Frühlingshafte Biskuitrolle mit Erdbeeren und Blätterkrokant Eiern

Ostern in einer Biskuitrolle – saftiger Vanillebiskuit, gefüllt mit Sahne, Erdbeeren und Blätterkrokrant Eier. So schmeckt für mich Ostern.

Hallo Sommer! Naja, noch nicht ganz aber die letzte Woche hat sich schon schwer danach angefühlt oder? Ich hab sogar schon die weißen Leinen-Turnschuhe ausgepackt! Und sie beim Besuch im Blumenhof total versaut … Naja, für was gibt’s schließlich eine Waschmaschine?

Ich hoffe, Ihr konntet das wunderbare Frühlingswetter letzte Wochen genießen? Ich hab trotz Bachelorarbeit mein bestes getan, Nachmittags bzw. am Abend wenigstens noch ein paar Sonnenstrahlen abzubekommen.

 

Apropos Bachelorarbeit: Der Countdown beginnt! In 11 Tagen um die Zeit bin ich wenn alles nach Plan läuft wieder ein freier Mensch. Gerade pünktlich zu Ostern. Ich liebe Ostern. Genau so sehr wie Weihnachten, wenn ich ehrlich bin. Wir verbringen die Ostertage immer mit der ganzen Familie. Da bin ich ja bekanntermaßen am liebsten. Bis Sonntag geht es dann munter weiter. Es werden Eier gefärbt, Osterlämmer gebacken und und und. Das volle Programm eben. Und nein, ich finde nicht das  man mit 24 zu alt zum Ostereier färben ist. Ihr etwa?

Am Ostersonntag gibt’s dann nach dem traditionellen Osternest suchen (auch dafür ist man nie zu alt finde ich) einen großen Brunch. Mit allerhand leckeren wie z.B. Erdbeeren! Den ersten guten Erdbeeren im Jahr. Die gibt’s zwar mittlerweile das ganze Jahr im Supermarkt, aber mal ehrlich, im Januar könnte man auch gleich ein Stück Küchenrolle essen. Käme geschmacklich in etwa auf dasselbe.

Weil ich mich dieses Jahr zwecks Abgabe meiner Bachelorarbeit eben ganz besonders auf Ostern freue, hab ich heute ganz spontan eine Österlich inspirierte Biskuitrolle gebacken. Und die ist so toll geworden, dass ich sie Euch natürlich nicht vorenthalten kann. Gefüllt ist sie mit meinen liebsten Osterleckerein. Nämlich Erdbeeren und Blätterkrokanteiern. Ich mag zwar generell alles was mit Schokolade zu tun hat, Blätterkrokant hat es mir aber ganz besonders angetan. Vielleicht weil es das leckere Blätterkrokant nur zu Weihnachten und zu Ostern gibt und das bekanntlich meine liebsten Zeiten im Jahr sind, ich weiß es nicht. Was ich aber weiß ist, dass Blätterkrokant einfach genial ist. Punkt.

Und genau so ist dieser Biskuitrolle entstanden. Die Zubereitung dauert samt Backzeit ungefähr eine Stunde. Damit ist die süße Rolle also auch bestens für spontane Backaktionen geeignet. Und, Ihr braucht weniger als 10 Zutaten. Und die habt Ihr in der Regel auch noch daheim der Teig der Rolle besteht nämlich nur aus Eiern, Zucker, Mehl, Speisestärke und einer kleinen Prise Salz. Wer möchte gibt noch ein bisschen Vanille dazu, das ist aber optional. Das wichtigste bei einer Biskuitrolle ist, dass der Teig direkt nach dem Backen, aufgerollt wird. Sonst bricht die Rolle nämlich später beim füllen. Der frisch gebackene Teig wird also direkt auf ein mit Zucker bestreutes frisch gewaschenes Geschirrtuch gestürzt und damit aufgerollt. Und zwar so dass das Geschirrtuch mit in die Rolle eingerollt wird, sonst klebt der Teig nämlich zusammen.

In der Position darf die Rolle dann komplett abkühlen. Wenn sie kühl ist, rollt ihr sie vorsichtig wieder auf und füllt sie. Meine Rolle ist mit frischer Schlagsahne, kleingeschnittenen Erdbeeren und zerhackten Blätterkrokant Eiern gefüllt. Oben drauf habe ich dann die restliche Sahne verteilt, ein bisschen Schokosauce drüber, Erdbeeren drauf und fertig. Das perfekte Finish bekommt die Rolle noch durch ein paar kleine Ostereier, dich ich in goldener Pulverfarbe gewälzt habe. Tja, und das ist auch schon das ganze Geheimnis dieser Schönheit! Das genaue Rezept verrate ich Euch natürlich auch noch:

Frühlingshafte Biskuitrolle mit Erdbeeren und Blätterkrokant Eiern

1 Stunde

Frühlingshafte Biskuitrolle mit Erdbeeren und Blätterkrokant Eiern

Ostern in einer Biskuitrolle – saftiger Vanillebiskuit, gefüllt mit Sahne, Erdbeeren und Blätterkrokrant Eier. So schmeckt für mich Ostern.

    Für den Teig:
  • 4 Eier
  • 1 EL heißes Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
    Für die Füllung
  • 400 g Schlagsahne
  • 350 g Erdbeeren
  • 4 Blätterkrokant Eier
  • kleine Schoko-Ostereier
  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier zusammen mit dem heißen Wasser, Zucker, Vanille und Salz in einer Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen der Küchenmaschine weißschaumig aufschlagen.
  2. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Sobald die Eiermasse weißschaumig ist, Mehl und Speisestärke darüber sieben und kurz unterheben bis sich alles zu einem glatten Teig verbunden hat. Teig auf das Backpapier geben und gleichmäßig glatt streichen.
  3. Teig bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. Der Boden ist fertig, wenn er eine leicht goldene Farbe auf der Oberfläche bekommen hat. Nicht zu lange backen, da er sonst zu trocken zum rollen wird, aber auch nicht so kurz, das er noch roh ist. In der Zwischenzeit ein frisch gewaschenes Geschirrtuch mit 1 EL Zucker bestreuen und auf eine glatte Fläche legen.
  4. Sobald der Boden fertig gebacken hat, aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und dann mit dem Geschirrtuch von der breiten Seite her zu einer Rolle aufrollen. Aufgerollt komplett abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und putzen und alle bis auf 3 in kleiner Würfel schneiden. Die Blätterkrokant Eier auswickeln und grob hacken. Die kleinen Schoko-Ostereier mit etwas goldener Lebensmittel-Pulverfarbe golden färben.
  6. Sobald die Rolle abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen. Rolle wieder ausrollen, mit Sahne, Erdbeeren und Krokant-Stücken füllen. Rolle mit Hilfe des Geschirrtuchs wieder aufrollen. Anfang und Ende der Rolle mit einem scharfen Messer glatt abschneiden. Mit der restlichen Sahne, den übrigen Erdbeeren und den goldenen Eiern dekorieren. Bis zum servieren wieder in den Kühlschrank stellen.

Am besten verspeist Ihr die Biskuitrolle direkt. Durch die Sahne hält sie nicht leider nicht sehr lange Ihr könnt allerdings den Teig einen Tag vorher backen und mit dem Geschirrtuch aufgerollt über Nacht im Kühlschrank lagern. Kurz vor dem servieren füllen und dekorieren.

http://heissehimbeeren.com/fruehlingshafte-biskuitrolle-mit-erdbeeren-und-blaetterkrokant-eiern/

Ich hoffe, Euch gefällt meine Österliche Biskuitrolle genau so gut wie mir. Meine Testesser und ich waren heute beim Kaffee echt begeistert. Soooo lecker! Übrigens, die Rolle könnt Ihr natürlich mit allem füllen was Euch schmeckt. Ihr mögt Nougat Eier lieber, die schmecken bestimmt auch herrlich in der Rolle! Backe sie nach und postet Eure Fotos auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren und markiert mich mit @heissehimbeeren!

F: Wie verbringt Ihr die Ostertage?

Posted in Basics, Desserts, Festtag, Frühjahr, Klassiker, Kuchen, Sahne, Törtchen and tagged , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.