5 leckere Overnight Oats Ideen aus 11 Zutaten zum Frühstück

Overnight Oats sind ein gesundes, leckeres Frühstück, das Dir genug Energie für den Tag liefert. Du kannst sie in wenigen Minuten zubereiten und hervorragend vorbereiten. Sie sind außerdem sehr vielseitig. Für 5 leckere Varianten benötigst Du nur 11 Zutaten. Overnight Oats sind außerdem das perfekte Meal Prep Rezept, denn sie halten sich im Kühlschrank viele Tage lang. So einfach war es noch nie ein leckeres Frühstück für jeden Tag griffbereit zu haben.

5 fertige Overnight Oats stehen auf dem Tisch zum frühstücken.

Warum sind Overnight Oats das ideale Frühstück?

  • Die Zubereitung dauert nur 5 Minuten
  • Sie liefern viel Energie für den Tag und durch Obst, Nüsse und viele Vitamine und wichtige Nährstoffe
  • Durch die lange Ziehzeit werden die Haferflocken cremig und zart
  • Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich
  • Overnight Oats sind das ideale, schnelle Frühstück und perfekt zum Vorbereiten
  • Du kannst Overnight Oats ganz einfach vegan zubereiten
  • Durch Saisonale Beeren und Obst sind sie immer abwechslungsreich
Overnight Oats mit Himbeeren stehen im Fokus, daneben ein Löffel.

Was sind Overnight Oats?

Bevor wir in die erfreulich kurze Zutatenliste und die simple Zubereitung einsteigen müssen wir klären, was Overnight Oats eigentlich sind.

Es handelt sich dabei um Haferflocken, die über mehrere Stunden mit Joghurt, Milch und/oder Wasser eingeweicht werden. Früchte, Beeren, Nüsse und Co peppen die Overnight Oats aromatisch auf und sorgen für die Extraportion Vitamine. Durch die lange Ziehzeit saugen die Haferflocken die Flüssigkeit auf und werden herrlich cremig.

Der Fokus liegt auf den Overnight Oats mit Apfel Zimt.

Sie sind gewissermaßen so etwas wie ein kalter Porridge, der über Nacht im Kühlschrank ganz von selbst zubereitet wird. Auch wenn Overnight Oats gerade in aller Munde sind, gibt es sie bei uns schon lange. Bircher Müsli ist nichts anderes als die Schweizer Variante.

In jedem Fall machen die Haferflocken aus dem Kühlschrank lange satt und liefern viel Energie für den Tag. Sie sind ein echtes, gesundes Powerfrühstück für jeden Tag. Verschiedene Kombinationen mit Obst und Co machen sie abwechslungsreich und vielseitig.

Overnight Oats mit Mango und Chia Samen.

Diese 11 Zutaten brauchst Du für 5 verschiedene, leckere Overnight Oats

  1. Haferflocken
  2. Joghurt
  3. Milch (gerne, pflanzlich)
  4. Chia Samen
  5. Apfel
  6. Himbeeren
  7. Mango
  8. Karotte
  9. Banane
  10. Kakao
  11. Zimt

Selbstverständlich kannst du die Zutatenliste beinahe unbegrenzt ergänzen. Sultainen, getrocknete Aprikosen, Leinsamen, Sonnenblumenkerne schmecken auch herrlich zu Overnight Oats. Kombiniere einfach, worauf Du Appetit hast oder was im Kühlschrank ohnehin gerade wegmuss.

Saisonale Früchte und Beeren machen sie ebenfalls sehr gut zu den Overnight Oats. Erntefrische Erdbeeren mit einem Hauch Tonkabohne gehört wohl zum leckersten, mit dem Du deine Haferflocken servieren kannst.

Alle Zutaten für die Haferflocken zum Frühstück.

Welche Haferflocken verwendet man für Overnight Oats?

Grundsätzlich kannst Du sowohl zarte als auch kernige Haferflocken verwenden. Und auch Mehrkornflocken oder Dinkelflocken resultieren in leckeren, cremigen Overnight Oats.

Am liebsten verwende ich eine Mischung aus ⅔ zarten und ⅓ kernigen Haferflocken. So werden sie schön cremig, aber haben trotzdem noch etwas Biss und Textur.

Milch, Joghurt, Haferflocken und Ahornsirup für das Overnight Oat Grundrezept.

Wie macht man Overnight Oats? Grundrezept in 2 einfachen Schritten

Schritt 1: Grundrezept anmischen

In einer Schüssel vermengst Du Haferflocken und Flüssigkeiten. Wenn Du möchtest, kannst Du jetzt etwas Ahornsirup zum Süßen zugeben. Verwendest Du Trockenfrüchte oder sehr reifes Obst, solltest Du mit der Süße zunächst vorsichtig sein und lieber später nachsüßen oder einen Schluck Ahornsirup über die fertigen Overnight Oats zum Servieren geben. Eine Prise Salz rundet den Geschmack außerdem ab.

Die Overnight Oats werden über Nacht angesetzt.

Schritt 2: Aromatisieren und abwarten

Zur Grundmischung kommen nun allerhand Aromaträger. 5 Ideen teile ich weiter unten mit Dir. Grundsätzlich sind Deiner Fantasie und Deinem Appetit aber keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was schmeckt.

Alle 5 Varianten der Overnight Oats Ideen auf dem Tisch.

Extra cremige Overnight Oats, was ist das Geheimnis?

Overnight Oats sind vor allem dann besonders lecker, wenn sie extra cremig sind. Gibt es mehrere Dinge, auf die Du achten kannst. Zum einen liefern zarte Haferflocken automatisch ein cremiges Ergebnis. Sie sollten also mindestens ⅔ der gesamten Haferflockenmenge ausmachen. Joghurt sorgt auch für besonders viel Cremigkeit.

Insgesamt spielen die Flüssigkeiten bei der Konsistenz eine große Rolle. Das Verhältnis von Haferflocken zu Flüssigkeit sollte 3:1 sein. Auf 100 g Haferflocken kommen also 300 g Flüssigkeiten. Geeignet sind Joghurt, Milch oder Wasser. Persönlich empfehle ich die Mischung auf 100 g Joghurt und 200 g Milch.

Mit Pflanzenmilch und pflanzlichem Joghurt kannst Du Deine Overnight Oats übrigens weiter aromatisieren. Probiere zum Beispiel Kokosmilch oder Mandelmilch aus!

Ein Löffel nimmt Overnight Oats mit einer Himbeere.

5 Overnight Oats Ideen

Mango-Chia

Für diese, etwas exotische Variante der Overnight Oats kannst Du sowohl frische als auch gefrorene Mango verwenden. Füge sie einfach der Grundmischung hinzu genau wie Chiasamen. Einmal gut umrühren und ab damit in den Kühlschrank. Durch die Chia Samen bekommt diese Variante eine noch cremigere Konsistenz.

Die Mango Chia Overnight Oats werden zubereitet.

Himbeer-Joghurt

Frische Beeren sind vor allem im Sommer ein echtes Muss zu einem leckeren Frühstück. Für die 5 verschiedenen Ideen habe ich mich für Himbeeren entschieden. Zusammen mit etwas Joghurt ergeben sie eine herrliche, fruchtig säuerliche Version die ich persönlich jeden Tag essen könnte. Die Himbeeren kannst Du ganz nach Belieben durch Erdbeeren, Heidelbeeren oder eine Beerenmischung ersetzen. Übrigens, auch Stachelbeeren oder Brombeeren schmecken sehr lecker in Overnight Oats.

Die Himbeer Joghurt Overnight Oats werden zubereitet.

Carrot Cake

Etwas experimenteller aber sehr lecker ist die Carrot Cake Variante. Mit von der Partie ist geraspelte Karotte. Da Karotten von Natur aus recht süß sind, passt die Rübe hervorragend ins eigentlich süße Frühstück. Wenn Du gerne Karottenkuchen isst, solltest Du dieser Overnight Oats Variante auf jeden Fall eine Chance geben. Zimt und Apfel runden die Variante ab. Wer mag, gibt noch grob gehackte Mandeln mit dazu.

Eine etwas andere Haferflocken Idee ist die Carrot Cake Idee.

Schoko-Banane

Das absolute Dream-Team Schoko und Banane darf natürlich auch bei diesem Frühstück nicht fehlen. Was in der Smoothie Bowl schon gut funktioniert, klappt auch hier hervorragend. Kakao liefert außerdem viele wichtige Nährstoffe. Ohne Zuckerzusatz ist er sogar richtig gesund. Die Banane sollte möglichst reif sein und wird in kleine Stücke geschnitten. Du kannst sie auch mit der Gabel fein zerdrücken. Wer möchte gibt noch Kakaonibs mit dazu, die später für einen schönen Crunch sorgen.

Wir bereiten Overnight Oats mit Schoko und Banane zu.

Apfelstrudel

Für diese Variante wird ein Apfel grob geraspelt. Ich empfehle, eine eher säuerliche Apfelsorte mit viel Crunch wie z. B. Braeburn oder Pink Lady. Eine Prise Zimt darf außerdem auch nicht fehlen. Wer möchte, gibt noch einige Sultaninen mit in die Schüssel. Die fertigen Overnight Oats schmecken wie ein kühles Stück Apfelstrudel, sind aber deutlich gesünder und schneller zubereitet.

Ein besonders winterliche Idee sind die Apfelstrudel Overnight Oats.

Wie lange müssten Overnight Oats einweichen?

Wie der Name vermuten lässt, sollten Overnight Oats am besten mindestens eine Nacht im Kühlschrank verbringen. Die lange Ziehzeit sorgt unter anderem dafür, dass die Haferflocken viel Flüssigkeit binden und schön cremig werden.

Zwei Stunden sind das absolute Minimum für ein cremiges Ergebnis, wenn es schneller gehen muss. Der schnellere Weg zu einem cremigen Haferflocken-Frühstück ist Porridge oder Baked Oats.

Während Overnight Oats mindestens 2-8 Stunden im Kühlschrank stehen sollten, ist nach “oben” fast keine Grenze gesetzt.

Ein Löffel nimmt ein paar Overnight Oats aus einem Gefäß.

Wie lange sind Overnight Oats im Kühlschrank haltbar?

Overnight Oats halten im Kühlschrank ohne weiteres 5 Tage. Du solltest darauf achten, dass die Gefäße in deinen Du sie lagerst gut verschlossen sind, sodass sie nicht austrocknen können.

Je nachdem, ob Du planst die Overnight Oats unterwegs zu verspeisen oder sie zu Hause isst, kannst Du sie in einer großen Schale oder einem großen Glas lagern und täglich etwas davon heraus nehmen oder Du fällst sie direkt in Portionsgläser*. Je nach Hunger empfehle ich ein Fassungsvermögen von 280 – 450 ml.

Im Fokus die Bananenscheiben und die Schoko Cribs auf den Oats.

Frühstücks Meal Prep für die ganze Woche ist mit den leckeren Haferflocken aus dem Kühlschrank also kein Problem, Du kannst Sonntagabend bereits für ganze bevorstehende Woche vorsorgen und hast immer ein leckeres Frühstück griffbereit. Wenn Du noch weitere Brunch Ideen suchst, kann ich Dir meine 5 verschiedenen DIY Granolas empfehlen.

5 leckere Overnight Oats Ideen aus 11 Zutaten zum Frühstück

Autor: Annelie
Overnight Oats sind ein gesundes, leckeres Frühstück, das Dir genug Energie für den Tag liefert. Du kannst sie in wenigen Minuten zubereiten und hervorragend vorbereiten. Sie sind außerdem sehr vielseitig. Für 5 leckere Varianten benötigst Du nur 11 Zutaten. Overnight Oats sind außerdem das perfekte Meal Prep Rezept, denn sie halten sich im Kühlschrank viele Tage lang. So einfach war es noch nie ein leckeres Frühstück für jeden Tag griffbereit zu haben.
Keine Bewertung

VIDEO ANLEITUNG

Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutsch
Portionen 2
Kalorien 350 kcal

Zutaten
  

Das Grundrezept:

  • 100 g Haferflocken zart, kernig oder gemischt
  • 300 ml Milch gerne Pflanzlich, alternativ 100 g Joghurt und 200 ml Milch
  • 1 EL Ahornsirup*
  • 1 Prise Salz

Apfelstrudel Overnight Oats:

Himbeer Overnight Oats:

Schoko-Banane Overnight Oats:

  • 1 Banane
  • 2 TL Kakao

Mango-Chia Overnight Oats:

Carrot-Cake Overnight Oats:

Anleitungen
 

  • Für die Overnight Oats zunächst Haferflocken in einer Schüssel mit Milch vermengen. Nach Wunsch süßen. ⅓ der Milch kann durch Joghurt ersetzt werden.
  • Die Grundmischung dann ganz nach Belieben mit geraspeltem oder fein geschnittenen Obst. Fruchtpulver, Nüsse und Saaten vermengen und in Portionsgläser umfüllen.
  • Gläser verschließen und für mindestens 2 Stunden, gerne über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Overnight Oats dann direkt servieren.

Notizen

Wie lange halten sich Overnight Oats? Solange das Gefäß in dem die Overnight Oats im Kühlschrank lagern, gut verschlossen ist, halten sich Overnight Oats bis zu 5 Tage im Kühlschrank. Du kannst sie also problemlos für die ganze Woche im Voraus zubereiten.
Overnight Oats als Frühstück to go: Dadurch, dass sich Overnight Oats so gut vorbereiten lassen, sind sie das ideale Frühstück für unterwegs oder für die Arbeit. Fülle sie am besten Portionsweise in gut verschließbare Gefäße ab, sodass Du am Morgen nur noch ein Glas oder eine Schale aus dem Kühlschrank greifen musst und in Sekunden ein leckeres, gesundes Frühstück bereit hast, dass viel Energie für den Tag gibt.  

Nährwerte

Calories: 350 kcalCarbohydrates: 51 gProtein: 11 gFat: 13 gSaturated Fat: 1 gPolyunsaturated Fat: 4 gMonounsaturated Fat: 7 gTrans Fat: 1 gSodium: 394 mgPotassium: 410 mgFiber: 8 gSugar: 11 gVitamin A: 3 IUVitamin C: 2 mgCalcium: 258 mgIron: 3 mg

Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung