Chocolate Chip Cookies mit Salzbrezeln

Knusprig leckere Chocolate Chip Cookies mit extra viel Schokolade und leckeren Salzbrezeln verfeinert. Zubereitet im Handumdrehen und unglaublich lecker!

Chocolate Chip Cookies mit Milch Flatlay

Wer schon mal Brezen mit Nutella gegessen hat, der weiß ziemlich genau, auf welche großartige Geschmackskomposition ich mit dem Rezept heute hinaus will. Denn gibts ernsthaft was Besseres als die Kombination aus salzigem Laugengebäck und süßer Schokolade? Für mich nicht, so viel steht fest! Deswegen dachte ich, ist heute die perfekte Gelegenheit, um dieses großartige Chocolate Chip Cookie Rezept mit Dir zu teilen.

Chocolate Chip Cookies Turm

Obwohl ich Cookies nämlich sehr gerne esse, backe ich sie viel zu wenig. Auch hier auf dem Blog gibt es in Anbetracht all der Torten und Cupcake Rezepte bisher erschreckend wenig Cookie Rezepte. Abgesehen, von den Weihnachtsplätzchen natürlich.

Chocolate Chip Cookies Closeup

Dabei sind die Nougat Cookies, oder auch die “normalen” Chocolate Chip Cookies, unschlagbar lecker! Die Chocolate Chip Cookies waren übrigens eines meiner ersten Rezepte auf dem Blog.

Chocolate Chip Cookies backen ist eine tolle Gemeinschaftsaktivität

Zutaten für Cookies
Die Zutaten für die Chocolate Chip Cookies mit Salzbrezeln hast Du vermutlich in der Vorratskammer.

Und, Cookies backen ist auch eine tolle Aktivität in Zeiten von Corona. Vor allem Chocolate Chip Cookies natürlich! Es macht Spaß, ist schnell gemacht. Auch mit Kindern oder dem Partner lässt sich die Gemeinschaftsaktivität toll umsetzen. Die Zutaten hast Du vermutlich in der Vorratskammer. Mehl, Butter, Zucker, Salz, Backpulver und Eier sind es im Wesentlichen. Im Rezept verwende ich zwar braunen Zucker. Du kannst ihn jedoch auch durch normalen, weißer Zucker ersetzen. Schokochips und Salzbrezeln wäre auch nicht schlecht. Sie geben den Cookies ja immerhin das passende Aroma. Sind keine Salzbrezeln zur Hand oder akute ausverkauft, tun es übrigens auch Salzstangen. Für die Optik sind die Salzbrezeln aber vor allem obendrauf aber nicht zu überbieten finde ich.

Fertiger Teig für Cookies
Chocolate Chip’s kannst Du in jeder erdenklichen Form zugeben. Ich habe eine Mischung aus Schokotropfen und großen Schokostückchen verwendet.

Die fertigen Chocolate Chip Cookies halten sich in einem Keksglas ohne Probleme mehrere Tage. Jedoch bezweifle ich, dass Du und alle Deine Mitbewohner im Haushalt sie so lange am Leben lassen werden. Mit einem Glas (Kokos-) Milch schmecken sie einfach großartig und haben echtes Suchtpotential.

Cookies portionieren
Mit einem Eislöffel lassen sich die Cookies perfekt portionieren. Etwas plattdrücken solltest Du die Cookies noch.

Cookies einfrieren – mein heißer Tipp

Übrigens, die Chocolate Chip Cookies eignen sich im rohen Zustand auch sehr gut zum Einfrieren. Dafür bereitest Du sie wie gewohnt vor. Jedoch bäckst sie nicht direkt, sondern frierst die Rohlinge ein. Wenn Du dann Lust auf einen frisch gebackenen Cookie hast heizt Du nur den Backofen vor. Die Teigrohlinge kommen dann direkt aus dem Gefrierfach in den heißen Ofen. Die Backzeit verlängert sich dadurch um etwa 3 Minuten. In den nächsten Wochen wird es übrigens neben leckeren und schnellen Kochrezepten auch weiterhin süße Rezepte geben. Gibts hier etwas, das Du Dir besonders wünschen würdest? Ich freue mich immer über Nachrichten und Wünsche!

Fertige Cookies dekoriert mit Brezeln fertig zum Backen
Dekoriert mit einer ganzen Salzbrezel sind die Cookies mindestens genau so hübsch wie lecker!
Chocolate Chip Cookies mit Salzbrezeln
Das Rezept bewerten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Cookies und Kekse, Desserts, Schokolade, Unter 30 Minuten

Dessert

Autor: Annelie

Portionen:  18 Cookies

Chocolate Chip Cookies

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Mehl
  • 100 g weißen Zucker
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 200 g zartbitter Chocolate Chips
  • 100 g Salzbrezeln

Anleitung

  1. Weiche Butter mit weißem und braunem Zucker in einer großen Rührschüssel gut vermengen und cremig aufschlagen.
  2. Das Ei und das Eigelb dazu geben und erneut vermengen bis die Eier sich gut mit der Butter-Zucker Mischung verbunden haben.
  3. Die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem homogenen Teig vermengen. Auch die Salzbrezeln dazugeben. Etwa 18 Stück aufheben für die Deko. Den Rest grob mit den Händen zerbröseln.
  4. Teig abdecken und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Backofen auf 170 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Mit einem Teelöffel etwa Kastanien große Portionen vom Teig abstechen und mit den Händen zu einer Kugel hohen Kugel rollen. Die Kugeln mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen. (Maximal 9 pro Blech)
  7. Im Ofen bei 170 °C 12-13 Minuten Backen.
  8. Die Cookies für mindestens 15 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, da sie nach dem backen noch sehr weich sind und erst bei abkühlen fest werden.

Hinweis:

Statt braunem Zucker kannst du auch weißen Zucker verwenden.

https://heissehimbeeren.com/chocolate-chip-cookies-mit-salzbrezeln/
Chocolate Chip Cookie in Milch getaucht

Wenn Du das Rezept für meine Chocolate Chip Cookies mit Salzbrezeln ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckereien auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Chocolate Chip Cookie Closeup
Posted in Cookies und Kekse, Desserts, Schokolade, Unter 30 Minuten and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.