Startseite · Kochrezepte · Salat · Bunter gemischter Salat mit leckerem Salatdressing

Bunter gemischter Salat mit leckerem Salatdressing

von Annelie

Schnelles Grundrezept für gemischten Salat. Dieses vielseitige Rezept kannst du ganz nach Belieben anpassen. Mein kleines 1×1 zeigt dir, wie es geht! 

Ein bunter gemischter Salat mit leckerem Dressing.

Gemischter Salat ist immer eine gute Wahl. Egal ob als leckere Grillbeilage, als Kartoffelgratin Beilage, oder als Mittagessen für die Arbeit, wenn du Appetit auf etwas Grünes hast. Denn wenige Rezepte sind so vielseitig wie ein guter, gemischter Salat. 

Die Zutaten kannst du nämlich ganz nach Belieben und Saison anpassen. Protein wie Käse, Tofu und Co. machen den Salat zum richtigen Sattmacher. Meine einfachen Grundregel für den leckersten Salat findest du weiter unten im „Gemischter Salat 1×1“. Das kannst du abspeichern, ausdrucken und als Inspiration verwenden. 

Alle Zutaten für das Rezept.

Diese Zutaten brauchst du für den gemischten Salat

  1. Salat – egal ob Kopfsalat, Endivien, Lollo Rosso, Eichblatt usw. für einen gemischten Salat kannst du jeden Salat verwenden. Auch Rucola, Portulak und Chicorée machen sich sehr gut im Salat. Wer mag, kann auch frische Kräuter wie Koriander, Petersilie, Schnittlauch oder Dill mit in den Salat geben. Ich liebe auch Sauerampfer und Kapuzinerkresse im Salat. Verwende am besten einen Salat, der gerade Saison hat und aus der Region stammt. 
  1. Gemüse und Obst. Hier gilt dasselbe wie beim Salat. Verwende am besten das, was du gerne isst und was gerade Saison hat. Du kannst sämtliche Gemüse verwenden, aber auch Obst wie Äpfel, Erdbeeren, Birnen oder Pfirsiche passen ganz hervorragend zum Salat. Meist wähle ich 3-4 verschiedene Gemüse und ein Obst aus und kombiniere sie zum Salat. 
  1. Proteine machen den Salat zum Sattmacher und balancieren Gemüse und Salat sehr gut aus. Du kannst sowohl Käse als auch Eier oder Tofu, Seitan und Co. verwenden. Auch veggie Bacon schmeckt sehr lecker im Salat. Mein aktueller Favorit ist jedoch Tempeh, der mit etwas Öl, geräucherter Paprika und Salz in der Pfanne kurz angebraten wird. Schmeckt absolut grandios! 
  1. Toppings sorgen im gemischten Salat für ein gutes Mundgefühl. Denn bei all dem Gemüse darf etwas Biss und Crunch nicht fehlen. Ich serviere gerne Croûtons oder auch Nüsse und Saaten zum Salat. Sehr lecker sind Walnüsse, Mandeln oder Kürbiskerne. Für die Croûtons verwende ich gerne Vollkornbrot oder sämtliche Brotreste, die ohnehin dringend wegmüssen. 

Am liebsten kaufe ich meinen Salat bei gemuese-bestellen.de – wer aus dem Raum München ist sollte diese Gärtnerei unbedingt testen! Allen anderen empfehle ich Hofläden und Gärtner aus ihrer Umgebung. Die Qualität der Produkte ist einfach unschlagbar!

Mein Lieblingsrezept für Salat mit allen Mengenangaben findest du weiter unten. 

Dressing wird über den bunten gemischten Salat mit leckerem Dressing gegeben.

Welches Dressing passt zum gemischten Salat

Gemischter Salat ist sehr vielseitig und kann mit jedem Dressing zubereitet werden. Die Klassiker sind Essig und Öl, Balsamico oder Honig-Senf. Wer es gerne cremig mag, kann Ranch Dressing, Joghurt Dressing oder Sylter Dressing zum Salat servieren. 

Etwas exotischer ist Tahini Dressing, aber auch einer meiner Lieblinge, das Caesar Dressing passt sehr gut. Ich entscheide meist nach Zutaten und Appetit, welches Dressing es zum gemischten Salat gibt. 

Das Kleine 1x1 zum gemischten Salat.

Das kleine 1×1 für gemischten Salat 

Gemischter Salat ist sehr vielseitig und kann ganz nach Appetit, Vorlieben und Jahreszeit angepasst werden. So bleibt der Salat gleichzeitig abwechslungsreich und interessant. 

Im Endeffekt funktioniert jeder Salat nach demselben Prinzip, das immer funktioniert. Ich habe dir deshalb das kleine 1×1 für gemischten Salat in einer hübschen Grafik zusammengestellt. Du kannst sie abspeichern, ausdrucken und immer wieder darauf zurückgreifen. 

Der fertige bunt gemischte Salat mit leckerem Dressing.

Kann man den Salat vorbereiten? 

Gemischter Salat eignet sich hervorragend dafür, ihn vorzubereiten. Wichtig ist jedoch, dass du das Dressing separat lagerst und erst kurz vor dem Servieren über den Salat gibst. Ich habe dafür immer leere, saubere Marmeladengläser zu Hause, die sich sehr gut dafür eignen, Dressing darin vorzubereiten. 

Den Salat selbst lagere ich am liebsten in einer Schüssel mit gut schließendem Deckel im Kühlschrank. Kurz vor dem Servieren kommt dann das Dressing drüber, einmal umrühren und schon ist der leckerste Salat fertig.

Mehr Lieblings Salat Rezepte

Wenn du das Gemischte Salat Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Salat Rezepte:

Rezept bewerten:

5 von 3 Bewertungen

Bunter gemischter Salat mit leckerem Salatdressing

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 10 Minuten
Ergibt 4 Portionen

Zusammenfassung

Schnelles Grundrezept für gemischten Salat. Dieses vielseitige Rezept kannst du ganz nach Belieben anpassen. Mein kleines 1×1 zeigt dir, wie es geht!

Zutaten  

  • 1 Kopfsalat oder Eichblatt, Lolo Rosso etc.
  • 1 Bund Radieschen
  • 100 g Cherrytomaten
  • ½ Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Mais (klein)
  • 1 Schälchen Kresse
  • 2 Eier hartgekocht
  • 100 g Fetakäse
  • 150 ml Honig-Senf-Dressing

Anleitungen 

  • Salat gründlich waschen und mit einem Sieb oder einer Salatschleuder trocknen. Radieschen, Tomaten, Gurke und Zwiebel in mundgerechte Stücke/Ringe/Viertel schneiden. Den Mais abgießen und kurz abwaschen.
  • Salat mit dem Gemüse in eine Salatschüssel geben. Kresse darüber verteilen, Eier schälen, halbieren und auf den Salat legen. Feta darüber krümeln und kurz vor dem Servieren mit Dressing übergießen.

Notizen

Portionsgröße: Die angegebene Menge reicht für zwei bis vier Personen. Es hängt dabei ganz davon ab, ob du den gemischten Salat als Beilage servierst oder als eigenständiges Essen. Als Beilage reicht der Salat für mindestens 4 Personen. Als leichte Mahlzeit für zwei Personen. Ich serviere den gemischten Salat am liebsten mit frischen Focaccia oder Brot.
Vorbereitung: Du kannst den gemischten Salat bis zu 1 Tag im Voraus vorbereiten. Lagere den Salat ohne Dressing am besten in einer Schüssel mit gut schließendem Deckel im Kühlschrank. Das Dressing kannst du ebenfalls vorbereiten, solltest es aber separat lagern. Erst kurz vor dem Servieren gibst du dann das Dressing über den gemischten Salat.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung