Startseite > Kochrezepte > Italienische Rezepte > Klassischer Fenchel Orangen Salat mit Walnüssen (7 Zutaten & Vegan)

Klassischer Fenchel Orangen Salat mit Walnüssen (7 Zutaten & Vegan)

Rezept für mediterranen Fenchel Orangen Salat mit Walnüssen. Fertig in 10 Minuten aus nur 7 Zutaten ist dieser Salat ideal für den Sommer. Egal ob leckere Grillbeilage, kalte Vorspeise oder schnelles Mittagessen, der vegane Fenchelsalat mit rohem Fenchel macht immer eine gute Figur.

Fenchelsalat mit Orangen und Walnüssen.

Deshalb ist der Fenchel Orangen Salat der ideale Sommersalat:

  • Die Kombination aus knackigem Fenchel mit leichter Anis-Note und fruchtiger Orange mit aromatischer Zwiebel ist erfrischend, sommerlich und gesund
  • Der Fenchelsalat ist vegan
  • Für das Rezept brauchst Du nur 7 Zutaten
  • Mit cremigem Honig-Senf-Dressing
  • Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten und geht mit einem Gurkenhobel* noch schneller
  • Ideale Grillbeilage, eine leichte Vorspeise oder ein schnelles Gericht für die Mittagspause
  • Schmeckt hervorragend zu Fisch, mit frisch gebackenem Brot und mit Burrata
Ein klassischer Fenchelsalat mit Orangen und Walnüssen.

Diese 7 Zutaten benötigst Du für den Fenchelsalat mit Orange

  1. Fenchelknollen
  2. Orangen
  3. rote Zwiebel
  4. Dijonsenf
  5. Ahornsirup oder Honig
  6. Heller Essig (z. B. weißer Balsamico)
  7. Olivenöl

Außerdem benötigen wir Salz und Pfeffer. Wenn Du möchtest, kannst du den Fenchel Orangen Salat mit einigen Walnusskernen garnieren.

Alle Zutaten für den fenchel orangen salat.

Fenchel einkaufen, darauf solltest Du achten

Fenchel gehört zu den unterschätzten Gemüsen unserer Küche. Denn Fenchel ist unglaublich vielseitig. Zum einen lässt er sich zu unserem leckeren Fenchel Orangen Salat verarbeiten. Aber auch im Ofengemüse oder einem Eintopf macht sich Fenchel sehr gut.

Fenchel gibt es übrigens von Mai bis November aus heimischem Anbau. Das macht ihn nicht nur zum schmackhaften Vitaminspender, sondern ist durch kurze Transportwege auch fürs Klima richtig Klasse.

Neben der Regionalität solltest Du beim einkaufen von Fenchel darauf achten, dass die Knolle keine Druckstellen aufweist und schön fest ist. Ich kaufe gerne Fenchelknollen mit viel Fenchelgrün, da es eine hübsche Dekoration für Salate und Suppen mit Fenchel ist.

Neben dem sommerlicher fenchelsalat liegt ein Burrata.

Wie macht man Fenchelsalat?

Schritt 1: Fenchel, Orangen und Zwiebel waschen, putzen und schneiden

Los gehts mit der Vorbereitung von Gemüse und Obst. Zunächst wäschst Du die Fenchelknolle, halbierst sie und entfernst den Strunk. Der Fenchel wird dann mit Hilfe eines Küchenhobels fein gehobelt. Die Orange wird geschält und filetiert. Dafür schneidest Du mit einem scharfen Messer entlang der Membran der Orange zur Mitte hin und löst so die Orangenfilets heraus. Die Zwiebel wird geschält und fein gehobelt.

Der Fenchel, die Orangen und die Zwiebeln werden in den Salat geschnitten.

Schritt 2: Honig-Senf Dressing zubereiten

Für das Dressing werden zunächst Honig und Dijonsenf vermengt. Statt Honig verwende ich gerne Ahornsirup. Nun fügst Du Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer hinzu und vermengst alles zu einem glatten Dressing. Das geht sehr gut mit einem kleinen Schneebesen.

Tipp: Bereite das Dressing in einem sauberen Marmeladenglas zu und schüttle es bei geschlossenem Deckel kräftig. Im Handumdrehen entsteht ein cremiges Dressing ganz ohne den Einsatz des Schneebesens.

Das Fenchelsalat dressing wird angerührt.

Schritt 3: Salat marinieren und servieren

Nun werden Dressing, Fenchel, Orange und Zwiebel vermengt. Der Salat wird dann mit etwas übrigem Fenchelgrün garniert und serviert. Du kannst einige Walnusskerne darüber streuen, wenn Du möchtest. Zum Fenchelsalat schmeckt gegrillter Fisch, frisches Focaccia und cremiger Burrata besonders lecker.

Der vegane fenchelsalat mit orangen wird auf einem Teller angerichtet.

Was passt zu Fenchelsalat?

Der italienische Fenchelsalat ist die ideale, leichte Vorspeise im Sommer. Das erste Mal aß ich den sommerlichen Fenchelsalat übrigens in Rom, in einem wunderbaren Restaurant auf einer Piazza. Für mich schmeckt er auch deshalb immer nach Urlaub.

Auch als Grillbeilage macht der Salat sich sehr gut. Der rohe Fenchel harmoniert mit seiner leichten Anisnote besonders gut zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten.

Auch cremiger Burrata passt sehr gut zum Salat. So wird aus der leichten Vorspeise ein vollwertiges Mittagessen an heißen Sommertagen. Serviert mit frischem Focaccia oder Ciabatta, ein absoluter Hochgenuss.

Der fertige Fenchelsalat mit Orangen und Walnüssen und einem Burrata.

Fenchelsalat vorbereiten

Der vegane Fenchelsalat eignet sich sehr gut zum Vorbereiten. Du kannst ihn also hervorragend zum nächsten Grillen mit Freunden mitbringen. Zum einen schadet es ihm nicht, eine Stunde mit Dressing im Kühlschrank zu verbringen. Der Fenchel wird nicht direkt zusammenfallen.

Wenn Du den Fenchelsalat mit Orangen länger im Voraus zubereiten möchtest, kannst Du auch das ohne Weiteres tun. Ich empfehle dann jedoch, das Dressing separat vom Salat aufzubewahren und erst kurz vor dem Servieren darüber zu gießen. Wenn möglich, solltest Du den Fenchelsalat im Kühlschrank lagern, bis er serviert wird, so bleibt er garantiert lange knackig und lecker.

Tipp: Was koche ich heute? 33 Kochideen unter 20 Minuten

Der fruchtigste Fenchel Orangen Salat

Autor: Annelie
Rezept für mediterranen Fenchel Orangen Salat mit Walnüssen. Fertig in 10 Minuten aus nur 7 Zutaten ist dieser Salat ideal für den Sommer. Egal ob leckere Grillbeilage, kalte Vorspeise oder schnelles Mittagessen, der vegane Fenchelsalat mit rohem Fenchel macht immer eine gute Figur.
5 von 1 Bewertung

VIDEO ANLEITUNG

Vorbereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Region Italienisch, Mediteran
Portionen 2
Kalorien 236 kcal

Zutaten
  

Zutaten für den Fenchelsalat: 

  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Orangen
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g Walnüsse* optional

Zutaten für das Dressing:

Anleitungen
 

  • Zunächst den Fenchel waschen und den Strunk abschneiden. Mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Fenchelgrün zum Servieren aufbewahren.
  • Die Orangen mit einem Messer schälen und filetieren. Dafür schneidest Du mit einem Messer jeweils zwischen der Membran zur Mitte hin und löst so die Filets heraus. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden oder hobeln.
  • Für das Dressing Dijonsenf und Honig in einer kleinen Schüssel oder Tasse vermengen. Olivenöl und Essig zufügen und gut unterrühren sodass ein cremiges Dressing entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fenchel, Orangen und Zwiebel mit dem Dressing vermengen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fenchelsalat auf Tellern anrichten, mit Fenchelgrün und Walnüssen garnieren. Mit Focaccia, Burrata und/oder gegrillten Fisch Fischfilet darauf setzen. Dazu passt ein trockener, italienischer Weißwein.

Notizen

Fenchelsalat vorbereiten: Du kannst den Fenchelsalat vorbereiten und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern. Wenn Du ihn mehr als 3 Stunden im Voraus zubereiten möchtest empfehle ich, das Dressing bis kurz vor dem Servieren in einem separaten Gefäß zu lagern.

Nährwerte

Calories: 236 kcalCarbohydrates: 32 gProtein: 6 gFat: 12 gSaturated Fat: 1 gPolyunsaturated Fat: 7 gMonounsaturated Fat: 3 gSodium: 263 mgPotassium: 878 mgFiber: 9 gSugar: 20 gVitamin A: 459 IUVitamin C: 88 mgCalcium: 141 mgIron: 2 mg

Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung