Spektakuläre Schoko-Spekulatius Cupcakes

Schokoladige Weihnachtscupcakes mit knusprigem Spekulatius Boden und super cremigem Spekulatius Mascarpone Tuff

Spekulatius_Cupcakes-6

Hallo Ihr Lieben! Ich hoffe Ihr geniest die Weihnachtszeit und lasst Euch nicht all zu sehr vom allgegenwertigen Spekulatius_Cupcakes-8Vorweihnachtsstress mitreißen. Mir ist das dieses Wochenende leider nicht so gut gelungen. Wir sind nämlich im Moment in Köln und besuchen Andys Verwandte mit denen wir uns wie jedes Jahr im Dezember zur traditionellen Familienweihnachtsfeier treffen. Da fast seine ganze Familie im nordwestlichen Deutschland angesiedelt ist, besuchen wir bei der Gelegenheit auch gleich noch seine Schwester und seine Oma. Während Ihr also diesen besinnlich weihnachtlichen Post lest befinde ich mich vermutlich auf dem besten Weg zum Flughafen um wieder nach Hause zu fliegen.

Für Euch gibt’s zum dritten Advent super leckere Spekulatius Cupcakes. Dieses Rezept habe ich mir vor einiger Zeit überlegt als Andy mir von einer Geschäftsreise in die Niederlande einen Spekulatius Brotaufstrich mitgebracht hat (so ist das mit mir… IchSpekulatius_Cupcakes-7 freue mich am meisten über Mitbringsel in Form von spannenden Süßigkeiten, Backzutaten oder Küchenutensilien). Sehr zu meiner Freude habe ich dann auch festgestellt, dass es einen Spekulatius Aufstrich bei Rewe zu kaufen gibt. Ich fand den Aufstrich so absolut lecker, dass ich mir dachte ich muss irgendwas damit backen. Und da es ja eine Spekulatius Creme ist, liegt nichts näher als Cupcakes damit zu backen. Und so sind diese Spekulatius Cupcakes entstanden die nicht nur eine tolle Creme aus Spekulatius Aufstrich und Mascarpone haben, sondern auch noch einen knusprigen Boden aus Spekulatiuskeksen mitbringen. Um das Spekulatiusaroma noch mehr zu unterstreichen und dem Cupcake gleichzeitig etwas die Mächtigkeit zu nehmen habe ich mich für einen schlichten Teig mit Schokolade entschieden. Die herbe Süße des Kakaos passt nämlich einfach wunderbar zu diesen leckeren Cupcakes.

So, genug der langen Reden jetzt geht’s Los!

 Spekulatius_Cupcakes

Der Keksboden der Cupcakes besteht aus nur zwei Zutaten, nämlich Spekulatiuskeksen und zerlassener Butter. Außerdembraucht Ihr für die Cupcakes Mehl, Zucker, Butter, Eier, Kakao, Zimt, eine Prise Salz, Backpulver, etwas Natron und einen Schluck Milch. Spekulatius_Cupcakes-8Die Kekse werden zunächst zu sehr feinen Bröseln gemahlen und mit der zerlassenen Butter gut vermengt. Von dieser Masse kommt dann jeweils ein Esslöffel in die mit Papierförmchen bestückten Cupcake Formen. Es ist sehr wichtig, dass Ihr die Keksbrösel gut am Boden fest druckt, damit sie auch einen schönen Bröselboden bilden. Ich habe dazu die flache Rückseite eines Messergriffes genommen. Man kann aber auch einen Esslöffel verwenden.

Als nächstes stellt Ihr aus den übrigen Zutaten einen schön schokoladigen Teig für die Cupcakes her. Damit füllt Ihr dann die Förmchen so weit, dass sie ca. zu ¾ voll sind.

Spekulatius_Cupcakes-2

Nachdem die Cupcakes vollständig abgekühlt sind, ist es Zeit fürs Frosting. Weil es ja Spekulatius Cupcakes werden enthält es neben Schlagsahne, Mascarpone, San Apart zum Stabilisieren und Puderzucker natürlich auch eine ordentliche Menge Spekulatius Aufstrich.

Spekulatius Cupcakes CollageDer Mascarpone wird kurz mit Puderzucker und Spekulatius Creme verrührt. Hier ist ganz wichtig, dass Ihr die Masse nicht so lange rührt, weil der Mascarpone sonst nämlich flockig werden kann und das weder toll aussieht noch sonderlich gut schmeckt.Die Sahne wird mit dem San Apart Steif geschlafen und vorsichtig unter die Mascarponemasse gehoben. Dann kommt alles in einen großen Spritzbeutel und die Cupcakes werden nach Herzenslust damit verziert. Ich habe zur Deko noch einen halben Spekulatiuskeks und etwas Kakaopulver verwendet.

Spektakuläre Schoko-Spekulatius Cupcakes

Spektakuläre Schoko-Spekulatius Cupcakes

    Für den Keksboden:
  • 150 g Spekulatiuskekse
  • 30 g zerlassene Butter
    Für die Cupcakes:
  • 100 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 30 g Kakao
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Milch
    Für die Creme
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 TL San Apart
  • 50 g Puderzucker
  • 3 EL Spekulatius Brotaufstrich
    Zur Deko
  • 6 Spekulatiuskekse
  • etwas Kakaopulver
    Für die Cupcakes:
  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
  2. Spekulatiuskekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange drauf hauen bis sehr feine Brösel entstanden sind. Alternativ können die Kekse auch mit einem Foodprocessor gemahlen werden.
  3. Keksbrösel gut mit der zerlassenen Butter vermengen und je 1 EL der Masse in jedes der Papierförmchen füllen. Die Keksmasse mit einem flacchen Gegenstand (z.B. Messergriff) gut am Boden der Förmchen andrücken.
  4. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Kakaopulver in eine Rührschüssel sieben. Butter, Zucker, Salz und Eier dazu geben und ca. 1 Minute lang mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu eine geschmeidigen Teig schlagen.
  5. Die Milch dazu geben und nochmal kurz kräftig verrühren.
  6. Teig gleichmäßig auf die Förmchen mit Kekseboden verteilen. Die Förmchen sollten zu ca. 3/4 gefüllt sein.
  7. Bei 170 °C ca. 20-25 Minuten Backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen ob die Cupcakes fertig sind.
  8. Cupcakes vollständig auskühlen lassen.
    Für die Creme:
  1. Mascarpone mit Puderzucker und Spekulatiuscreme kurz zu einer homogenen Masse vermengen.
  2. Sahne mit San Apart Steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.
  3. Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die vollständig ausgefühlten Cupcakes spritzen und mit Spekulatiuskeksen und Kakaopulver nach Herzenslust dekorieren.
http://heissehimbeeren.com/spektakulaere-schoko-spekulatius-cupcakes/

Ich hoffe euch gefällt mein Rezept für schokoladige Spekulatius Cupcakes! Wenn Ihr es nachmacht freue ich mich immer sehr über Eure Fotos auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

F: Wie verbringt Ihr das Wochenende?

Posted in Cupcakes, Kekse, Mascarpone, Schokolade, Weihnachten, Winter and tagged , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.