Der blutigste Schoko Halloween Kuchen

Saftiger Schokoladenkuchen, gefüllt mit fluffiger, blutroter Schokoladencreme und dekoriert mit einem gruselig blutigen Schokoladendrip. Der perfekte gruselige Halloween Kuchen, fertig im Handumdrehen.

Und wir sind wieder da! Wenn Du schon ein bisschen länger hier mitliest, dann kannst Du dich vielleicht an meinen YouTube Channel erinnern. Vor etwa 18 Monaten gab es das letzte Video auf dem Kanals. Ein gutes halbes Jahr lang hat er den Blog bereichert und und wahnsinnig viel Spaß gemacht. Dann näherte sich mein Studium dem Ende, Andy hat einen neuen Job angefangen und es war einfach keine Zeit für neue Videos, ohne uns komplett in den Wahnsinn zu treiben. Denn meine Top Priorität ist und bleibt für allen Zeiten mein Blog. Das ist mein liebstes Projekt, mein kleines Paradies! Alles weitere, soziale Netzwerke, Videos und Co sind wichtig und richtig, werden aber niemals meine erste Priorität ersetzen. Trotzdem haben die Videos gefehlt. Es macht nämlich so richtig viel Spaß!

Nach reiflicher Überlegung und Terminplan-Wälzung war es diese Woche endlich so weit. Das erste YouTube Video nach all der Zeit ist entstanden. Und es war so als wären wir nie weg gewesen. Vorerst gibt es ein neues Video jeden Monat. Je nachdem wie gut sie Dir und den anderen Zuschauern und Lesern gefallen und wie es unser Zeitplan erlaubt kann sich das in Zukunft durchaus ändern. Vorerst bleibt es aber bei einem Video alle 4 Wochen. Übrigens, wenn Du einen Vorschlag zu einem Video hast, dass Du dir wünscht schreib mir gerne einen Kommentar oder eine E-Mail an kontakt@heissehimbeeren.com. Ich freue mich immer riesig über Anregungen.

Bevor ich das nächste Video plane gibt es aber noch ein bisschen was über das Video von heute zu erzählen! Der Herbst ist nicht mehr wegzureden. Die Blätter färben sich langsam gelb und rot und obwohl alles nach einem goldenen Herbst aussieht sind die Nächte schon kühl und es wird früher dunkel. Das heißt neben reichlich heißer Schokolade und Kürbissuppe auch, das Halloween nicht mehr weit ist. Auch wenn Du Halloween nicht feiern solltest ist es finde ich immer eine nette Gelegenheit mal etwas neues und aufregendes zu Backen. Vor zwei Jahren war das zum Beispiel meine Spinnennetztorte. Dieses Jahr habe ich wieder einen hübsch gruseligen Halloween Kuchen für Dich. Allerdings wesentlich unkomplizierter als den letzten – aber nicht weniger authentisch.

Das Beste an unserem blutigsten Schoko Halloween Kuchen ist, dass er zum einen wirklich mega saftig und schokoladig ist und zum anderen im Handumdrehen zubereitet ist! Denkbar unkompliziert und der WOW-Faktor ist trotzdem garantiert! Außerdem ist der Kuchen das perfekte Party Mitbringsel. Das Messer zum anschneiden und servieren ist ja auch gleich mit dabei.

Natürlich gibts wie immer das ganze Rezept zum Nachlesen, ausprobieren und ausdrucken für Dich!

Der blutigste Schoko Halloween Kuchen
Das Rezept bewerten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 55 Minuten

Kategorie: Kuchen, Torte, Halloween

Cuisine: Dessert

Portionen: 12 Personen

Halloween Kuchen

Zutaten

    Für den Schokokuchen:
  • 160 g Weizenmehl
  • 30 g Backkakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 190 g weiche Butter
  • 190 g brauner Zucker
  • 3 große Bio Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1-3 EL Milch nach Bedarf
  • 100 g Schokotropfen
    Für Creme und Schokodrip:
  • 500 g weiße/ruby Schokolade
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Kokosöl
  • Rote Lebensmittelfarbe (geeignet für Schokolade)

Anleitung

  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine runde Backform mit 20 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und den Boden mit einem Stück Backpapier belegen.
  2. In einer Rührschüssel alle Zutaten für den Teig geben und etwa 1 Minute lang cremig aufschlagen. Dann nach Bedarf die Milch dazu geben. Der Teig sollte fluffig locker sein, aber nicht davonlaufen. Die Schokotropfen ebenfalls unterrühren und den Teig dann in die vorbereitete Form füllen.
  3. Bei 170 °C Ober- und Unterhitze für etwa 50-60 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe den Garpunkt prüfen.
  4. In der Zwischenzeit die weiße oder Ruby Schokolade schmelzen. Schokolade mit roter Lebensmittelfarbe, die für Schokolade geeignet ist blutrot einfärben. Die Hälfte der geschmolzenen Schokolade in eine separate Schüssel geben und mit der Sahne vermischen. Die übrige Schokolade mit dem Kokosöl vermischen. Die Schokoladensahne in den Kühlschrank stellen.
  5. Den vollständig abgekühlten Kuchen von der Backkuppel befreien. Dann horizontal halbieren. Die Schokoladensahne luftig aufschlagen und den Kuchen damit füllen. Den Oberteil des Kuchens darauf setzen. Den Schokoladenguss etwas erwärmen, dass er sich gut gießen lässt und auf den Kuchen geben. Mit einem Messer oder einer Winkelpalette verteilen und über den Rand des Kuchens laufen lassen. Ein Messer in die Mitte des Kuchens bohren und bis zum servieren im Kühlschrank lagern.

Creme funktioniert sowohl mit weißer Schokolade, als auch mit Ruby Schokolade.

https://heissehimbeeren.com/der-blutigste-schoko-halloween-kuchen/

Wenn Du den blutigsten Schoko Halloween Kuchen ausprobierst, freue ich mich riesig über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Posted in Backen, Desserts, Geschenk, Kuchen, Sahne, Schokolade, Törtchen, Torten, Zum Mitnehmen and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.