Halloween Kuchen mit Spinnennetz

Halloween Kuchen mit Schokoladen Spinnen und einem Spinnennetz aus Marshmallows

Heute gibt es einen wunderbaren Halloween Kuchen mit Spinnennetz. Sieht super spektakulär aus, macht mega viel Spaß beim Backen und vor allem beim Dekorieren und sie ist wirklich sehr sehr lecker.

Man muss Schokolade mögen

Halli Hallo meine Lieben, genießt Ihr auch die schönen Herbsttage momentan?

Auch wenn ja schon seit Tagen schlechtes Wetter angesagt ist, haben wir in München noch einen ganz wunderbaren goldenen Herbst. Vielleicht haben wir ja Glück und die nächste Woche bleibt auch so toll.

Viele von Euch werden ja hoffentlich Urlaub haben. Hier in Bayern steht ja sogar ein doppelter Feiertag auf dem Plan. Juhu!

Halloween Kuchen – Schritt für Schritt im Video:

Nächste Woche steht ja auch Halloween an. Der wunderbare amerikanische Feiertag, der bei uns da wo es viele Kinder gibt, ja auch irgendwie gefeiert wird.

Und spätestens wenn die kleinen Gespenster und Vampire vor der Türe stehen und „Süßes oder Saures“ verlangen, ist offiziell mal wieder Halloween.

66 Schokoladige Rezepte. Genial einfach & super lecker!

Erhalte 66 Schokoladen Rezepte für einfach geniale Schokoladen Backwerke. Von leckeren Brownies, über Cookies bis hin zu saftigen Schokoladenkuchen.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Aus backtechnischer Sicht ist das natürlich ein ganz wunderbarer Anlass mal was ausgefallenes zu backen, wie Fledermaus Cake Pops zu Halloween oder einen blutigen Kuchen.

    Eine Schokoladen Spinne auf dem Halloween Kuchen

    Und genau das habe ich diese Woche im neuen YouTube Video für Euch gemacht.

    Es gibt nämlich einen wunderbaren Halloween Kuchen mit Spinnennetz oder besser gesagt, eine Torte. Sieht super spektakulär aus, macht mega viel Spaß beim Backen und vor allem beim Dekorieren und ist wirklich sehr sehr lecker…. wenn man Schokolade mag.

    Kleiner Tipp für Schokoladenliebhaber ist übrigens auch der Mississippi Mud Pie!

    Ein angeschnittener Halloween Kuchen

    Genau deswegen bestehen die Böden unserer Halloween Torte aus Schokoladenkuchen.

    Weil ja Halloween ist, habe ich die Böden mit ein bisschen schwarzer Lebensmittelfarbe schwarz eingefärbt.

    Alternativ könnt Ihr dafür zum Beispiel auch Aktivkohle verwenden. Die ist sogar richtig gesund und gibt es im Reformhaus oder in der Apotheke.

    Halloween Kuchen von der oben. Man sieht drei Schokoladen Spinnen und einen Spinnennetz über dem Kuchen

    Die Creme ist eine leckere Schokoladencreme, allerdings basiert sie in diesem Fall auf Mascarpone und Frischkäse.

    Das macht die Torte nicht ganz so süß und auch nicht ganz so schwer. Muss ja auch noch essbar bleiben, so ein leckeres Törtchen :)

    Eine Schokoladen Spinne mit gelben Augen auf dem Halloween Kuchen

    Wenn der Halloween Kuchen fertig ist, wird es richtig lustig und es geht an die Deko. Das macht wirklich mega viel Spaß kann ich Euch sagen.

    Unser Spinnennetz besteht aus geschmolzenen Marshmallows. Ich finde, die Mini Marshmallows funktionieren übrigens am Besten weil sie einfach gleichmäßiger schmelzen.

    Wie aus den Mini Marshmallows dann ein Spinnennetz wird, zeige ich Euch ausgiebig im Video. Wichtig ist, dass Ihr die Marshmallows erst anfasst, wenn sie nicht mehr zu heiß sind.

    Ein schwarzer Halloween Kuchen

    Zu guter Letzt dürfen dann noch die Spinnis einziehen und fertig ist die schaurig schöne Halloween Kuchen mit Spinnennetz :)

    Wie immer gibt’s natürlich das ganze Rezept für Euch zum ausdrucken und nachlesen.

    Ein Stück Halloween Kuchen in schwarzer mit schwarzer Creme

    Wenn der Halloween Spinnennetz Kuchen auch Eure Halloweenfeier begleiten darf, postet ein Foto von Eurem Kunstwerk auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

    halloween kuchen rezept

    Halloween Spinnennetz Kuchen – Schokoladig, schaurig, lecker – das Halloween Spezial

    Annelie
    Ein wunderbarer Halloween Kuchen mit Spinnennetz. Sieht super spektakulär aus, macht mega viel Spaß beim Backen und vor allem beim Dekorieren und ist wirklich sehr sehr lecker…. wenn man Schokolade mag.
    4.23 von 27 Bewertungen
    Zubereitungszeit 50 Min.
    Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
    Gericht Backen, Backen für Freunde, Geschenk, Herbst, Sahne, Schokolade, Törtchen, Torten
    Land & Region Deutsch
    Portionen 10
    Kalorien 923 kcal

    Zutaten
      

    Für den Boden:

    • 260 g Mehl
    • 250 g Zucker
    • 45 g Backkakao
    • 2 TL Backpulver
    • 1/2 TL Salz
    • 300 ml Sonnenblumenöl
    • 180 ml Buttermilch
    • 150 ml kalter Kaffee
    • 3 große Eier
    • Schwarze Lebensmittelfarbe oder Aktivkohle je nach Wunsch

    Für die Creme:

    • 350 g Mascarpone
    • 150 g Frischkäse
    • 400 ml Schlagsahne
    • 80 g Puderzucker
    • 4 TL San Apart
    • 200 g geschmolzene Zartbitter Kuvertüre
    • Schwarze Lebensmittelfarbe oder Aktivkohle je nach Wunsch

    Für die Dekoration:

    • 150 g Mini Marshmallows
    • 6 Malteser Kugeln oder andere runde Süßigkeiten
    • 100 g Vollmilch Kuvertüre
    • Einige bunte Zuckerperlen

    Anleitungen
     

    • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Springformen mit jeweils 16 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bepudern.
    • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz mit dem Schneebesen vermischen. In einer zweiten Schüssel das Öl mit Buttermilch, Kaffee und den Eiern ebenfalls gut vermischen. Dann die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und einen glatten Teig daraus rühren. Nach Wunsch schwarz einfärben.
    • Den Teig gleichmäßig auf die beiden Formen aufteilen und bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 45-50 Minuten backen.
    • Während die Böden backen, die Spinnen vorbereiten. Dafür die Malteserkugeln an einer Seite abschneiden, so dass sie einen Standboden bekommen. Mit der geschmolzenen Vollmilch Kuvertüre einen Kopf an jeden Körper spritzen. Pro Spinne außerdem acht Beine auf eine Silikon Backmatte oder ein Backpapier spritzen. Spinnenkopf mit jeweils zwei Zuckerperlen als Augen versehen.
    • Kuchenböden nach dem Backen komplett abkühlen lassen, die Kuppel die beim Backen entsteht abschneiden und die Böden dann waagerecht halbieren.
    • Für die Creme zunächst die Schokolade in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade zur Seite stellen und abkühlen lassen. Während die Schokolade abkühlt in einer anderen Schüssel Mascarpone, Frischkäse, Sahne, Puderzucker und San Apart in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät steif aufschlagen. Wenn die Creme Steif aufgeschlagen ist, nach und nach die abgekühlte Schokolade dazu geben und unterrühren. Nach Belieben schwarz einfärben.
    • Die Torte auf einer Tortenplatte zusammensetzen. Dafür die Tortenböden zunächst mit etwas Milch tränken. Dann die Tortenböden mit Creme stapeln. Anschließend eine dünne Schicht Creme anbringen um alle Krümel einzuschließen. In den Kühlschrank stellen und gut durchkühlen lassen.
    • Die Torte dann mit der finalen Creme Schicht einstreichen und erneut kalt stellen.
    • Sobald die Torte kalt ist, die Marshmallows in der Mikrowelle in 30 Sekunden Intervallen schmelzen und zwischendurch mit einem Holzlöffel rühren. Sobald die Marshmallows geschmolzen und nicht mehr zu heiß sind, eine Portion der Masse in die Hände nehmen und zwischen den Fingern ziehen. Das so entstandene Spinnennetz um die Torte legen. So lange wiederholen bis Euch das Muster gefällt.
    • Die Spinnen in das Spinnennetz auf der Torte setzen und die Torte bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

    Notizen

    Die Creme muss unbedingt steif geschlagen sein bevor die Schokolade dazu kommt. Außerdem musst Du darauf achten, das die geschmolzene Schokolade nicht zu heiß ist. Etwa 20 Grad Temperatur sind optimal. Die flüssige Schokolade am Besten nach und nach und langsam zur Creme geben und unterrühren.
    Du hast das Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

    Heisse Himbeeren Newsletter

    ✓ 15 Minuten Rezepte ✓ E-Books ✓ Weihnachtsbäckerei

      Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

      31 Kommentare zu „Halloween Kuchen mit Spinnennetz“

        1. Hallo,
          vielen Dank für Deinen Kommentar.
          Es tut mir sehr leid, dass die Creme nicht steif geworden ist.
          Häufig liegt ein solches Problem daran, dass die Zutaten nicht richtig kalt waren.
          Wichtig ist bei diesem Rezept auch, dass die geschmolzene Schokolade erst dazu gegeben wird, wenn die Creme bereits steif geschlagen ist. Sonst ist die Creme zu warm und kann nicht Steif werden. Das Resultat ist dann eine flüssige Soße.
          Ganz liebe Grüße
          Annelie :)

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung