Dalgona Coffee, Kaffeegenuss aus Korea

Dalgona Coffee – fluffig, cremig aufgeschlagene Kaffeecreme, serviert auf eiskalter Milch. Zubereitet in Sekunden und ein absoluter Genuss. Der Trend aus Korea ist für Kaffeeliebhaber ein Muss!

Seit ein paar Tagen spielt das Internet wegen eines Milchkaffees komplett verrückt

Trends – damit ist es ja so eine Sache. Manchmal sind es sehr Selbstsame Bewegungen, die das Internet uns entgegenspült. Und man muss nun wirklich nicht alles mitmachen. Wiederum gibt es auch Trends, die mich voll und ganz begeistern. Vor ein paar Jahren war es der Einhorntrend mit den Einhorn Muffins. Daraus entstanden sind die wunderbaren Einhorn-Cupakes, die mir über die Jahre so viele liebenswerte Leser gebracht haben.

Dalgona Coffee

Wieder andere Trends sind gekommen um zu bleiben. Die Speisekarte eines Cafés ist ohne den obligatorischen Chai Kaffee einfach nicht mehr komplett. Was für eine Wandlung seit der “Draußen nur Kännchen” Zeit. Jeder Trend aus der Kaffeehauswelt ist bei mir übrigens herzlich willkommen. Ich bin ein großer Fan von Match Tea, Affogatto und Co. Auch heute habe ich einen Kaffeetrend für Dich. Seit ein paar Tagen spielt das Internet nämlich wegen eines Milchkaffees komplett verrückt. Die Foodiewelt jedenfalls. Die Rede ist von Dalgona Coffee.

Dalgona Coffee

Dalgona was?

Aber, was ist das eigentlich? Meiner Recherche nach kommt Dalgona Coffee ursprünglich aus Korea und existiert dort auch schon eine ganze Zeit lang. Durch die aktuelle Coronakrise und das Zuhausebleiben der Leute fällt der Gang zum Kaffeeshop um die Ecke erst mal flach. Es muss also eine heimische Variante des Lieblingskaffees her. Und zwar schnell. Deswegen wird in Korea der Dalgona Coffee jetzt selbst gemacht. Und das ist so einfach, das es fast schon zum Lachen ist.

Dalgona Coffee

Eigentlich wollte ich den Dalgona Coffee auch erst mal nur für mich testen. Denn längst nicht alles, was ich ausprobiere, schafft es auch auf den Blog. Die Qualitätskriterien sind streng! Vom Dalgona Coffee war ich aber so restlos begeistert, zum einen in der Zubereitung als auch Geschmacklich, das ich ihn einfach mit Dir teilen muss. Der Kaffeeschaum besteht auf Instant Kaffee, Zucker und heißem Wasser.

Das brauchst Du für Dalgona Coffee

Dalgona Coffee
Die kurze Zutatenliste: Instant Kaffee, Zucker, heißes Wasser, Milch und Eiswürfel

Ganz wichtig ist, dass Du Instantkaffee, oder Bröselkaffee, wie er bei mir daheim heißt, verwendest. Mit allem anderen funktioniert das nämlich nicht. Auch Zucker muss sein. Daraus entsteht nämlich zusammen mit Wasser und Kaffee der leckere Schaum. Diese Mischung wird dann zunächst cremig aufgeschlagen. Das kannst Du mit einem Schneebesen machen oder mit einem Rührgerät. Weil ich anfangs nicht wusste, auf welche Zubereitungszeit ich mich einstellen muss, habe ich ein Rührgerät verwendet. Und was soll ich sagen? Nach etwa 10 Sekunden Schlagzeit war die Creme bereits so steif, dass sie kaum noch vom Löffel wollte.

Dalgona Coffee
Im Handumdrehen ist die Creme fluffig aufgeschlagen

Kurzum, ich bin restlos begeistert! So großartig in der Konsistenz und so einfach in der Zubereitung habe ich mir das nicht vorgestellt! Binnen Sekunden entsteht aus der fast schwarzen Brühe ein Kaffeebrauner, luftiger Schaum. Süß und angenehm bitter. Kombiniert habe ich dazu eiskalte Kokosmilch. Auch Mandelmilch oder Kuhmilch kann ich mir wunderbar vorstellen. Die Süße Milch verbindet sich mit dem herben Kaffeeschaum und ergibt eine grandiose Mischung. Viel zu Lecker um es nicht zu mögen. Außerdem sieht der Dalgona Coffee auch noch großartig aus, aber das sei nur am Rande erwähnt.

Dalgona Coffee
Eiswürfel und Milch kommen ab ins Glas und bilden die Basis für unser Kaffeemouse

Mein Getränk für den Sommer 2020 habe ich definitiv gefunden. Ausgangsbeschränkungen hin oder her. An einem sonnigen Nachmittag auf Balkon oder Terrasse genossen ist der Dalgona Coffee einfach der ultimative Hochgenuss und für mich auf jeden Fall ein Trend, der bleiben wird.

Dalgona Coffee
Die Kaffeecreme bildet den krönenden Abschluss
Dalgona Coffee

Tipp: Du liebst Kaffee? Dann teste mal diesen Cold Brew Coffee oder magst du es lieber außergewöhnlich? Dann würde ich den Rote Beete Latte testen :)

Wenn Du den Dalgona Coffee ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Dalgona Coffee
Posted in Asia, Desserts, Drinks, Unter 30 Minuten.

5 Comments

  1. So ein einfaches Rezept! Ich dachte, das ist viel schwieriger!

    Bewertung: 5 / 5

  2. Sehr leckerer Kaffe, gute Idee für den Sommer!

    Bewertung: 5 / 5

  3. Es klappt auch ohne Haushaltszuckerich habe zum Beispiel Erythrit verwendet und anstelle von Kaffee, gefrorene Früchte

    Bewertung: 4 / 5

  4. Hallo Annelie, kannst du eine bestimmte Marke Instantkaffee empfehlen?
    Danke dir!
    Liebe Grüße, Anne

    • Hallo Anne,
      vielen Dank für Deine Nachricht.
      Ich hab den Dalgona Coffee mit einem Instantkaffee von der Edeka Hausmarke ausprobiert. Den hatte mein Papa daheim
      Und das Ergebnis war wirklich sehr lecker.
      Ansonsten sind die Nescafé glaub ich die bekanntesten. Ob es sowas wie Fairtrade Instantkaffee gibt muss ich beim nächsten Einkauf mal recherchieren
      Ganz liebe Grüße
      Annelie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.