Trüffel Pralinen mit Williamsbirn Füllung

Halli Hallo meine Lieben, genießt Ihr das unverhoffte Winterwochenende und den ganzen Schnee? Leider kann ich dieses Wochenende nicht so genießen, wie ich das gerne möchte, weil ich an den Schreibtisch gefesselt bin. Am Mittwoch ist nämlich meine allerletzte Uniklausur und mein Studium ist danach beendet. Sofern ich sie bestehe natürlich. Und damit da ja nichts mehr dazwischen kommt, heißt es schon das ganze Wochenende lang: Lernen. Das geht, aber gleich viel besser, wenn man so leckere Trüffel Pralinen daheim hat die einem das Lernen versüßen.

Das ich gerne Pralinen selber mache, ist ja für die, die hier schon länger mitlesen nichts Neues. Ganz egal ob Campari Orange Trüffel oder Chai Tee Trüffel, ich liebe Schokolade und auch Pralinen. Und genau deswegen habe ich weiser Voraussicht die leckeren Williamsbirnen Trüffel Pralinen vorbereitet. Außerdem kommt ein leckerer Willibirn-Brand in die Pralinen. Und damit macht man ja sowieso nichts falsch.

Weiterlesen

Birnenkuchen Schokolade und Rotweinbirnen

Ich hoffe Ihr habt die stürmischen Tage diese Woche gut überstanden? Hier bei uns im Süden war es Gott sei Dank nicht so schlimm aber auch wirklich entspannt waren die Tage auch hier bei uns nicht. Sogar der Englische Garten war gesperrt aus Angst das ein Ast herunterfällt oder sogar ein Baum umgeweht wird. Da hilft nur, daheim in der warmen Wohnung oder im warmen Büro zu bleiben und abzuwarten, bis das schlimmste vorbei ist. Am besten geht das finde ich mit einer schönen Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen dazu. Dazu ein gutes Buch und schon das schlechte Wetter ganz gut auszuhalten. Mein Favorit diese Woche ist übrigens dieser leckere Birnenkuchen.

Birnen gibt es ja auch im tiefsten Winter überall zu kaufen. Regional und saisonal sage ich da nur. Für unseren leckeren Birnenkuchen heute brauchen wir vier schöne, feste Birnen. Nicht zu groß allerdings, damit sie auch in die Kastenform passen. Die werden zunächst geschält und in einer Mischung aus Kirschsaft und Rotwein pochiert. Dazu kommt eine Zimtstange, einige Kardamom Kapseln, Vanille und ein bisschen Zucker. Nach ungefähr einer Viertelstunde sind die Birnen schön weich, herrlich rot und sehr aromatisch.

Weiterlesen

Schoko Beeren Törtchen – verfeinert mit Lebkuchengewürz und gefüllt mit einer leckeren Vanille Creme

Halli Hallo meine Lieben. Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch und ganz herzlich willkommen zum ersten Blogbeitrag im neuen Jahr. 2018 – das neue Jahrtausend ist jetzt sozusagen volljährig. Was das Jahr für mich und auch für den Blog neues bringt wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig auf ein ganzes Jahr voller toller Herausforderungen. Eines kann ich Euch aber auf jeden Fall versprechen, es wird ganz viel Kuchen geben. Los gehts deswegen mit diesem mega leckeren Schoko Beeren Törtchen.

Das Törtchen gab es bei uns schon vor einiger Zeit. Es war nämlich der Geburtstagskuchen für meinen lieben Papa. Der ist nämlich kurz vor Weihnachten 60 geworden und das musste natürlich ordentlich gefeiert werden. Nach einem ausgedehnten Geburtstagsfrühstück gab es am Nachmittag dann dieses feine Törtchen und Abends waren wir essen. Entspannt und sehr gemütlich. So wie ein perfekter Geburtstag sein soll.

Weiterlesen

Mandel Tonka Törtchen

Endlich gibt es heute wieder ein neues Video von mir. Ich hoffe, Ihr habt mich nicht zu sehr vermisst. Ich Euch nämlich schon 🙂 Und nach Krankheit kamen auch noch technische Probleme dazu. Murphys Gesetz sag ich da nur. Aber heute bin ich wieder da und habe vor Weihnachten noch ein super leckeres und zudem noch sehr beeindruckendes Dessert für Euch, nämlich diese leckeren Mandel Tonka Schnitten. Die machen garantiert einen großartigen Eindruck als Dessert an den Weihnachtsfeiertagen oder auch an Silvester.

Unsere Schnitten bestehen im wesentlichen aus drei Komponenten: einem knusprigen Mürbeteigboden, auf dem unsere Mandel Tonka Schnitten gemütlich ruhen, luftig lockeren Schokoladen Rührteig und einer cremigen Mascarpone Creme mit Mandel und Tonka Aroma. Was Tonka ist? Genau gesagt handelt es sich um Tonkabohnen. Die sehen aus, wie schrumpelige Zwetschgenkerne und haben ein gigantisches Aroma. Riechen wahnsinnig lecker, ein bisschen nach Vanille und einfach super lecker. In Kombination mit Mandel entwickelt sich ein Aroma das ein bisschen an gebrannte Mandeln erinnert.

Weiterlesen

Yule Log mit Schokoladencreme und leckerem Mandarinen Curd

Yule Log, Bûche de Noël, oder auch Weihnachtsscheit. Das bezeichnet eigentlich die Tradition am Heiligen Abend ein geweihtes Holzscheit ins Kaminfeuer zu legen. Die Asche wird im Anschluss auf den Feldern verstreut und die Reste des Holzscheits gilt aus Glücksbringer. Warum ich Euch das erzähle? Weil das erstens ein sehr schöner Brauch ist wie ich finde und, weil das zweitens die eigentliche Herkunft des Namen unseres wunderschönen Kuchens ist.

Wir haben es aber heute nicht mit einem echten Holzscheit zu tun, sondern vielmehr mit einer essbaren Variante. Und einer sehr leckeren noch dazu. Bis vor ein paar Jahren kannte ich den Yule Log eigentlich gar nicht. Besser gesagt hatte ich noch nie einen gegessen. Aus diversen Videos, Rezepte und Co. wusste ich schon, dass es besonders im Englischsprachigen und französischen Raum ein bekannter Brauch ist zu Weihnachten ein Holzscheit zu backen. Bis dann vor ein paar Jahren unsere Liebe Nachbarin einen solchen Yule Log zur Silvesterparty mitgebracht hat. Seitdem wollte ich auch unbedingt mal einen backen.

Weiterlesen