Tee. Es vergeht praktisch kein Tag der nicht mit einer frischen Tasse Kaffee beginnt und seitdem bekannt ist, dass Kaffee sogar gesundheitsfördernd ist, trinke ich meinen Kaffee gleich noch lieber. Ist ja schließlich gesund 😉

Weiterlesen

Cremig fruchtig leckere Erdbeer Cheesecake Schnitten mit Amarettini Boden – wenns mal wieder schneller gehen muss

Na, habt Ihr ein schönes Pfingstwochenende meine Lieben? Leider ist das Wetter ja nicht sonderlich toll, dafür dass gerade eines der rar gesäten langen Wochenenden ist. Bei uns ist ziemlich viel Trubel angesagt. Es wurde schon gehämmert, gesägt und gemalt – wir haben nämlich ein neues Kopfteil für unser Bett gebaut. Und gerade eben hat sich auch noch tierischer Besuch angemeldet. Der junge Berner Sennenhund von Andys Kumpel darf nämlich für ein paar Tage bei uns wohnen. Urlaubshund sozusagen.

Weil bei all dem Trubel aber ein ordentlicher Sonntagskaffee mit leckerem Kuchen nicht fehlen darf, musste ich mir was einfallen lassen. Und Euch kann ich ja auch nicht einfach so ganz ohne Idee fürs Pfingstwochenende dastehen lassen. Aaaaaber, Not macht erfinderisch. Zeitnot wie in diesem Fall führt dazu, dass ich heute einen super schnellen Kühlschrankkuchen für Euch dabei habe. Weil im Juni halt einfach Erdbeerzeit ist, gibts heute No Bake Cheesecake Schnitten mit Erdbeeren. Die Zubereitung dauert keine halbe Stunde und er schmeckt ganz bestimmt allen Beteiligen. Weil Cheesecake = Gut, Erdbeeren = Gut und Erdbeer Cheesecake = sehr gut – oder so ähnlich.

Weiterlesen

Schokoladig, süß und unwiderstehlich niedlich – meine süßen Burger

Ein saftiges Vanille „Bun’“ gefüllt mit Schokoladensahne und Mango, Erdbeeren und Kiwi – eine Hommage an das Fast Food Nummer 1 – den Burger.

Einen frohen internationalen Burger Tag wünsche ich Euch meine Lieben 😀 Heute werden auf der ganzen Welt sicherlich unzählige Burger gebraten und verspeist. Freunde von uns sind momentan in New York. Ich bin schon ganz gespannt auf den Reisebericht und insbesondere darauf, wie der Internationale Burgertag in der Heimat des Hamburgers zelebriert wird. Natürlich darf der Ehrentag des Burgers auch hier auf HeisseHimbeeren nicht spurlos vorbeiziehen. Ich liebe Burger. Meistens herzhaft mit viel Käse und Pommes dazu. Nachdem es auf HeisseHimbeeren aber nun mal ums Backen geht, habe ich kurzerhand beschlossen, einen süßen Burger für Euch zu entwerfen.

Und so sind diese süße Miniburger entstanden, die nicht nur super niedlich aussehen, sondern auch großartig schmecken. Frei nach dem Motto: „Sieht zwar aus wie das Original, schmeckt aber viiiiiiel besser.“ Damit die Miniburger auch aussehen wir richtige Burger, gibt es für alle wichtigen Komponenten eines klassischen Cheeseburgers ein süßes Pendant. Los gehts mit dem Burger Bun. Oder auch der „Semmel“ in der all die anderen Herrlichkeiten stecken. Die besteht in diesem Fall aus einem klassischen Vanille Rührteig. Gebacken habe ich die Buns in meinen Halbkugel-Backformen* die auch schon für die Halloweenkürbisse und die Mirrorglaze Törtchen zum Einsatz kamen. Nach dem Backen werden die Buns dann noch mit Aprikosenmarmelade eingestrichen und mit Sesam bestreut und fertig ist das süße Burger Bun, dass dem herzhaften großen Bruder zum verwechseln ähnlich sieht.

Weiterlesen

Rhabarber Rosen Tarte

Ein buttriger Mürbteigboden, gefüllt mit einer leichten Frischkäsecreme und Rhabarber Rosen. Der perfekte Begleiter für den Sonntagskaffee im Frühling.

Das wichtigste zuerst: Ich wünsche allen Müttern unter Euch einen wunderschönen Muttertag! Allen Töchtern und Söhnen wünsche ich einen wunderschönen Muttertag mit der Mama, bei schönem Wetter mit Kaffee und Kuchen. Was den Sonnenschein am Himmel angeht, kann ich zwar leider nicht weiterhelfen, aber Muttertagskuchen habe ich im Angebot. Habt Ihr die Muttertagherzen von letzter Woche schon gesehen? Ich habe ganz viel wunderbares Feedback bekommen. Danke Ihr Lieben 😊

Nachdem sich die letzten Wochen hier auf dem Blog so ziemlich alles um Erdbeeren gedreht hat, dachte ich mir das wir alle mal eine kleine Abwechslung vertragen könnten. Deswegen heißt es diese Woche Tschüss Erdbeere und Hallo Rhabarber! Ich gebe zu, weit sind wir thematisch nicht gekommen, wo Erdbeeren und Rhabarber doch die allerbesten Freunde sind. Aber das ist eine andere Geschichte. Heute ist der Star des Tages der Rhabarber.

Weiterlesen

Schokoküsse

Ein Klassiker aus dem Süßigkeitenregal selbst gemacht. Luftig locker leckere Schokoküsse mit knusprigem Keksboden und perfekter Schokoladenglasur – mit Sicherheit der Renner auf dem Kuchenbuffet.

 

Diese Woche war einiges los bei uns. Andy hatte nämlich Geburtstag. Und einen Runden noch dazu. 30 Jahre alt ist mein lieber Schatz geworden. Dem Anlass entsprechend wurde natürlich ordentlich gefeiert. Mit all unseren Freunden und der ganzen Familie. Natürlich gab es neben einer ordentlichen Brotzeit auch ein riesiges Kuchenbuffet – so ist das nunmal wenn man mit einer leidenschaftlichen Bäckerin liiert ist 😉

Unter anderem gab es diese super tollen Schokoküsse. Die Idee Schokoküsse selber zu machen hatte ich ehrlich gesagt schon länger. Ich mag die nämlich wirklich gerne. Und weil der Anlass so gut gepasst hat, hab ich es einfach mal ausprobiert und es hat sich wirklich gelohnt. 1. sind die Schokoküsse wirklich wirklich lecker und 2. auch noch absolut unkompliziert in der Herstellung!

Weiterlesen