Israel – Von verzauberten Gärten, toten Meeren und phantastischen Stränden, Tel Aviv Urlaub

tel aviv urlaub

Wir lassen Jerusalem hinter uns. Sechs spannende Tage mit unglaublich vielen Eindrücken durften wir schon in Israel verbringen. Mehr zum ersten Teil der Reise erfahrt Ihr hier. Vor uns liegen weitere 8 Tage voll neuer Entdeckungen, grandiosen Orten und leckerem Essen. In unseren Mietwagen passt nach sorgfältigen Beladen mit unserem Gepäck nichts mehr. Voll beladen fahren wir los. Vor uns liegen vier Stunden Autofahrt nach Tiberias am See Genezareth.

tel aviv urlaub

Autofahren in Israel ist erstaunlich entspannt. Der Fahrstiel der Einheimischen ist zwar etwas aktiver als wir es von deutschen Straßen gewöhnt sind, mit Navi und gebührendem Respekt ist aber auch das kein Problem. Dank Internet im Auto empfangen wir sogar deutsches Radio. Mit Radio Arabella durch Israel – mal was anderes. Aber so hören wir immerhin gelegentlich deutsche Nachrichten. Am Ziel angekommen erwartet uns eine grandiose Aussicht, Seeblick. Gegenüber am anderen Ufer des Sees, blicken wir auf die Golanhöhen. Dahinter UN Sperrgebiet und Syrien. Auch wenn man natürlich um die geographische Lage Israels weiß, wird einem hier die räumliche Nähe zu Krieg und Terror bewusst. Wir haben Glück, dürfen auf „unserer“ Seite des Sees in Frieden Urlaub machen.

Weiterlesen