Startseite · Kochrezepte · Küchen-Basics · Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss

Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss

von Annelie

Schnelles Rezept zum Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss. Du brauchst nur 5 Zutaten und 2 Minuten für das leckerste, selbst gemachte Pommesgewürz. 

Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss.

Pommes sind absolutes Soulfood! Egal ob frisch aus der Fritteuse oder aus dem Backofen, Kartoffel oder Süßkartoffel, Pommes sind die perfekte Beilage zu Burgern, Schnitzel und Salaten

Richtig gute Pommes müssen dabei außen knusprig und innen zart, fast cremig sein. So richtig lecker werden Pommes aber erst durch ein richtig gutes Pommesgewürz! Das ist auch das Geheimnis dahinter, warum Pommes vom Imbiss so genial schmecken! 

Ich mache Pommesgewürz am liebsten selbst. Die Zubereitung ist ganz einfach und du brauchst nur ein paar wenige Gewürze, die du vermutlich immer zu Hause hast für das Rezept. 

Alle Zutaten für das Imbiss Pommesgewürz.

Diese Zutaten brauchst zum Pommesgewürz selber machen 

  • Salz ist die Grundlage für das Pommesgewürz. Verwende am besten ein feines Meersalz oder das Salz, mit dem du sonst in der Küche gerne würzt. 
  • Paprika edelsüß sorgt für eine tolle Farbe und ein herrliches Aroma. 
  • Paprika scharf oder Cayennepfeffer bringt eine angenehm feurige Note mit. 
  • Zwiebelpulver bekommst du in jedem Supermarkt da, wo es Gewürze gibt. 
  • Knoblauchpulver rundet das Pommesgewürz herrlich ab. 

Du kannst das Pommesgewürz nach Herzenslust mit etwas geräucherter Paprika oder einem Hauch Currypulver weiter verfeinern. 

Die genauen Mengenangaben findest du weiter unten im Rezept. 

Die Gewürze werden vermengt und über die Pommes gegeben.

So machst du Pommesgewürz wie im Imbiss

  1. Wiege alle Zutaten für das Pommesgewürz ab. Besonders gut geht das mit einer sehr feinen Waage, alternativ eignen sich auch Messlöffel recht gut. 
  2. Vermenge alle Zutaten für das Pommesgewürz in einer Schüssel. 
  3. Fülle das Pommesgewürz in ein Aufbewahrungsgefäß und verfeinere nach Herzenslust Pommes oder Süßkartoffel Pommes damit. 
Das selbstgemachte Pommesgewürz wie beim Imbiss auf einem Teller.

Wie lange hält selbst gemachtes Pommesgewürz?

Bei richtiger Lagerung hält das selbst gemachte Pommesgewürz ohne Weiteres 6-12 Monate. Fülle es am besten in ein luftdicht schließendes Glas mit Schraub- oder Schnappverschluss. 

Selbst gemachtes Pommesgewürz eignet sich auch hervorragend als kleines, selbst gemachtes Geschenk!

Rezept bewerten:

4,88 von 8 Bewertungen

Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 2 Minuten
Ergibt 10 Portionen

Zusammenfassung

Schnelles Rezept zum Pommesgewürz selber machen wie im Imbiss. Du brauchst nur 5 Zutaten und zwei Minuten für das leckerste, selbst gemachte Pommesgewürz.

Zutaten  

  • 30 g Salz
  • 10 g Paprika edelsüß
  • 10 g Paprika scharf oder Cayennepfeffer
  • 5 g Zwiebelgranulat
  • 5 g Knoblauchgranulat*

Anleitungen 

  • Vermenge alle Zutaten für das Pommesgewürz gründlich in einer Schüssel.
  • Würze Pommes oder Süßkartoffelpommes nach Herzenslust mit dem Pommesgewürz.

Notizen

Alle Curry-Fans können 5 g Currypulver unter das Pommesgewürz mischen, für eine angenehme Curry-Note. 
Wer möchte, kann 5 g der scharfen Paprika durch geräucherte Paprika ersetzen um eine angenehme Rauchnote im Pommesgewürz zu erzielen. 
Das Pommes-Gewürz hält in einem luftdicht verschlossenen Schraubglas ohne Weiteres 6-12 Monate.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung