Naked Schoko Kirsch Kuchen

schoko kirsch kuchen

Der Kuchen besteht aus drei Schokoladenböden, die mit Kirschmarmelade bestrichen sind und eine Füllung aus Schokoladensahne, Frischkäsecreme und frischen Kirschen haben. Super saftig, super lecker und wahnsinnig cremig.

Kuchen und Schokolade geht einfach immer

Geschafft! Meine letzte Klausur ist geschrieben und mein Leben besteht wieder aus mehr als schlafen, essen und lernen in stetiger Abfolge. Wenn alles so gelaufen ist wie ich’s mir wünsche, dann steht mir in meinem ganzen Studentenleben vorläufig noch eine Klausur bevor. Und die kommt erst im Februar. Es ist also massig Zeit für die wirklich schönen Dinge des Lebens wie, den Sommer genießen, ausgiebig Zeit mit Andy und mit meiner Familie verbringen und natürlich meinen Blog. Denn auch für Heisse Himbeeren und damit für Euch meine lieben Leser werde ich mir in den nächsten Wochen und Monaten besonders viel Zeit nehmen. Wie das genau aussehen wird, erfahrt Ihr übrigens nächste Woche hier auf dem Blog ;-)

schoko kirsch kuchen

Diese Woche feiern wir erstmal das Ende meiner Klausuren, den tollen Sommer, den bevorstehenden Urlaub oder was auch immer bei Euch gerade gefeiert werden sollte. Denn genau dafür ist dieser großartige Schoko Kirsch Kuchen gedacht. Aber er schmeckt auch ganz wunderbar, wenn man gerade keinen speziellen Grund zum Feiern hat. Kuchen und Schokolade geht einfach immer, wie bei meinem italienischem Schokokuchen. Die ersten Urlaubseindrücke gibt es übrigens ab sofort auf Instagram.

schoko kirsch kuchen

Also, was haben wir hier? Der Kuchen besteht aus drei Schokoladenböden, die mit Kirschmarmelade bestrichen sind und eine Füllung aus Schokoladensahne, Frischkäsecreme und frischen Kirschen haben. Super saftig, super lecker und wahnsinnig cremig. Im Moment sind frische Kirschen fast überall im Handel zu haben. Wenn Ihr keine Kirschen bekommt, könnt Ihr die Torte aber auch genau so wie sie ist, mit frischen Himbeeren dekorieren. Ist sicherlich genauso lecker. Ich hab mich heute aber für Kirschen entschieden, weil die Kirschsaison gerade in den letzten Zügen liegt und frische Kirschen einfach der Oberhammer sind.

LESETIPP:  Schokoporridge mit Erdnussbutter

schoko kirsch kuchen

Für den Boden des Kuchens habe ich mein aller liebstes Schokoladenkuchen Rezept verwendet. Das kennt Ihr zum Beispiel schon von den Schoko Limetten Cupcakes. Der Schokoladenkuchen ist einfach unglaublich saftig, perfekt schokoladig und trotzdem fluffig. Für mich der perfekte Schokokuchen. Der Kuchen wird unter anderem deswegen so intensiv schokoladig, weil kalter Kaffee mit in den Teig kommt. Aber keine Sorge, den Kaffee schmeckt man hinterher überhaupt nicht raus. Er sorgt nur dafür, dass der Schokokuchen noch mehr nach Schokolade schmeckt. Das Kaffeearoma verstärkt nämlich das Schokoladenaroma ganz gewaltig. Wenn Ihr für Kinder backt, könnt Ihr statt herkömmlichem Kaffee natürlich auch Malzkaffee oder koffeinfreien Kaffee verwenden. Der Effekt ist derselbe.

schoko kirsch kuchen

Was die Füllung betrifft, haben wir zwei Cremes. Einmal eine klassische Schokosahne und eine Frischkäse-Creme. Bestehen jeweils aus ganz wenigen Zutaten und sind ein klasse Team. Man könnte natürlich auch nur Schokosahne verwenden, das war aber selbst mir als bekennender Chocaholic ein bisschen zu viel des Guten. Die Frischkäsecreme liefert da genau die richtige Abwechslung. Die Kirschen für die Füllung habe ich übrigens nur entsteint und „roh“ auf dem den Tortenböden verteilt. Am Besten geht das Entsteinen übrigens mit einem Kirschenensteiener*. Für die Deko habe ich die Kirschen ganz gelassen und auch der Stiel durfte dran bleiben. Für die Optik habe ich die Kirchen eingefroren und direkt gefroren auf die Torte gestellt. Das ist übrigens ein toller Tipp für die Tortendeko von mir. Kirschen lassen sich wunderbar einzeln einfrieren und ihr habt das ganze Jahr lang frischen Kirschen zur Dekoration für Eure Torten, Törtchen und Cupcakes.

LESETIPP:  Osterkekse aus leckeren Mürbeteig im Kükendesign

schoko kirsch kuchen

Eingekleidet wird die Torte übrigens nicht. Ich habe sie „nackt“ gelassen. Ich fand sie einfach viel zu hübsch, so wie sie ist. Um die Creme in Form zu trimmen, habe ich mit einer Sterntülle* und einer Lochtülle* gearbeitet und die Cremes einfach in unregelmäßigen, verschieden großen Klecksen auf der Torte verteilt. Eurer Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

schoko kirsch kuchen

So, genug der langen Reden. Jetzt gibt’s wie immer das Rezept für Euch zum nachlesen oder zum ausdrucken. Übrigens, während Ihr das hier liest, beziehe ich gerade Quartier in Jerusalem. Unser diesjähriger Sommerurlaub geht nämlich nach Israel für eine Rundreise durchs Land. Ich freue mich schon unglaublich das Land, die Leute, die Kultur und natürlich auch das Essen des Landes kennen zu lernen. Wenn Ihr mit mir auf Entdeckungsreise gehen wollt, folgt mir einfach auf Instagram. Dort werde ich immer wieder spannende Storys und Bilder von unseren Abenteuern Posten.

schoko kirsch kuchen

Tipp: Du liebst Kirschen, dann teste mal diese mini Schwarzwälder Kirschtorte.

Wenn Ihr die Naked Schoko Kirsch Torte nachmacht, freue ich mich wie immer riesig auf Eure Fotos auf Twitter oder Instagram unter #heissehimbeeren.

schoko kirsch kuchen

Veröffentlicht in Desserts, Festtag, Sahne, Schokolade, Torten und verschlagwortet mit , , , , .

5 Kommentare

  1. Sieht echt verdammt lecker aus
    Für einen Durchmesser von 24cm verdoppelt man die Zutaten für die Creme jeweils oder? Wie sieht’s bei den Rezept für den Boden aus?
    Anstatt die reinen Himbeeren oder Kirschen zu gehen könnte man dich auch ein Kompott kochen und es wie bei einer Schwarzwälder in Klecksen verteilen oder?

    • Hallo liebe Anja,
      genau, für einen Kuchen mit 24 cm Durchmesser verdoppelst du alle Zutaten, für die Creme und den Boden. Beim Boden musst du auch die Backzeit entsprechend anpassen.
      Die Idee mit dem Kompott für die Füllung kamm ich mir sehr gut vorstellen
      Ich würde mich sehr freuen wenn du berichtest wie dein Törtchen geworden ist
      Ganz liebe Grüße
      Annelie

    • Hallo liebe Julia :)
      Danke für das kompliment :) auf die Dekoration bin ich gekommen weil ich mal keine “Standard” Torte dekorieren wollte und dann beim füllen der Torte mit den beiden Cremes so tolle Muster entstanden sind. Das musste ich dann einfach auch für die Dekoration so machen. :)
      Liebe Grüße
      Annelie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.