Valentins Schokolade mit verschiedenen Toppings

Schokoladentafeln mit Toping aller Art – das perfekte Geschenk zum Valentinstag

Übermorgen ist es so weit, der Valentinstag steht vor der Tür. Nachdem ich am Dienstagnachmittag leider eine Klausur schreiben muss, haben wir uns dieses Jahr dazu entschlossen den Valentinstag daheim auf dem Sofa zu verbringen und vorher gemeinsam zu kochen. Da freu ich mich schon richtig drauf! Auf dem Plan steht ein Vietnamesischer Salat (Bun Bo Nam Bo 😍) und zum Dessert gibt’s Bananen mit Honig im Blätterteig. Yummy 😋

Für alle die so wie ich gerade viel zu viel um die Ohren haben, die aber trotzdem eine selbstgemachte Kleinigkeit für den Liebsten oder die Liebste vorbereiten möchten, habe ich heute genau das richtige Rezept. Oder eher eine Geschenkidee. Schokolade mit verschiedensten Topings. Je nach Lust und Laune und den eigenen Vorlieben. Inspiriert ist die Idee aus Japan – da ist es nämlich Brauch, sich zum Valentinstag selbstgemachte Schokolade zu schenken.

Die Zubereitung der Schokolade dauert 10 Minuten. Na gut trocknen muss sie dann auch noch, aber das kann sie auch wunderbar machen während mal noch schnell einkaufen fährt, sich hübsch macht oder schon mal das Abendessen vorbereitet. Damit die Schokolade nachher auch schön glänzt und beim durchbrechen Schokoladen typisch knackt, muss sie temperiert werden. Das klingt komplizierter als es ist. Tatsächlich gibt es 3 einfache Schritte zu beachten:

  1. Ihr müsst die Schokolade fein hacken. Dann gebt Ihr 3/4 davon in eine Schüssel.
  2. Füllt heißes Wasser in einen kleinen Topf. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Ca. 60 Grad sind perfekt. Ich nehme immer heißes Wasser aus dem Wasserhahn und stelle den Topf dann bei Stufe 1 auf den Herd, damit die Temperatur im Topf gehalten wird. Dann stellt Ihr die Schüssel mit der Schokolade auf den Topf mit dem heißen Wasser. Ausnahmsweise soll die Schüssel das Wasser berühren. Die Schokolade schmilzt jetzt bei perfekter Temperatur.
  3. Sobald die ganze Schokolade geschmolzen ist, aus dem Wasserbad nehmen und die restliche Schokolade dazu geben. Die Wärme der bereits geschmolzenen Schokolade schmilzt dann auch die restliche Schokolade und die ganze Masse hat die perfekte Temperatur.

Nach dem temperieren fehlt der Schokolade nur noch die richtige Form. Ich habe hier eine Schokoladentafel Silikonform verwendet. Wenn Ihr keine zur Hand habt, könnt Ihr die Schokolade alternativ auch auf Backpapier ausstreichen oder in Ausstecher füllen. Diese Methode funktioniert übrigens für dunkle, Vollmilch und weiße Schokolade. Verwendet einfach das, was Euch am besten schmeckt.

Jetzt gehts ans Toping. Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die dunkle Schokolade habe ich mit Kaffeebohnen, Krokant Stückchen und weißen Schokospähnen dekoriert. Zur Vollmilchschokolade passt eine Prise Meersalz und Chili wunderbar und die weiße Schokolade habe ich mit Pistazien, Schoko Tropfen und getrockneten Cranberries dekoriert.

Andy Liebling ist übrigens die weiße Schokolade. Mein Favorit ist Vollmilch mit Salz und Chilli – sooooo lecker!

Valentins Schokolade

Valentins Schokolade

Schokoladentafeln mit Topping aller Art – das perfekte Geschenk zum Valentinstag.

  • 170 g Schokolade (Zartbitter, Vollmilch oder Weiß)
  • Verschiedene Toppings
  • Silikonform oder eine andere Form nach Wunsch
  1. Schokolade fein hacken. 3/4 davon in eine Schüssel geben.
  2. Heißes Wasser in einen kleinen Topf füllen. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein. Ca. 60 Grad sind perfekt. Ich nehme immer heißes Wasser aus dem Wasserhahn und stelle den Topf dann bei Stufe 1 auf den Herd, damit die Temperatur im Topf gehalten wird. Die Schüssel mit der Schokolade auf dem Topf mit dem heißen Wasser stellen. Die Schüssel sollte das Wasser berühren. Die Schokolade schmilzt jetzt bei perfekter Temperatur.
  3. Sobald die ganze Schokolade geschmolzen ist, aus dem Wasserbad nehmen und die restliche Schokolade dazu geben. Die Wärme der bereits geschmolzenen Schokolade schmilzt dann auch die restliche Schokolade und die ganze Masse hat die perfekte Temperatur.
  4. Die geschmolzene Schokolade dann in die Form füllen und mit Toppings nach Wunsch dekorieren. Im Kühlschrank ca. 90 Minuten trocknen lassen, bis die Schokolade komplett ausgehärtet ist.
  5. Aus der Form lösen und hübsch verpackt verschenken (oder selbst genießen)
http://heissehimbeeren.com/valentins-schokolade-mit-verschiedenen-toppings/

Ich hoffe Euch gefällt meine Last Minute Valentinstag Idee. Macht Sie nach und postet ein Foto auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren!

F: Welche Schokolade ist Euer Favorit? Zartbitter, Vollmilch oder Weiß?

Posted in Desserts, Festtag, Geschenk, Klassiker, Pralinen, Schokolade, Valentinstag and tagged , , .

2 Comments

  1. Liebe Annelie,
    Deine Topping-Ideen sind ja toll!! Muss ich mir für meine nächste Schoko-Aktion merken 🙂
    Wir waren von einem Schüleraustausch ja mal mit unseren Austauschschülern bei den Ritter-Sport-Werken in Sindelfingen und durften unter Anleitung selber Schokolade gießen. Aus Faulheit habe ich mir einzelne Tipps und Tricks nicht aufgeschrieben – das rächt sich, wenn man mal wieder selber Schokolade gießen will… 🙁 Aber die Formen sind schon mal vorhanden, mal sehen, wann ich wieder ein kleines Geschenk brauche… 😉
    Liebe Grüße, Franzi

    • Liebe Franzi,
      freut mich, dass dir die Toppings gefallen. Sind auch wirklich lecker. 🙂
      Schokolade gießen bei Ritter-Sport hört sich ja toll an! Das muss ich mir merken, wenn ich mal wieder ein ausgefallenes Geschenk brauche.
      Ich möchte auch unbedingt mal in das Schokoladenmuseum in Köln gehen. Hat sich leider bisher nicht ergeben weil wir in Köln immer Andys Familie besuchen und die einen natürlich in Beschlag nehmen. 😉
      Ich hoffe, dass dir meine Tipps beim Schokolade gießen helfen. Schick mir ein Foto vom Ergebnis!
      Ganz liebe Grüße
      Annelie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.