5 Frühstücksideen aus nur 10 Zutaten

Mit diesen 5 Frühstücksideen wird dein Frühstück nie wieder langweilig! Alles was Du benötigst sind 10 Zutaten, die Du in jedem Supermarkt bekommen kannst.

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Um es auch im Alltag spannend zu gestalten brauchst du einfache Rezepte mit wenigen Zutaten, die schnell zubereitet sind. 

5 Frühstücksideen auf einem Tisch

5 Frühstücksideen aus 10 Zutaten – kurz und bündig

  • Geschmack: Nussig, fruchtig und frisch, so lässt sich das Geschmacksprofil der Frühstücksideen am besten zusammen fassen. Die Textur der einzelnen Frühstücksideen unterscheidet sich dabei mitunter deutlich. Wir haben sowohl eine fruchtige Smoothie Bowl im Programm als auch knuspriges, selbst gemachtes Granola. 
  • Zeit: Für die Zubereitung der Frühstücksrezepte brauchst Du wenig Zeit, je nach Rezept reichen 5-15 Minuten. Jedes Rezept reicht für mindestens 4 Portionen, sodass Du mit etwas Vorbereitung gleich mehrere Tage lang lecker Frühstücken kannst. Ich bereite mein Frühstück für die kommende Woche gerne am Wochenende zu oder nach Feierabend. Der kleine Zeiteinsatz lohnt sich in jedem Fall. 
    Jede Frühstücksidee eignet sich übrigens auch hervorragend dafür, das Frühstück mit ins Büro zu nehmen oder unterwegs zu verspeisen. Denn auch das ist wichtig um jeden Tag gesund und lecker zu Frühstücken: Das Frühstück muss sich in jeden noch so hektischen Morgen einfügen. 
Frühstückskekse liegen auf einem Teller
  • Veggie oder Vegan: Alle Frühstücksideen sind vegan, sofern Du für die Zubereitung Sojajoghurt verwendest. Vor allem zum Frühstück ist es sehr einfach auf tierische Produkte zu verzichten und so.
  • So wirds gesund:  Man sagt, dass Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Und es ist tatsächlich so, dass ein gesunder Start in den Tag einen großen Unterschied machen kann. Auch wenn es am Wochenende mitunter gerne mal Waffeln oder ein Avocado-Toast sein dürfen, kann es unter der Woche ruhig gesünder sein. Das Ideale Frühstück ist gesund und lecker, macht lange satt und sättigt doch nicht so sehr, dass man nach dem Frühstück direkt wieder ins Bett kriechen möchte. 
    Je nach Vorliebe kannst Du die 10 Zutaten beliebig abändern. Statt der Haferflocken kannst Du auch Dinkelflocken usw. verwenden. Auch bei der Auswahl der Nüsse bist Du flexibel, dasselbe gilt für die Sultaninen. 

1) Frühstücksidee, das Bircher Müsli 

Die erste Frühstücksidee ist ein echter Frühstücks-Klassiker: Bircher Müsli. Neudeutsch auch bekannt als “Overnight Oats” ist Bircher Müsli ein leckeres Frühstück mit Haferflocken, Apfel und Nüssen, das über Nacht angesetzt wird. 

Bircher Müsli ist in einer Schüssel

Die Haferflocken saugen sich in dieser Zeit mit Milch und Joghurt voll und werden herrlich Cremig. Bircher Müsli hält sich außerdem im Kühlschrank mehrere Tage. So kannst Du einmal eine größere Portione Bircher Müsli vorbereiten und im laufe der nächsten Tage immer wieder davon essen. 

Bircher Müsli macht lange satt, ist gesund und lässt sich ganz nach Geschmack aromatisieren. Das unten angegebene Rezept ist hier lediglich ein Grundrezept. 

So unterscheiden sich Feinblatt und Großblatt Haferflocken 

Haferflocken finden sich in (fast) allen Frühstücksideen wieder. Dabei ist es bei diesen Rezepten grundsätzlich erst einmal egal, ob du Feinblatt- oder Großblatt Haferflocken verwendest. 

Feinblatt Haferflocken werden manchmal auch als “blütenzarte” Haferflocken gekennzeichnet. Die einzelnen Haferflocken sind hier feiner gewalzt und brechen dadurch in kleinere Stücke. Sie ergeben ein cremigeres Bircher Müsli und eignen sich hervorragend für Porridge. 

Alle fünf Frühstücksideen liegen auf dem Tisch

Großblatt Haferflocken sind deutlich gröber und weniger platt gewalzt. Sie eignen sich sehr gut für Granola und Müslis. Ich gebe sie aber auch gerne gemischt mit Feinblatt Haferflocken in Porridge und Bircher Müsli, da sie auch nach der Zubereitung noch biss behalten und die Konsistenz des Frühstücks interessanter machen. 

2) Frühstücksidee Granola, Knuspermüsli reloaded

Granola, oder auch ganz einfach Knuspermüsli ist eines der wohl beliebtesten Frühstücke in Deutschland. Fertig gekauft enthalten Knusper Müslis in der Regel viel raffinierten Zucker und Fett

Selbstgemachtes Granola mit Yoghurt und einem Löffel

Um dem vorzubeugen macht es sinn, Granola selbst zu machen. Die Zubereitung ist absolut simpel und man kann Zucker- und Fettgehalt selbst bestimmen

Statt weißen Industriezucker verwenden wir Ahornsirup. Der schmeckt herrlich karamellig und veredelt das Granola perfekt. 

So veredelst Du Granola

Genau wie auch das Bircher Müsli ist das Granola ein absolutes Basic Rezept. Es lässt sich fast beliebig abwandeln und vor allem auch mit Gewürzen aromatisieren.

Ein Löffel nimmt Granola aus der Müslischüssel

Besonders lecker sind: 

  • Zimt
  • Tonkabohne
  • Vanille
  • Lebkuchengewürz
  • Pumpkin Pie Gewürz
  • Kardamon

3) Frühstücksidee Müsli Master Mix 

Frühstücksidee Nummer drei ist ein echter Klassiker, nämlich ein selbst gemachter Müslimix. Die Zubereitung dauert keine 2 Minuten und du kannst das Müsli ganz an deinen Geschmack und die Jahreszeit anpassen

Ein Müsli Mix selbstgemacht

Natürlich kannst du auch fertiges Müsli kaufen, aber auch hier weißt du nie sicher, wie viel Zucker die einzelnen Bestandteile enthalten. Außerdem macht es sehr viel Spaß, sich das Müsli selbst zusammen zu stellen! 

Darauf musst Du für ein gesundes Müsli achten 

Müsli ist nicht gleich Müsli und nicht jedes Müsli ist gesund. Um gesund und lecker in den Tag zu starten ist es deshalb wichtig, beim Müsli auf gesunde Inhaltsstoffe zu achten

Milch wird zum Müsli Mix zugegeben

Vermeiden solltest du deshalb: Schokolade und gezuckerte Cerealien. 

Wenn Du trotzdem ein schokoladiges Müsli möchtest, sind Kakaonibs, also grob gehackte Kakaobohnen eine tolle Alternative, die noch dazu gesund ist. 

4) Frühstückskekse, wenns mal wieder schnell gehen muss 

Kekse zum Frühstück? Das klingt im ersten Moment nicht unbedingt gesund… mit den richtigen Zutaten sieht das aber ganz anders aus. 

5 Frühstücksideen von oben

Unsere Frühstückskekse enthalten wenige Zutaten, machen lange satt und kommen ganz ohne Industriezucker aus. Je nachdem, wie knusprig Du die Frühstückskekse 

Nussmus, darauf musst Du beim Kauf achten 

Mandelmus* ist ein wichtiger Bestandteil unserer Frühstücks Ideen. Beim kauf solltest Du darauf achten, dass es zu 100% aus Mandeln besteht. Zusätze wie Konservierungsstoffe, Zucker, Salz oder Öl sind nicht nötig. Das gilt übrigens für alle Nussmuse. 

Im Einsatz sind sie unendlich vielseitig. Sie eignen sich zum backen, fürs Frühstück und als gesunder Snack zwischendurch. 

Eine Hand nimmt einen Frühstückskeks

Ich bestelle Nussmuse gerne Online, da sie im Supermarkt leider nicht immer in guter Qualität zu bekommen sind. Einmal geöffnet halten sich Nussmuse übrigens einige Wochen. Ich lagere sie gerne im Kühlschrank. Der hohe Fettgehalt sorgt hier ganz natürlich für die Haltbarkeit. 

5) Smoothie Bowl, die etwas andere Frühstücksidee

Smoothie Bowls gehören zum wohl spektakulärsten, das Frühstück zu bieten hat. Die erfrischend kühle Fruchtsuppe wird durch verschiedene Toppings veredelt und individualisiert

Eine Smoothie Bowl auf dem Tisch

Mandelmus sorgt für die nötige Cremigkeit, eine Banane liefert außerdem Konsistenz, süße und sorgt dafür, dass die Smoothie Bowl lange satt macht. Das einzige Küchengerät, dass Du für eine Smoothie Bowl brauchst ist ein leistungsstarker Mixer. 

Dieses Obst kannst du für Smoothie Bowls verwenden

Natürlich funktioniert nicht nur ein Beeren Mix für die Smoothie Bowl. Du kannst verwenden, was Dir schmeckt. Besonders lecker sind: 

  • Erdbeeren
  • Mango
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Brombeeren
  • Pfirsich
  • Aprikosen
Ein Löffel wird in die Smoothie Bowl gegeben

Du kannst auch frische Beeren verwenden und dafür eine gefrorene Banane, auch dann wird die Konsistenz der Smoothie Bowl herrlich cremig.

5 Frühstücksideen aus nur 10 Zutaten

Annelie
Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Um es auch im Alltag spannend zu gestalten brauchst du einfache Rezepte mit wenigen Zutaten, die schnell zubereitet sind.
Keine Bewertung

VIDEO ANLEITUNG

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutsch
Portionen 20
Kalorien 361 kcal

Zutaten
  

Bircher Müsli

Granola

Müsli Master Mix

Frühstückskekse

Smoothie Bowl

  • 150 g gefrorene Beeren*
  • 1 Banane*
  • 1 EL Mandelmus*
  • 100 g Joghurt*
  • 100 ml Wasser
  • Granola*
  • Banane*
  • Beeren*

Anleitungen
 

Bircher Müsli

  • Apfel waschen und grob reiben.
  • Nüsse je nach Geschmack grob oder fein hacken.
  • Zusammen mit den anderen Zutaten in ein größeres Gefäß geben. Optimalerweise hat das Gefäß einen Deckel, sodass das Bircher Müsli im Kühlschrank gut aufbewahrt werden kann.
  • Bircher Müsli gut durchrühren und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Nach frühestens 4 Stunden, besser über Nacht kann das Müsli verzehrt werden.

Granola

  • Ahornsirup, Sonnenblumenöl, und Wasser in einen Topf geben und erwärmen. Es muss nicht kochen, es geht lediglich darum dass der Ahornsirup sich im Wasser auflöst.
  • Die Nüsse werden grob gehackt und kommen mit allen Zutaten außer den Sultaninen in eine große Schüssel. Darüber wird die Mischung aus Ahornsirup, Wasser und Sonnenblumenöl gegeben und durchgemischt. Nun kommt die Mischung auf ein Backblech mit Backpapier.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze wird das Granola nun insgesamt 30 Minuten gebacken. Alle 10 Minuten wird das Granola auf dem Backblech gewendet. So brennt nichts an.
  • Nach der Backzeit darf das Granola auskühlen. Dann werden die Sultaninen dazu gegeben und das Granola wird in eine Aufbewahrungsdose gefüllt. Es hält sich dort mehrere Wochen.

Müsli Master Mix

  • Für den Müsli Master Mix werden alle Zutaten in einer Schüssel vermengt und anschließend in ein Glas gegeben. Der Müsli Mix hält sich luftdicht verschlossen so viele Wochen.

Frühstückskekse

  • Banane schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Nüsse und Sultaninen grob hacken. Zusammen mit den restlichen Zutaten zur Banane geben und vermischen. Teig einige Minuten ziehen lassen. Dann in Golfball große Portionen aufteilen.
  • Die Teigportionen erst zu Kugeln formen und dann auf einem Backblech mit Backpapier platt drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten backen.

Smoothie Bowl

  • Alle Zutaten in einen großen Mixer geben. So lange auf höchster Stufe Mixen, bis keine Stücke mehr enthalten sind. Die Smoothie Bowl nun in eine hübsche Schüssel füllen, nach Belieben garnieren und sofort servieren.

Notizen

Bircher Müsli
Die Menge an Ahornsirup kann nach Geschmack verändert werden.
Die Rosinen können auch weggelassen werden.
Granola
Verschiedene Gewürze wie z.B. Zimt, Lebkuchengewürz und Tonkabohne verleihen dem Granola eine spannende Note.
Statt Rosinen kannst du jedes andere getrocknete Obst verwenden. Sehr lecker sind Aprikosen, aber auch gefriergetrocknete Früchte wie Erdbeeren oder Himbeeren schmecken hervorragend im Granola.
Auch Schokodrops, Saaten und Kerne wie Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne ergeben ein leckeres Granola. Das hier angegebene Rezept ist lediglich ein Grundrezept, auf dessen Basis beliebig experimentiert werden kann.
Müsli Master Mix
Die Zusammensetzung des Müslis kann beinahe beliebig angepasst werden. Diverse Kerne, Nüsse und Trockenfrüchte eignen sich hervorragend.
Frühstückskekse
Statt Mandelmus kannst du auch jedes andere Nussmus verwenden. Statt Rosinen schmeckt auch anderes Trockenobst hervorragend.
Wenn Du willst, kannst du die Frühstückskekse noch mit Schokodrops veredeln.
Mehr Foodie Videos?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung