Schokoladentarte mit Granatapfel – eine Schokotarte mit dem gewissen Etwas

Heute eröffnen hier bei uns die ersten Weihnachtsmärkte und ich freue mich riesig darüber. Die ganzen kleinen Lichter, Weihnachtsmusik und dazu eine Tasse heißer Punsch. Was gibt es im Advent besseres? Die Straßendekoration bei uns im Ort hängt auch schon und mein Papa dekoriert seit Tagen Haus und Garten. Und Andys Adventskalender ist auch schon fertig. Die Vorweihnachtszeit kann also kommen.

Bevor es auch hier auf dem Blog und auf YouTube so richtig weihnachtlich wird habe ich heute ein Rezept dabei, das zwar nicht zur klassischen Weihnachtsbäckerei gehört, aber trotzdem auch zu Weihnachten das perfekte Dessert wäre. Es gibt eine Schokoladentorte mit Granatapfel. Schokolade geht ja ohnehin immer und in Kombination mit Granatapfel wird es dann so richtig spektakulär.

Weiterlesen

Cremige Bananen Karamell Törtchen mit Meersalz

Diesen Sonntag habe ich diese super leckeren cremigen Bananen Karamell Törtchen mit Meersalz für Euch gebacken. Bevor ich Euch aber mehr über das Rezept verrate, muss ich Euch unbedingt noch von meiner Woche erzählen. Es war nämlich sehr spannend. Gestern durfte ich bei Burda hier in München den Bake Day besuchen und einem Meister Patisserie bei der Arbeit zuschauen. So inspirierend kann ich Euch sagen. Und mit Mellitta durfte ich lernen wie man Kaffee röstet. Man lernt nie aus 🙂

Jetzt habe ich noch ein paar Tage, bevor es für mich schon zum nächsten Abenteuer losgeht. Am kommenden Mittwoch geht nämlich unser Flieger nach London. Andy darf beruflich hinfliegen und ich fliege mit. Ich darf also ein paar Tage lang London auf eigene Faust erkunden. Die Abende verbringen wir dann natürlich miteinander, gehen schön essen, spazieren durch die Stadt und und und. Ich freue mich wirklich schon riesig und habe eine lange Liste an Bäckereien, Cafés und Märkten die ich unbedingt besuchen will. Ich nehme Euch übrigens in meiner Instagram Story mit auf meine Abenteuer in London. Folgt mir einfach auf Instagram und ihr verpasst bestimmt nichts davon.

Weiterlesen

Limetten Pie – eine Hommage an die grüne Schwester der Zitrone mit einem knusprigen Butterkeks und Mandel Boden und einer fruchtig frisch, herrlich cremig und unglaublich leckeren Limettencreme

Home Sweet Home – endlich wieder daheim. Nach zwei super spannenden, lehrreichen und großartigen Wochen in Israel habe ich heute wieder heimischen Boden unter den Füßen. Und ich muss eines wieder feststellen. So gerne ich fremde Länder erkunde und in unbekannten Kulturen eintauche, so schön ist es doch auch immer wieder nach Hause zu kommen. Ich freu mich schon sehr auf meine Schwester und bin gespannt was daheim in unserer Abwesenheit alles Spannendes passiert ist. Und auf Katze Paula freu ich mich natürlich auch schon 🙂

Außerdem freue ich mich schon irre darauf, meinen Reisebericht für Euch zu schreiben. Diejenigen, die mir auf Instagram folgen haben ja schon den ein oder anderen Eindruck über meine Reise mitbekommen. Ich kann es aber trotzdem kaum erwarten meine Fotos, Gedanken und Eindrücke zu sortieren und aufzuschreiben. Damit ich auch ja nichts vergesse :-). Was es ab September hier auf dem Blog sonst noch an spannenden Neuerungen gibt, hab ich Euch ja schon letzte Woche verraten. Bis das so weit ist, kann ich Euch aber ja nicht auf dem trockenen sitzen lassen. Deswegen gibt’s heute das Rezept für meinen Limetten Pie. Eine großartige kleine Torte die unglaublich fruchtig nach Limette schmeckt und sicherlich das Herz jedes Zitrusfrucht-Liebhabers höher schlagen lässt. Und vermutlich auch das jedes Kuchenliebhabers.

Weiterlesen

Rhabarber Rosen Tarte

Ein buttriger Mürbteigboden, gefüllt mit einer leichten Frischkäsecreme und Rhabarber Rosen. Der perfekte Begleiter für den Sonntagskaffee im Frühling.

Das wichtigste zuerst: Ich wünsche allen Müttern unter Euch einen wunderschönen Muttertag! Allen Töchtern und Söhnen wünsche ich einen wunderschönen Muttertag mit der Mama, bei schönem Wetter mit Kaffee und Kuchen. Was den Sonnenschein am Himmel angeht, kann ich zwar leider nicht weiterhelfen, aber Muttertagskuchen habe ich im Angebot. Habt Ihr die Muttertagherzen von letzter Woche schon gesehen? Ich habe ganz viel wunderbares Feedback bekommen. Danke Ihr Lieben 😊

Nachdem sich die letzten Wochen hier auf dem Blog so ziemlich alles um Erdbeeren gedreht hat, dachte ich mir das wir alle mal eine kleine Abwechslung vertragen könnten. Deswegen heißt es diese Woche Tschüss Erdbeere und Hallo Rhabarber! Ich gebe zu, weit sind wir thematisch nicht gekommen, wo Erdbeeren und Rhabarber doch die allerbesten Freunde sind. Aber das ist eine andere Geschichte. Heute ist der Star des Tages der Rhabarber.

Weiterlesen

Samtige No Bake Schoko Orangen Tartelettes

Ein knuspriger Oreo Boden gefüllt mit einer samtigen Schokoladen – Orangen Ganache – ganz ohne backen und mega lecker.

Katze müsste man sein 🐱. Dann könnte man das momentane Bilderbuch-Winterwetter den lieben langen Tag vom warmen Plätzchen am Ofen aus bewundern und hätte es mukelig warm. Keine Uni, keine Arbeit sondern einfach nur daheim einkuscheln, das wäre jetzt schön … Nachdem mir aber für eine Zweitkarriere als Hauskatze am warmen Ofen die Schnurrhaare und überhaupt der Pelz fehlt, begnüge ich mich damit Katze Paula hinterm Ohr zu kraulen und Ihr für einen Moment lang Gesellschaft zu leisten.

Ich freu mich, dass endlich richtig Winter ist. Mit viel viel Schnee und eisig kalten Temperaturen. Auch wenn die weiße Pracht schon ein bisschen spät dran ist. Aber ich lasse einfach die Weihnachtsdeko und den Christbaum noch ein bisschen stehen und verlängere die Nach-Weihnachtszeit so noch um ein paar Tage. Ganz hervorragend gelingt dass übrigens mit einer großen Tasse leckerem Tee und diesen genialen Schoko Orangen Tartelettes, eingekuschelt in eine monströse Wolldecke. Damit man sich möglichst wenig auswickeln muss aus der gemütlichen Wolldecke, kommen die Tartelettes ganz ohne Backofen aus und sind außerdem auch super schnell zubereitet. Den Großteil der Arbeit übernimmt nämlich der Kühlschrank. Das perfekte Rezept also für einen oftmals leider viel zu hektischen Jahresbeginn.

Weiterlesen