Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren

Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren

Cremiger Käsekuchen ohne backen, direkt aus dem Kühlschrank serviert. Herrlich erfrischend und sommerlich lecker mit extra vielen frischen Johannisbeeren. Mein Sommer Käsekuchen des Jahres!

Käsekuchen ohne backen

Wo ist das Wochenende schon wieder hingegangen? Am Donnerstag habe ich Dir ja schon erzählt, dass ich mich auf ein ruhiges Wochenende ohne Termine und Verpflichtungen freue. Und kaum war es da, ist es auch schon wieder vorbei. Erholsam war es auf jeden Fall und ich bin (fast) bereit wieder in eine neue Woche zu starten. Vorher gibt’s aber noch ein bisschen Kuchen :)

Käsekuchen ohne backen

An heißen Tagen wie heute bleibt auch mein Backofen meistens aus. Egal ob. Eistorte, Obstsalat oder wo wie heute ein Käsekuchen ohne backen. Bei Temperaturen jenseits der 25 Grad geht Backofen anschmeißen gar nicht. Seit gestern warten in meinem Gefrierfach auch zwei tolle Eistorten auf Ihre Fertigstellung und einen Fototermin. Ich kann es jetzt schon nicht mehr abwarten, die beiden Rezepte mit Dir zu teilen. Heute gibt’s aber erst mal ein anderes erfrischendes Rezept!

Käsekuchen ohne backen

Ich habe nämlich seit Tage Appetit auf Käsekuchen. Hitzebedingt natürlich auf Käsekuchen ohne backen. Mit einer meiner liebsten Beeren kombiniert! Johannisbeeren gibt es gerade aus deutscher Ernte. Auch in meinem Garten stehen einige Johannisbeersträucher und ermöglichen und jedes Jahr eine reiche Ernte. Die Kombination aus cremigem Käsekuchen und den fruchtigen, sauren Johannisbeeren ist einfach unschlagbar. Ich glaube, ich habe meinen Käsekuchen des Jahres schon gefunden :)

Käsekuchen ohne backen

Johannisbeeren und Käsekuchen sind so fruchtig und frisch, dass wir etwas Süßes zum Ausgleich brauchen. Der Boden des Käsekuchens besteht deswegen aus Schokoladenkeksen. Ich habe Oreo Kekse verwendet, jeder andere Schokokeks funktioniert aber genauso gut! Außerdem habe ich etwas Schokolade für die Dekoration verwendet. Ansonsten besteht die Creme aus den üblichen Verdächtigen für einen Käsekuchen ohne backen. Wir haben Frischkäse, etwas Quark und Sahne. Dazu kommt etwas Vanilleextrakt, Puderzucker und San Apart. Die Creme wird mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif geschlagen.

Käsekuchen ohne backen

Auf dem Keksboden habe ich etwa 1/3 der Creme verteilt und dann die Johannisbeeren darauf gegeben. Es macht zwar etwas Arbeit die Beeren vom Stängel zu zupfen, aber es lohnt sich! Anschließend verteilst Du die restliche Creme auf dem Kuchen. Jetzt gehts erst einmal ab in den Kühlschrank damit. In der Form darf der Käsekuchen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht komplett durch kühlen. Kurz vor dem Servieren befreist Du den Kuchen dann auf der Form und gibst etwas geschmolzene Schokolade darüber. Einige ganze Johannisbeerreben darauf und fertig ist der leckerste Käsekuchen ohne backen!

Käsekuchen ohne backen

Ich habe noch einen kleinen extra Tipp für Dich. Solltest Du den Käsekuchen bei warmem Wetter transportieren wollen empfehle ich, ihn für den Transport in der Springform zu lassen. Schokolade und Johannisbeeren kannst Du auch auf den Kuchen geben, wenn er noch in der Form ist. In der Form deckst Du ihn gut ab und verstaust den Käsekuchen mit einigen Kühlakkus in einer Kühltasche. Das erleichtert den Transport und der Käsekuchen leidet nicht zu sehr unter der Hitze.

Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren
Rate this recipe

Prep Time: 15 Minuten

Category: Dessert, Käsekuchen, No Bake

Cuisine: Dessert

Yield: 1 Kuchen mit 16 cm Durchmesser

Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren

Zutaten

  • 200 g Schokoladenkekse
  • 50 g Butter
  • 500 g Frischkäse
  • 100 g Quark
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Puderzucker
  • 6 TL SanApart
  • 1 TL Vanilleextrakt oder ein Päckchen Vanillezucker
  • 400 g frische Johannisbeeren ohne Rebe
  • 100 g frische Johannisbeeren mit Rebe
  • 20 g Vollmilch Kuvertüre
    Außerdem:
  • 1 Springform mit 16 cm Durchmesser

Anleitung

  1. Schokokekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz verkrümeln. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermengen. Die Masse hat die Konsistenz von feuchtem Sand.
  2. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse auf den Boden der Form geben, gleichmäßig verteilen und sehr gut fest drücken. Mit dem Boden eines Trinkglases geht es zum Beispiel sehr gut. Keksboden in den Kühlschrank stellen.
  3. Frischkäse, Quark, Sahne und Puderzucker zusammen mit San Apart und Vanilleextrakt mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif schlagen.
  4. Etwa 1/3 der Creme auf dem Keksboden verteilen. Dann die 400 g Johannisbeeren ohne Reben darauf verteilen. Die restliche Creme in die Form geben und glatt streichen. Den Käsekuchen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Vor dem Servieren auf der Form lösen, die geschmolzene Schokolade auf dem Kuchen verteilen und mit den Johannisbeerreben dekorieren
  6. Für einen Kuchen mit 26 oder 28 cm Durchmesser einfach das Rezept verdoppeln.
https://heissehimbeeren.com/kaesekuchen-ohne-backen-mit-johannisbeeren/

Käsekuchen ohne backen

Ich verabschiede mich jetzt zum Abendessen :) genieße den Sonntagabend und lass das Wochenende noch in Ruhe ausklingen. Wenn Du meinen Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren ausprobierst, freue ich mich riesig über ein Foto Deiner Kreation auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren :)

Käsekuchen ohne backen

Zitronen Blaubeer Käsekuchen

10 Minuten Zitronen Blaubeeren Käsekuchen Schnitten

käsekuchen

Es ist endlich Frühling! Die Sonne scheint, die Terrassentüre ist offen und der Hund kann sein Glück kaum fassen, so toll ist es, den ganzen Tag draußen zu sein und die Sonne zu genießen. Geht mir übrigens ganz genau so. Ich hoffe, Du genießt den ersten richtigen Frühlingstag auch in vollen Zügen?

käsekuchen

Perfekt wird so ein Frühlingssonntag dann mit einer schönen Tasse Kaffee und einem tollen Stück Kuchen auf der Terrasse oder dem Balkon. Zwar noch mit dicker Jacke aber das wird in den nächsten Wochen bestimmt auch noch.

käsekuchen

Sobald die Tage wieder länger werden und ich am liebsten den ganzen Tag lang draußen an der frischen Luft bin, backe ich am liebsten Rezepte die schnell gehen, super lecker schmecken und echt toll aussehen. Zum Beispiel diese Erdbeer No Bake Schnitten oder einen leckeren No Bake Cheesecake. Und genau so ein Rezept hab ich heute für Dich. Der Boden der Käsekuchen Schnitten ist schön knusprig und die Käsekuchen Masse ist unheimlich cremig. Sagenhaft lecker insgesamt kann ich Dir sagen. Die leckeren Käsekuchen Schnitten mit Zitrone und Blaubeeren gibt es bestimmt noch öfter diesen Sommer. Sie schmecken nämlich auch ganz bestimmt mit Brombeeren, Himbeeren oder sogar Kirschen richtig lecker.

Weiterlesen

Käsekuchen

Blutorangen Cheesecake – ein leckerer Käsekuchen mit fruchtiger Blutorange

Käsekuchen

Halli Hallo meine Lieben, ich hoffe, Ihr hattet ein wunderbares Wochenende? Wir hatten gestern mal wieder einen langen Spielenachmittag mit Alex und Martin, der bis tief in die Nacht ging. Dementsprechend gemütlich und müde war unser Sonntag heute. Einfach mal ruhig auf dem Sofa bleiben, das darf auch mal sein, finde ich. Dazu gab es natürlich auch in leckeres Stückchen Kuchen. Und zwar diesen leckeren Blutorangen Käsekuchen hier. 

