Rudolph Rentier Schokobruch

Knackige Schokolade mit lustigen Rentiergesichtern mit Brezel-Geweih. Das perfekte Last-Minute Geschenk für groß und klein – Und garantiert ein Hingucker auf dem Plätzchenteller.

Rudolph the red nosed reindeer, had a very shiny nose… 🎅 🎼
Einen wunderschönen vierten Advent wünsche ich Euch! Wahnsinn wie schnell die Adventszeit wieder vergangen ist. Gefühlt war doch gestern erst der erste Advent und jetzt ist am Samstag schon wieder Weihnachten… Langsam aber sicher kehrt hier bei uns nach all dem Stress in der Uni, Familienfeier in Köln und und und auch vorweihnachtliche Besinnlichkeit und Ruhe ein. Heute ging es erstmal in die Kirche – meine Oma wäre heute 92 Jahre alt geworden – und dann gab es ein deftiges Weißwurstfrühstück samt Weißbier und Brezn.

Ab und zu mag ich das ganz gern – Und Zeit mit der Familie verbringen, ist sowieso immer toll!
Dieses Wochenende sind wir übrigens auch auf den Hund gekommen. Coco, der Hund von Andys Eltern durfte einen Kurzurlaub bei uns einlegen. Gerade liegt sie vor dem Sofa und schnarcht glücklich vor sich hin. Zeitlich ist ein eigener Hund bei uns momentan leider nicht drin. Außerdem würde Katze Paula uns da vermutlich was erzählen 😉 Aber wenn ab und zu die Coco da ist, dann genieße ich das wirklich total. Außerdem ist sie absolut lieb und unkompliziert. Ein absoluter Traumhund sozusagen.

Wie schaut es eigentlich bei Euch in Sachen Weihnachtsgeschenke aus? Ich kann freudig verkünden, dass ich alles habe und mit allem fertig bin. Auch die DIY Basteleien sind komplett fertig. Was das genau geworden ist und auch Bilder dazu gibts dann nach Weihnachten (die Beschenkten lesen nämlich vermutlich mit). Ich kann aber so viel verraten: Schön ist alles geworden 🙂 Apropos selbst gemachtes Geschenk, ich hab heute ja auch ein „Rezept“ für Euch dabei, dass sich super als Last-Minute DIY Geschenk eignet. Den super niedlichen Rudolph Rentier Schokobruch – natürlich mit roter Nase. Ist in 5 Minuten gemacht und der Beschenkte freut sich garantiert riesig.

Die Zutatenliste ist auch wirklich überschaubar. Ihr braucht qualitativ hochwertige Schokolade, rote M&M’s, Mini-Brezeln und Zuckeraugen. Die könnt Ihr entweder im Supermarkt kaufen oder so wie ich, aus ein bisschen Fondant und schwarzer Lebensmittelfarbe selber machen. Dafür braucht Ihr einfach zwei runde Ausstecher (ich habe Spritztüllen genommen).

Die Schokolade wird geschmolzen und temperiert. Dafür bereitet Ihr ein Wasserbad vor. In einen kleinen Topf kommen 2-3 cm Wasser. Die Schüssel mit der Schokolade sollte das Wasser nicht berühren. Zuerst bringt Ihr das Wasser zum kochen. Derweil hackt Ihr die Schokolade fein und gebt 2/3 davon in die Schüssel. Das kochende Wasser stellt Ihr auf kleine Flamme zurück, sodass es leicht köchelt. Die Schüssel mit der Schokolade kommt jetzt aufs Wasserbad, damit die Schokolade schmelzen kann. Gelegentlich umrühren beschleunigt das. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, kommt das restliche Drittel dazu. Dadurch kühlt die Schokolade ein bisschen ab und bekommt beim trocknen einen schön samtigen Glanz.

Die geschmolzene Schokolade streicht Ihr dann auf ein Backblech mit Backpapier und dekoriert nach Herzenslust mit Rentiergesichtern und Streuseln. Wenn die Schokolade fast fest ist, schneidet Ihr sie mit einem warmen scharfen Messer in Stücke. Wer den Schokobruch verschenken will packt Ihr am Besten in eine Zellophan Tütchen samt schönem Schleifchen.

Rudolph Rentier Schokobruch

Rudolph Rentier Schokobruch

Knackige Schokolade mit lustigen Rentiergesichtern mit Brezel-Geweih. Das perfekte Last-Minute Geschenk für groß und klein - Und garantiert ein Hingucker auf dem Plätzchenteller.

  • 200 g hochwertige Schokolade
  • 10-15 rote M&M's
  • 30 Mini-Brezeln
  • 10-15 Paar essbare Augen
  • 1 Prise Salz
  • Weihnachtliche Schokostreusel
  1. Wasserbad vorbereiten und Schokolade fein hacken. 2/3 der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Dann vom Wasserbad nehmen und die restliche Schokolade dazugeben.
  2. Solange die Schokolade schmilzt, ein kaltes Backblech mit Backpapier auslegen. Sobald die Schokolade komplett geschmolzen ist, diese auf das Backpapier geben und etwas glatt streichen.
  3. Mit essbaren Augen, Brezeln und M&M's Rudolph Rentier Gesichter in die flüssige Schokolade legen. Anschließend mit einer Prise Salz und weihnachtlichen Zuckerstreuseln bestreuen. Etwas trocknen lassen und dann mit einem scharfen warmem Messer in Stücke schneiden.

In Zellophan Tütchen verpackt lässt sich der Schokobruch wunderbar verschenken.

http://heissehimbeeren.com/rudolph-rentier-schokobruch/

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim zubereiten des Rudolph Rentier Schokobruchs und freue mich über Eure Fotos auf Instagram und Twitter unter #heissehimbeeren.

F: Stress oder Besinnlichkeit? Wie werden bei Euch die letzten Tage vor dem Fest?

Posted in Desserts, Festtag, Fondant, Geschenk, Plätzchen, Schokolade, Weihnachten, Winter, Zum Mitnehmen and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.