Aprikosentorte mit Mandeln und weißer Schokolade

Ein saftiger Mandelboden, belegt mit reifen, süßen Aprikosen und einer leckeren Frischkäse Quark Creme, abgerundet durch knackige weiße Schokolade – das perfekte Hochsommer Törtchen.

Aprikosen_Torte-6

Heute hoffe ich ganz besonders, dass Euch meine Fotos gefallen. Ich bin nämlich seit Freitag stolze Besitzerin einer neuen Kamera. Die gab es von Andy zum Geburtstag – durch den ganzen Hausumbau und darauf folgenden Umzug, wurde es dann mit dem Geschenk etwas später. Aber jetzt ist sie da und ich freu mich riesig. Nachdem ich seit den ersten Tagen des Blogs mit einer Einsteiger Spiegelreflex Kamera mit Kit Objektiv von Nikon gearbeitet habe, war es jetzt langsam an der Zeit für eine etwas professionellere Kamera. Und dieser Post heute ist das Resultat des ersten Fotoshootings mit der neuen Kamera.

Aprikosen_Torte-9

Ich bin absolut glücklich mit der Kamera und dem neuen lichtstarken Objektiv, mit dem ich ab sofort fotografiere. Und nachdem ja gerade Aprikosen Saison haben – übrigens mit mein Liebstes Sommerobst – habe ich diese grandiose Aprikosentorte mit Mandeln und weißer Schokolade gebacken. Und weil sie auch noch ein wirklich vorbildliches Fotomodell war, ist es mir natürlich besonders leicht gefallen, mich auch das neuste Mitglied der technischen HeisseHimbeeren Familie einzustellen.

Aprikosen_Torte-13

So, jetzt aber genug der Schwärmereien – wenden wir uns den wirklich wichtigen Dingen des Lebens (oder dieses Posts) zu, nämlich der Aprikosentorte. Die Basis der Torte bildet ein saftiger heller Boden mit Mandeln. Der Boden ist trotz der Mandeln in meinem Fall so schön hell, weil ich blanchierte Mandeln (also Mandeln ohne Haut) im Mixer fein gerieben habe. Unabhängig davon ob Ihr Mandeln mit oder ohne Haut verwendet, würde ich Euch immer empfehlen, die selber zu mahlen. Das geht mit jedem handelsüblichen Mixer oder einem Schnitzelwerk und zwar deswegen, weil die frisch gemahlenen Mandeln ganz einfach wesentlich mehr Aroma haben als die bereits gemahlenen aus der Tüte. Ganz speziell, wenn man wie in diesem Fall nicht die ganze Tüte gemahlene Mandeln benötigt und der Rest dann bis zum endgültigen Verbrauch noch mehr vom Aroma verliert.

Aprikosen_Torte-8

Auf dem saftigen Mandelboden liegen Aprikosenspalten, die es momentan in grandioser Qualität gibt. Die Aprikosen sind momentan schön reif und daher auch super saftig und süß. Wie viele Aprikosen Ihr genau braucht ist schwer zu sagen, weil es ja kleinere und größere Sorten gibt. Normalerweise sind die geschmacklich besten die kleineren und eher gelblichen Aprikosen. Fragt aber am besten einfach Euren Obsthändler, welche Aprikosen gerade das meiste Aroma haben. Hängt nämlich auch immer ganz von der Lieferung ab.

Aprikosen_Torte-10

Die Frischkäse Quark Creme on Top kommt wegen der süßen Aprikosen mit relativ wenig Zucker aus. Und weil ich im Rezept mit SanApart arbeite, braucht es auch keine Gelatine. Die Torte ist also aller bestens für Vegetarier geeignet. Abgerundet wird die Torte dann mit einer Decke aus weißer Schokolade. Und weil die Torte durch das viele Obst und die leichte Creme schön fruchtig frisch ist, passt sie ganz herrlich zu den grandiosen Hochsommertagen, die in den nächsten Wochen noch vor uns liegen.

Aprikosentorte mit Mandeln und weißer Schokolade

1 Torte mit 16 cm Durchmesser

Aprikosentorte mit Mandeln und weißer Schokolade

Ein saftiger Mandelboden, belegt mit reifen, süßen Aprikosen und einer leckeren Frischkäse Quark Creme, abgerundet durch knackige weiße Schokolade - das perfekte Hochsommer Törtchen.

    Der Boden:
  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 100 g weiche Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Milch
    Belag und Creme:
  • 5-10 Aprikosen (je nach Größe)
  • 170 g Fischkäse
  • 200 g Speisequark
  • 200 g Schlagsahne
  • 50 g Puderzucker
  • 4 TL SanApart
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
    Die Dekoration:
  • 50 g weiße Schokolade
  • 1-2 TL Kokosfett
  • 2 Aprikosen
  • Etwas dunkle Schokolade
  • Schokostreusel
  • Baisers nach Wunsch
    Das Zubehör:
  • 1 Springform mit 16 cm Durchmesser
  • 1 Tortenring (verstellbar oder ebenfalls mit 16 cm Durchmesser)
  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, die Backform mit Butter einstreichen und mit Semmelbröseln bestreuen.
  2. Alle Zutaten für den Teig bis auf die Milch in eine Rührschüssel geben und für etwa eine Minute mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät zu einem cremigen Teig aufschlagen. Nach Bedarf etwas Milch dazu geben. Der Teig sollte am Ende eine cremig, weiche Konsistenz haben, jedoch nicht so flüssig sein, dass er vom Löffel fließt.
  3. Teig in die vorbereitete Backform füllen und bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 20 - 25 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe den Garpunkt prüfen.
  4. Boden vollständig abkühlen lassen und aus der Form lösen. Wer möchte kann mit einem scharfen Messer den vom backen dunklen Rand vom Kuchen entfernen. Dies erfüllt rein kosmetische Zwecke und wirkt sich nicht auf den Geschmack aus. Den vorbereiteten Tortenboden dann in einen Tortenring legen und diesen auf eine Tortenplatte setzen.
  5. Aprikosen waschen, entsteinen und in viertel Schneiden. Die Aprikosenviertel im Kreis auf den Tortenboden legen. Der ganze Tortenboden sollte mit Aprikosenspalten bedeckt sein.
  6. Für die Creme Frischkäse mit Quark, Puderzucker, Zitrone, Vanille und 2 TL SanApart vermengen. In einem anderen Gefäß die Sahne mit den restlichen 2 TL SanApart steif schlagen. Dann die Sahne unter die Frischkäse Quark Masse heben bis sich alles zu einer glatten Creme verbunden hat. Die Creme dann in den Tortenring auf den mit Aprikosen bedeckten Tortenboden füllen.
  7. Torte für mindestens 6 Stunden - am besten über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen damit die Creme fest werden kann.
  8. Am nächsten Tag die weiße Schokolade zusammen mit dem Kokosfett schmelzen. Es sollte so viel Kokosfett dazu gegeben werden, dass die Schokolade gut vom Löffel läuft. Mit einem heißen Messer die Torte dann aus dem Tortenring lösen. Die Seiten ebenfalls mit einem heißen Messer glatt streichen. Die Schokolade auf die Torte geben und mit einer kleinen Winkelpalette oder einem Butterbrotmesser so verstreichen, dass sie an der ein oder anderen Stelle über den Rand der Torte läuft.
  9. Torte mit dunkler Schokolade, Aprikosen, Streuseln und Baiser nach Belieben dekorieren.

Wie immer ist das Rezept für eine Torte mit 16 cm Durchmesser geeignet. Wer eine größere Torte mit 26 oder 28 cm Durchmesser machen möchte verdoppelt einfach alle angegebenen Mengen.

http://heissehimbeeren.com/aprikosentorte-mit-mandeln-und-weisser-schokolade/

Aprikosen_Torte-7

Ich hoffe euch gefallen meine ersten Fotos mit neuer Kamera und natürlich auch die Aprikosentorte an sich. Wie immer ist das Rezept für eine Torte mit 16 cm Durchmesser geeignet. Wer eine größere Torte mit 26 oder 28 cm Durchmesser machen möchte verdoppelt einfach alle angegebenen Mengen.

F: Was ist Euer liebstes Sommer – Obst?

Posted in Desserts, Nüsse, Quark, Sahne, Törtchen, Torten and tagged , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.