Glücksschweinchen Kekse

Saftig lockere Mürbeteig Kekse in Glücksschweinchen Form. Das neue Jahr kann kommen.

Glücksschweinchen backen aus Mürbeteig zu Silvester

Die Glücksschweinchen sind so süß und schmecken mega lecker!

Frohe Weihnachten wünsche ich Euch allen meine Lieben! Ich hoffe, ihr hattet gestern einen wunderschönen heiligen Abend und konntet heute einen entspannten ersten Weihnachtsfeiertag genießen.

66 Schokoladige Rezepte. Genial einfach & super lecker!

Erhalte 66 Schokoladen Rezepte für einfach geniale Schokoladen Backwerke. Von leckeren Brownies, über Cookies bis hin zu saftigen Schokoladenkuchen.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Wir sind heute bei meinen Eltern und verbringen einen Tag ganz im Kreise der Familie, mit möglichst viel Entspannung und Ruhe. Heute Mittag gab es die legendäre Ente meiner Mutter zum Essen. Es war soooo lecker!

    Während ich hier ein paar Zeilen für Euch schreibe, liegt der Rest der Familie schlafend im Wohnzimmer :-)

    Morgen geht es dann bei mir in der Küche rund. Die ganze Familie und auch Freunde sind zum Rehbraten bei mir eingeladen. Ich freu mich schon riesig und hoffe, dass alles so gelingt wie ich mir das vorgestellt habe.

    Mehrere Glücksschweinchen aus Mürbeteig auf einem Tisch mit Sekt

    Zum Dessert wird es eine abgewandelte Form der Mirror Glaze Törtchen geben. Dieses Mal weihnachtlich mit Mandarinen gefüllt! Die sind auch schon im Gefrierfach und sind morgen Ruck Zuck fertig.

    Tja und dann verabschiedet sich das alte Jahr auch schon wieder langsam aber sicher von uns. Es war ein sehr sehr ereignisreiches Jahr, wenn Ihr mich fragt. Und ich bin schon sehr gespannt, was das neue Jahr so alles für uns bereit hält.

    Zwei Gläser Sekt und ein Glücksschweinchen dazwischen

    Wir werden Silvester daheim mit meinen Eltern und unseren Nachbarn feiern. Zwar keine große Party, aber garantiert ein sehr lustiger Abend, mit tollen Gesprächen und herrlichem Essen!

    Um das alte Jahr gebührend zu verabschieden und das neue willkommen zu heißen, hab ich heute ein passendes Rezept dazu für Euch dabei. Der Klassiker zu Silvester sind ja Marzipanschweinchen selber zu machen.

    Meherere Glücksschweinchen aus Mürbeteig

    Auch Glücksschweinchen, aber dieses mal in Keks Form hab ich heute dabei. Die sind mindestens genauso süß und schmecken mega lecker! Die Basis für die Schweinchen ist ein Mürbeteig.

    Aus dem werden dann pro Schweinchen zwei Kreise ausgestochen. Ein größerer für den Kopf und ein kleinerer für den Rüssel.

    Dekoriert werden die Glücksschweinchen mit Royal Icing. Das ist ein Zuckerguss aus Puderzucker und Eiweiß der sich mit Hilfe einer Spritztülle wunderbar zum dekorieren von Keksen eignet.

    Zwei Glücksschweinchen neben Luftschlangen

    Außerdem braucht Ihr für die Dekoration etwas Modellierschokolade, Marzipan oder Fondant. Hier daraus werden die Ohren und die Kleeblätter geformt. Bei der Wahl des Materials sind Euch keine Grenzen gesetzt.

    Ich hoffe Euch gefallen meine Glücksschweinchen Kekse. Bei uns dürfen sie an Silvester auf keinen Fall fehlen! Wenn Ihr sie nachbackt, dann postet ein Foto auf Twitter oder Instagram unter #heissehimbeeren !

    Glücksschweinchen selber backen aus Mürbeteig

    Tipp: Du suchst noch einen guten Aperitif zu Silvester? Der Red Comet ist ein Aperitif mit Gin und Prosecco und schmeckt herrlich :)

    schweinchen kekse

    Glücksschweinchen Kekse

    Annelie
    Saftig lockere Mürbeteig Kekse in Glücksschweinchen Form.
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 10 Min.
    Arbeitszeit 30 Min.
    Gericht Cookies und Kekse, Festtag, Geschenk, Kekse, Silvester
    Land & Region Deutsch
    Portionen 10
    Kalorien 331 kcal

    Zutaten
      

    Für die Kekse:

    • 250 g Mehl
    • 100 g Zucker
    • 125 g Kalte Butter in Würfel
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • 1 Mark von einer Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt

    Für die Deko:

    • 1 Eiweiß
    • 250 g Puderzucker
    • 1 TL Wasser
    • Lebensmittelfarbe in Rosa, Schwarz und Grün
    • 50 g Modellierschokolade, Marzipan oder Fondant

    Anleitungen
     

    • Alle Zutaten für die Kekse in eine Schüssel geben und kurz zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und Teig auf ca. 0,5 Dicke ausrollen. 8-12 große Kreise und genauso viele kleine Kreise ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Ca. 10 Minuten backen bis die Kekse eine goldbraune Farbe haben.
    • Komplett abkühlen lassen und derweil aus der Modelliermasse Ohren und Kleeblätter formen.
    • Eiweiß, Wasser und Puderzucker zu einer relativ festen Glasur vermischen. 2 mal ca. 2 EL in eine separate Schüssel geben. Eine Portion davon schwarz einfärben und die andere weiß lassen. Die restliche Glasur rosa einfärben. Jeweils in einen Einwegspritzbeutel füllen.
    • Kekse erst mit rosa Glasur überziehen, trocknen lassen und dann die Details, die Augen und Nasenlöcher mit weißer bzw. schwarzer Glasur aufbringen. Nachdem erneuten trocknen die Ohren, die Nase und das Kleeblatt mit etwas Royal Icing ankleben.
    Du hast das Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

    Heisse Himbeeren Newsletter

    ✓ 15 Minuten Rezepte ✓ E-Books ✓ Weihnachtsbäckerei

      Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

      1 Kommentar zu „Glücksschweinchen Kekse“

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung