Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren

Cremiger Käsekuchen ohne backen, direkt aus dem Kühlschrank serviert. Herrlich erfrischend und sommerlich lecker mit extra vielen frischen Johannisbeeren. Mein Sommer Käsekuchen des Jahres!

Käsekuchen ohne backen

Wo ist das Wochenende schon wieder hingegangen? Am Donnerstag habe ich Dir ja schon erzählt, dass ich mich auf ein ruhiges Wochenende ohne Termine und Verpflichtungen freue. Und kaum war es da, ist es auch schon wieder vorbei. Erholsam war es auf jeden Fall und ich bin (fast) bereit wieder in eine neue Woche zu starten. Vorher gibt’s aber noch ein bisschen Kuchen :)

Käsekuchen ohne backen

An heißen Tagen wie heute bleibt auch mein Backofen meistens aus. Egal ob. Eistorte, Obstsalat oder wo wie heute ein Käsekuchen ohne backen. Bei Temperaturen jenseits der 25 Grad geht Backofen anschmeißen gar nicht. Seit gestern warten in meinem Gefrierfach auch zwei tolle Eistorten auf Ihre Fertigstellung und einen Fototermin. Ich kann es jetzt schon nicht mehr abwarten, die beiden Rezepte mit Dir zu teilen. Heute gibt’s aber erst mal ein anderes erfrischendes Rezept!

Käsekuchen ohne backen

Ich habe nämlich seit Tage Appetit auf Käsekuchen. Hitzebedingt natürlich auf Käsekuchen ohne backen. Mit einer meiner liebsten Beeren kombiniert! Johannisbeeren gibt es gerade aus deutscher Ernte. Auch in meinem Garten stehen einige Johannisbeersträucher und ermöglichen und jedes Jahr eine reiche Ernte. Die Kombination aus cremigem Käsekuchen und den fruchtigen, sauren Johannisbeeren ist einfach unschlagbar. Ich glaube, ich habe meinen Käsekuchen des Jahres schon gefunden :)

Käsekuchen ohne backen

Johannisbeeren und Käsekuchen sind so fruchtig und frisch, dass wir etwas Süßes zum Ausgleich brauchen. Der Boden des Käsekuchens besteht deswegen aus Schokoladenkeksen. Ich habe Oreo Kekse verwendet, jeder andere Schokokeks funktioniert aber genauso gut! Außerdem habe ich etwas Schokolade für die Dekoration verwendet. Ansonsten besteht die Creme aus den üblichen Verdächtigen für einen Käsekuchen ohne backen. Wir haben Frischkäse, etwas Quark und Sahne. Dazu kommt etwas Vanilleextrakt, Puderzucker und San Apart. Die Creme wird mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif geschlagen.

Käsekuchen ohne backen

Auf dem Keksboden habe ich etwa 1/3 der Creme verteilt und dann die Johannisbeeren darauf gegeben. Es macht zwar etwas Arbeit die Beeren vom Stängel zu zupfen, aber es lohnt sich! Anschließend verteilst Du die restliche Creme auf dem Kuchen. Jetzt gehts erst einmal ab in den Kühlschrank damit. In der Form darf der Käsekuchen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht komplett durch kühlen. Kurz vor dem Servieren befreist Du den Kuchen dann auf der Form und gibst etwas geschmolzene Schokolade darüber. Einige ganze Johannisbeerreben darauf und fertig ist der leckerste Käsekuchen ohne backen!

Käsekuchen ohne backen

Ich habe noch einen kleinen extra Tipp für Dich. Solltest Du den Käsekuchen bei warmem Wetter transportieren wollen empfehle ich, ihn für den Transport in der Springform zu lassen. Schokolade und Johannisbeeren kannst Du auch auf den Kuchen geben, wenn er noch in der Form ist. In der Form deckst Du ihn gut ab und verstaust den Käsekuchen mit einigen Kühlakkus in einer Kühltasche. Das erleichtert den Transport und der Käsekuchen leidet nicht zu sehr unter der Hitze.

Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren
Rezept Bewerten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

Category: Dessert, Käsekuchen, No Bake

Cuisine: Dessert

Menge: 1 Kuchen mit 16 cm Durchmesser

Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren

Zutaten

  • 200 g Schokoladenkekse
  • 50 g Butter
  • 500 g Frischkäse
  • 100 g Quark
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Puderzucker
  • 6 TL SanApart
  • 1 TL Vanilleextrakt oder ein Päckchen Vanillezucker
  • 400 g frische Johannisbeeren ohne Rebe
  • 100 g frische Johannisbeeren mit Rebe
  • 20 g Vollmilch Kuvertüre
    Außerdem:
  • 1 Springform mit 16 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Schokokekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz verkrümeln. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermengen. Die Masse hat die Konsistenz von feuchtem Sand.
  2. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse auf den Boden der Form geben, gleichmäßig verteilen und sehr gut fest drücken. Mit dem Boden eines Trinkglases geht es zum Beispiel sehr gut. Keksboden in den Kühlschrank stellen.
  3. Frischkäse, Quark, Sahne und Puderzucker zusammen mit San Apart und Vanilleextrakt mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät steif schlagen.
  4. Etwa 1/3 der Creme auf dem Keksboden verteilen. Dann die 400 g Johannisbeeren ohne Reben darauf verteilen. Die restliche Creme in die Form geben und glatt streichen. Den Käsekuchen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Vor dem Servieren auf der Form lösen, die geschmolzene Schokolade auf dem Kuchen verteilen und mit den Johannisbeerreben dekorieren
  6. Für einen Kuchen mit 26 oder 28 cm Durchmesser einfach das Rezept verdoppeln.
https://heissehimbeeren.com/kaesekuchen-ohne-backen-mit-johannisbeeren/

Käsekuchen ohne backen

Ich verabschiede mich jetzt zum Abendessen :) genieße den Sonntagabend und lass das Wochenende noch in Ruhe ausklingen. Wenn Du meinen Käsekuchen ohne backen mit Johannisbeeren ausprobierst, freue ich mich riesig über ein Foto Deiner Kreation auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren :)

Käsekuchen ohne backen

Cremiger Käsekuchen ohne backen, direkt aus dem Kühlschrank serviert. Erfrischend und sommerlich lecker mit frischen Johannisbeeren. Der Käsekuchen des Jahres!
Posted in Backen, Cheesecake, Desserts, Festtag, Geschenk, No Bake, Schokolade, Sommer, Törtchen, Torten, Unter 30 Minuten and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.