Käsekuchen

Zum Rezept gibt’s eine kleine Geschichte. Wie ja seit meinen Blutorangen Cupcakes bekannt sein dürfte liebe ich Blutorangen. Ich mag Orangen im Allgemeinen und finde, dass zu jedem guten Frühstück ein frisch gepresster Orangensaft nicht fehlen darf. Blutorangen sind aber noch mal besonderer und sehen einfach atemberaubend toll aus. Dazu kommt der Überraschungsfaktor, weil man ja vor dem Anschneiden, nie weiß, wie die Blutorange von innen aussieht. Kurzum, ich kann es kaum erwarten bis Blutorangen endlich in die Geschäfte kommen. Die gibt es nämlich im Gegensatz zu den normalen Orangen nicht das ganze Jahr, sondern erst ab ungefähr Weihnachten und auch dann nur für ein paar Monate.

Weiterlesen

Einhorn Torte

Einhorn Torte: Regenbogen Cheesecake

Eine Einhorn Torte in Form eines cremigen No Bake Cheesecake in den Farben des Regenbogens mit einem knusprigen Keksboden samt lustig bunter Zuckerstreusel und gaaaanz viele bunte Streusel on Top – so mögen es die Einhörner  

einhorn torte
Meteorologischer Frühlingsanfang und das Wetter spiel zur Abwechslung sogar mal mit. Ich freu mich soooo riesig, dass wir uns langsam aber sicher Richtung warme Jahreszeit bewegen und Eis und Schnee vorerst hoffentlich der Vergangenheit angehören. Nachdem es ja noch ein bisschen dauert, bis auch die ersten heimischen Früchte endgültig den Sommer einläuten, wollte ich allerdings nicht mehr warten. Farbe musste her in meiner Küche und vor allem auf meinem Kuchenteller.

einhorn torte

Farbe, bunt, Regenbogen, Einhorn – das waren ungefähr meine Gedanken bei der Entstehung dieses Rezeptes. Einhorn deswegen, weil jedes Einhorn auf dieser Welt diesen Cheesecake sicherlich dem langweiligen alten Regenbogen vorziehen würde, wenn es um die Wahl eines kleinen Snacks geht. Meint Ihr nicht? Das ganze dann verpackt in eine Einhorn Torte als No Bake Cheesecake und perfekt ist meine neues frühlingshaftes Lieblingsrezept. Regenbogen geht einfach immer! Und nachdem meine Regenbogen Einhorn Cupcakes ja mit zu Euren liebsten Rezepten hier auf dem Blog gehören dachte ich mir, ihr habt da bestimmt auch nichts dagegen .

Weiterlesen

No Bake Cheesecake

Cremig fruchtiger No Bake Cheesecake mit gaaaaanz viel Frucht

Cremiger No Bake Cheesecake mit knusprigen Amarettini Biskuit Boden aus dem Kühlschrank mit ganz viel frischen Früchten – perfekt für heiße Sommertage

No bake cheesecake

Diese Woche bin ich mit meinem üblichen Sonntagspost leider ein bisschen spät dran (immerhin haben wir schon Montag morgen, also eigentlich eine ganz andere Woche). Aber ich habe eine sehr gute Erklärung für meine Verspätung. Wir sind nämlich am Wochenende (endlich) in unser neues Zuhause gezogen.

No bake cheesecake

Am Samstag früh standen wir zusammen mit 11 fleißigen Helfern auf der Matte um unser altes Leben, dass sich zu diesem Zeitpunkt bereits in über 60 Kisten befand, abzuschließen. Jetzt bin ich super glücklich im neue Zuhause und wusle durch die Gegend, um für alles das richtige Plätzchen zu finden. Und erst die Küche! Ich liebe meine neue Küche. Sie ist genau so wie ich sie mir immer vorgestellt habe, wenn nicht sogar bessern. Sobald es hier nicht mehr aussieht als hätte eine Bombe eingeschlagen, gibts natürlich auch das ein oder andere Fotos von meinem neuen „Arbeitsplatz“ an dem all die tollen Rezepte und Kreationen entstehen.

No bake cheesecake

Und da wären wir dann auch schon beim Thema. Den kleinen Kühlschrank Käsekuchen den ich heute für Euch dabei habe, gab es zwar bereits vor ein paar Wochen, er war aber einfach unglaublich lecker und passt perfekt zum Sommer, der ja was das Wetter betrifft auch endlich, ordentlich Einzug gehalten hat. Denn wie der Name ja schon verrät, bleibt der Ofen für dieses Törtchen kalt. Die ganze Arbeit erledigt hier nämlich der Kühlschrank. Und Ihr schwitzt Euch bei diesen Temperaturen nicht unnötig ins Hitzekoma. Eine tolle Abkühlung bei diesen heißen Temperaturen ist übrigens auch Eis jeder Art. 

Weiterlesen