Schoko-Limetten Cupcakes

Herrlich luftig lockere Schokocupcakes mit einem fruchtig frischen Limetten-Frischkäse Frosting

Schoko_Limetten_Cupcakes-10

 

Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende?

Mich hat seit einer Woche die Uni wieder und mir wird in den nächsten Wochen ganz bestimmt nicht langweilig, so viel ist sicher.

Schoko_Limetten_Cupcakes-4Heute habe ich ein Rezept für Euch, dass ganz bestimmt gute Laune macht. Und das kann man ja bei dem Wetter auch wirklich brauchen. Ich hoffe, dass Ihr bei Euch einen schönen, goldenen Herbst habt. Hier in München hat sich selbiger dieses Jahr nämlich gar nicht erst blicken lassen! Es ist kalt und nass und so gar nicht gemütlich! Da wir ja trotz allem erst Oktober haben, ist es leider leider auch noch zu früh um sich ganz offiziell mit Weihnachtsfilmen, -Liedern Schoko_Limetten_Cupcakes-3und -Gebäck warme Gedanken zu machen (Okay zugegeben, ich habe neulich schon einen Weihnachtsfilm geschaut und Lebkuchen gekauft. Das war aber auch wirklich die Ausnahmen! Versprochen!)

 Viel besser als Weihnachtsfilme im Oktober eigenen sich aber diese Cupcakes, um die einem die grauen Herbsttage im wahrsten Sinne des Wortes zu versüßen. Die Säure der Limetten sorgt in diesem Rezept dafür, dass die Cupcakes herrlich sommerlich fruchtig frisch schmecken. Ein Hauch von Sommer zum Essen quasi!

 

 

Schoko_Limetten_Cupcakes-9Genug der langen Reden! Los geht’s natürlich mit den Schokocupcakes! Wir brauchen neben den üblichenVerdächtigen wie Zucker, Mehl, Eier, Backpulver und Kakaopulver noch Rapsöl (Ihr könnt auch Sonnenblumenöl oder ein anderes geschmacksneutrales Speiseöl verwenden), eine ordentliche Prise Salz, Buttermilch und kalten Kaffee. Keine Angst, den Kaffee wird man später überhaupt nicht schmecken! Er sorgt nur dafür, dass das Schoko-Aroma noch intensiver wird, und bringt die nötige Feuchtigkeit mit in den Teig. Wenn Ihr für oder mit Kindern backt, darf es natürlich auch entkoffeinierter Kaffee sein. Auch Getreidekaffee bzw. Malzkaffee kann man verwenden.

Für die Cupcakes mischt Ihr einfach alle trockenen Zutaten und alle feuchten Zutaten in zwei getrennten Schüsseln mit einem Schneebesen gut durch und gebt dann die trockenen zu den feuchten Zutaten. Zum Befüllen der Cupcake-Förmchen nehmt Ihr am besten einen Messbecher zu Hilfe, da der Teig recht flüssig ist und sich so am besten verarbeiten lässt. Die Cupcake-Förmchen macht Ihr einfach zu 2/3 bis 3/4 voll, damit die Cupcakes noch schön viel Platz zum Aufgehen haben.

 

Nachdem die Cupcakes ausgekühlt sind, könnt Ihr das Schoko_Limetten_Cupcakes-8Frosting vorbereiten. Hierbei handelt es sich um mein aller Liebstes Frischkäse Frosting, da es nicht so süß ist bzw. je nach Belieben mehr oder weniger gesüßt werden kann. Einfach den Frischkäse mit Puderzucker, Limettenabrieb und Limettensaft cremig rühren und dann vorsichtig die Steif geschlagene Sahne unterhaben. Dann füllt Ihr die Masse einfach in den Spritzbeutel und dekoriert die Cupcakes damit wie es Euch gefällt. Ich habe zur Deko noch Schokoperlen und ein kleines Stück Limette verwendet. Da sind Eurer Kreativität aber natürlich keine Grenzen gesetzt.

 

Schoko Limetten Cupcakes

Schoko Limetten Cupcakes

    Schokocupcakes
  • 175g Mehl
  • 180g Zucker
  • 30g Kakaopulver (gesiebt)
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 Tl Backpulver
  • 110ml Kaffee
  • 120ml Buttermilch
  • 210ml Rapsöl
  • 2 große Eier
    Limetten-Frischkäse-Frosting
  • 175g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 50g Puderzucker (mehr oder weniger nach Belieben)
  • 2 El Limettensaft
  • Abrieb einer Limette
  • 200ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
    Außerdem
  • Limettenstückchen und Schokostreusel zur Deko
    Für die Schokocupcakes
  1. Ofen auf 160 °C vorheizen und ein 12er Cupcakeblech mit Papierförmchen bestücken
  2. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Salz und Backpulver in einer Schüssel mit dem Schneebesen vermengen
  3. In einer zweiten Schüssel Kaffee, Buttermilch, Öl und Eier ebenfalls mit dem Schneebesen vermengen
  4. Die trockene Mischung unter die feuchte Mischung geben und mit dem Schneebesen so lange vermengen, bis eine homogene Masse entsteht
  5. Ca. 25 Minuten Backen (Stäbchenprobe machen)
    Für das Frosting
  1. Frischkäse, Puderzucker, Limettensaft und Limettenabrieb cremig rühren
  2. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen
  3. Sahne vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben
  4. Mit Hilfe eines Spritzbeutels oder eines Löffels die vollständig abgekühlten Schokocupcakes mit Frosting, Limettenstückchen und Schokoperlen verzieren
http://heissehimbeeren.com/schoko-limetten-cupcakes/

 

Schoko_Limetten_Cupcakes-6Ich hoffe, ich konnte Euch mit einen Schoko-Limetten Cupcakes den grauen Herbst etwas versüßen und
wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Wie immer freue ich mich natürlich sehr, wenn ich Fotos von euren Meisterwerken sehen darf! Dafür einfach ein Foto auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren posten!

 

F: Was ist Euer Geheimrezept für graue Herbsttage?

Posted in Cupcakes, Limetten, Schokolade and tagged , , , .

One Comment

  1. Pingback: Naked Schoko Kirsch Torte | Heisse Himbeeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.