Startseite · Kochrezepte · Frühstück · Brunch Ideen – 25 außergewöhnliche Rezepte

Brunch Ideen – 25 außergewöhnliche Rezepte

Du bist auf der Suche nach außergewöhnlichen Brunch Ideen? Dann teste unsere 25 Brunch Rezepte. Von süßen Rezepten bis zu Herzhaftem wie Shakshuka ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Brunch Ideen, 25 außergewöhnliche Rezepte von herzhaft bis süß.

Über die Brunch Ideen

Ich glaube, Brunch gehört zu den beliebtesten Mahlzeiten in unserem Zuhause. Das ganze Jahr über laden wir regelmäßig Freunde und Familie zu einem gemütlichen Sonntagsbrunch ein. Er ist die perfekte Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Ich kombiniere immer herzhafte Rezepte, gerne mit frischem Gemüse und natürlich süße Leckereien.

Egal ob du eher der süße, oder herzhafte Brunch Typ ist, in meiner Sammlung wirst du bestimmt fündig. Von selbst gebackenem Brot über Smoothie Bowls und die leckersten Brotaufstriche, bis hin zu selbst gebackenen Croissants und Waffeln ist hier garantiert auch für dich die richtige Brunch Idee dabei. 

25 Brunch Rezepte, die du kennen musst

Spinat Feta Blätterteig Schnecken als Brunch Idee.

1. Spinat Feta Blätterteig Schnecken

Knusprige Blätterteigschnecken, gefüllt mit saftigem Spinat und würzigem Feta, passen perfekt zu jedem Brunch. Du kannst die Schnecken problemlos schon am Vortag für den Brunch vorbereiten. 

Zum Rezept: Spinat Feta Blätterteig Schnecken

Mini-Erdbeer-Croissants liegen auf einem Holzteller.

2. Mini-Erdbeer-Croissants

Diese kleinen Croissants aus Blätterteig finden bei deinem nächsten Brunch bestimmt reißenden Absatz. Du brauchst nur 2 Zutaten und 10 Minuten Zeit, um dieses Brunchrezept mit Wow-Effekt zuzubereiten. 

Zum Rezept: Mini-Erdbeer-Croissants

Overnight Oats als leckere Brunch Idee auf dem Tisch.

3. Overnight Oats

Overnight Oats sind eines meiner liebsten Rezepte zum Brunch, denn die cremigen Haferflocken werden bereits am Abend vorher vorbereitet und zum Brunch nur noch aus dem Kühlschrank geholt. Das Grundrezept ist dabei sehr vielseitig. 

Zum Rezept: Overnight Oats

Schnelle Frühstücksmuffins ist ein leckeres Brunch Rezept für die ganze Familie.

4. Schnelle Frühstücksmuffins

Wenn ich einen Brunch mit vielen Gästen veranstalte, dann sind Frühstücksmuffins immer meine erste Wahl. Denn die saftigen Muffins kannst du direkt in größeren Mengen zubereiten. 

Zum Rezept: Schnelle Frühstücksmuffins

Das saftige Bananenbrot von oben auf dem Tisch.

5. Saftiges Bananenbrot

Eine dicke Scheibe Bananenbrot zum Abschluss eines herzhaften Brunches (Ideen weiter unten) ist für mich einfach perfekt. Es wird mit reifen Bananen, Walnüssen und etwas Schokolade zubereitet und ist unglaublich saftig. 

Zum Rezept: Saftiges Bananenbrot

Smoothie-Bowls in den verschiedenen Variationen als Brunch Ideen.

6. Smoothie-Bowl

Wie wäre es mit Smoothie-Bowls zum Brunch anstelle von frisch gepresstem Orangensaft oder einem Smoothie? Als nur 10 Zutaten kannst du 5 bunte Smoothie Bowls zubereiten, die jeder Gast ganz nach Appetit mit Toppings versehen kann. 

Zum Rezept: Smoothie-Bowl

Dre leckere Brotaufstriche für den Osterbrunch auf dem Tisch.

7. Leckere Brotaufstriche

Radieschen-Frischkäse und würziger Avocado-Aufstrich kommen bei mir zu jedem Brunch auf den Tisch. Im Frühling bereite ich außerdem besonders gerne Bärlauch-Frischkäse zu. 

Zum Rezept: Leckere Brotaufstriche

Ein angeschnittenes Vollkornbrot auf einem Holzbrett.

8. Vollkornbrot

Selbstgebackenes Brot ist immer ein ganz besonderer Luxus. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Der Teig für mein saftiges Vollkornbrot ist in nur 10 Minuten fertig. 

Zum Rezept: Vollkornbrot

Tortellini-Spieße als Brunch Idee auf einem Teller von oben.

9. Tortellini-Spieße

Nudelsalat am Spieß gehört zu meinen liebsten Brunch-Ideen. Vor allem, wenn ich ein großes Brunch-Buffet für viele Personen zubereite, sind die Tortellini-Spieße immer ein besonderes Highlight. 

Zum Rezept: Tortellini-Spieße

Ein Shakshuka in der Pfanne wie in aus dem Urlaub.

10. Shakshuka Rezept

Zarte, pochierte Eier mit würzige Tomatensoße verfeinert, ergibt den absoluten Brunchhimmel.

Zum Rezept: Shakshuka Rezept

Ein Bircher Müsli als Bruch Idee auf dem Tisch, daneben liegt ein Löffel.

11. Bircher Müsli

Bircher Müsli frühstücke ich unter der Woche besonders gerne. Aber auch am Wochenende zum Brunch gehört es zu meinen liebsten Rezepten, denn Bircher Müsli kannst du schon am Vortag vorbereiten. 

Zum Rezept: Bircher Müsli

Pizzaschnecken aus Blätterteig in der Nahaufnahme.

12. Pizzaschnecken

Blätterteiggebäck liebe ich als Brunch-Idee besonders, denn die Zubereitung dauert nur wenige Minuten. In dieser herzhaften Variante füllen wir den Blätterteig mit allem, was eine gute Pizza braucht. 

Zum Rezept: Pizzaschnecken

Ein Toastbrot einfach und schnell zubereitet.

13. Toastbrot

Selbst gebacken ist Toastbrot noch viel leckerer, als fertig gekauft! Falls etwas Toast übrig bleibt, bereite ich daraus gerne French Toast zu.

Zum Rezept: Toastbrot

Ein leckeres Brunch Rezept ist auch dieser Obazda zu Brezeln.

14. Obazda

Schmeckt nicht nur im Biergarten hervorragend, sondern ist auch eine meiner liebsten Brunch-Ideen! 

Zum Rezept: Obazda

Tomaten-Feta-Dip in einer kleinen Schüssel auf dem Tisch.

15. Tomaten-Feta-Dip

Egal ob auf Toast, zu Vollkornbrot oder unter Rühreiern, der Tomaten Feta Dip verfeinert deinen Brunch garantiert! 

Zum Rezept: Tomaten-Feta-Dip 

Lachs-Spinat-Rolle aufgeschnitten auf einem kleinen Teller.

16. Lachs-Spinat-Rolle

Diese schnelle Spinatrolle, gefüllt mit cremigem Frischkäse und würzigem Lachs, ist schnell gemacht und noch dazu ein Low-Carb-Rezept! 

Zum Rezept: Lachs-Spinat-Rolle

Blätterteig Zwiebel Stangen als Brunch Idee auf dem Tisch.

17. Blätterteig Zwiebel Stangen

Knusprige Blätterteig Zwiebel Stangen, sind nicht nur ein leckeres Fingerfood, sondern schmecken auch zum Brunch hervorragend. 

Zum Rezept: Blätterteig Zwiebel Stangen

Bananen Pancakes mit klein geschnittenen Bananen auf den Pancakes.

18. Bananen Pancakes

Wenn du zum Brunch eine Person erwartest, die vegan lebt, dann dürfen diese Bananenpancakes auf keinen Fall fehlen. Sie sind in 10 Minuten zubereitet und schmecken mit etwas Ahornsirup unglaublich lecker. 

Zum Rezept: Bananen Pancakes

Ein selbstgemachter Hefezopf ist nicht nur zum Osterbunch eine schöne Idee.

19. Selbstgemachter Hefezopf

Dieser fluffige Hefezopf schmeckt zum Brunch pur, lässt sich in das leckerste French Toast verwandeln oder mit Butter und Marmelade bestreichen. 

Zum Rezept: Selbstgemachter Hefezopf

Granola als Brunch Rezept ist eine leckere Idee und dazu noch gesund.

20. Granola

Granola, das gebratene Knuspermüsli aus den USA, serviere ich zum Brunch gerne mit Naturjoghurt und frischen Beeren. So kann sich jeder Gast sein perfektes Granola selbst zusammenstellen. 

Zum Rezept: Granola

Ein Mascarpone-Nachtisch im Glas mit einem kleinen Löffel der daneben liegt.

21. Mascarpone-Nachtisch im Glas

Nachtisch zum Frühstück klingt gut? Dann solltest du zum nächsten Brunch unbedingt meinen Mascarpone-Nachtisch im Glas zubereiten. Vor allem, wenn deine Brunches sich gerne zur Kaffeezeit hin ausweiten, ist diese Brunch-Idee ein Muss. 

Zum Rezept: Mascarpone-Nachtisch im Glas

Eggs Florentine auf einem Teller als Brunch Rezept.

22. Eggs Florentine

Eggs Florentine, die vegetarische Schwester der beliebten Eggs Benedict, gab es lange Zeit nicht bei uns. Denn eine selbstgemachte Hollandaise erschien mir viel zu viel Aufwand. Bis ich mein Rezept für schnelle Hollandaise mit dem Stabmixer entdeckt habe. Sie gelingt garantiert immer und Eggs Florentine darf seitdem bei uns zu keinem Brunch fehlen. 

Zum Rezept: Eggs Florentine

Ein Avocado-Toast auf dem Teller mit Pfeffer und Salz bestreut, daneben liegt eine Gabel.

23. Avocado-Toast

Avocado-Toast macht jeden Brunch ein bisschen luxuriöser! 

Zum Rezept: Avocado-Toast

Ein schnelle Brunch Idee ist dieser Obstsalat der super schnell zubereitet ist.

24. Obstsalat

Frischer Obstsalat ist das ganze Jahr über ein Highlight. Je nach Saison kannst du ihn mit den unterschiedlichsten Früchten zubereiten. Ein bisschen Joghurt dazu und fertig ist der Festmahl. 

Zum Rezept: Obstsalat

Waffeln wie früher von Oma auf einem Teller. Oben drauf liegen ein paar Himbeeren.

25. Waffeln

Schmecken großen und kleinen Gästen gleichermaßen gut. Zum Brunch bereite ich sie gerne als süße Alternative zu Croissants und Co zu.

Zum Rezept: Waffeln

Rezept bewerten:

4,92 von 12 Bewertungen

Brunch Ideen – 25 außergewöhnliche Rezepte

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 1 Stunde
Ergibt 8

Zusammenfassung

Du bist auf der Suche nach außergewöhnlichen Brunch-Ideen? Dann teste unsere 25 Brunch-Rezepte. Von süßen Rezepten bis zu Herzhaftem wie Shakshuka ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Zutaten  

Erbeer Birchermüsli

  • 100 g Haferflocken
  • 300 g Milch
  • 1 EL Ahornsirup*
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Erdbeeren

Erdbeer Croissants

French Toast 

  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Zimt* optional
  • 6 Scheiben Weißbrot altbacken
  • Ahornsirup zum servieren

Erdbeer-Orangen Smoothie 

  • 2 Orangen
  • 300 g Erdbeeren
  • 50 ml Wasser

Blätterteig Schnecken mit Spinat und Feta

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 200 g Blattspinat frisch oder TK
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Feta

Avocado Toast

  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 Avocado
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*
  • 1 Prise Chiliflocken*

Eggs Florentine

  • 2 Scheiben Toast oder Sauerteigbrot
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Blattspinat frisch oder TK
  • 2 Eier zum pochieren
  • 2 Eigelb
  • 100 g flüssige Butter
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*

Anleitungen 

Erbeer-Birchermüsli

  • Haferflocken und Milch in einer Schüssel vermengen. Ahornsirup und Salz dazu geben. Erdbeeren in feine Würfel schneiden und ebenfalls unterheben.
  • Birchermüsli in Portions-Gläser füllen und für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Birchermüsli direkt in den Portionsgläsern servieren.

Erdbeer Croissants

  • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Blätterteig entrollen, in 4 gleich große Streifen teilen, diese dann diagonal halbieren, sodass 8 Dreiecke entstehen.
  • Je ein Teigdreieck vor sich legen, sodass die Spitze weg vom Körper zeigt. Einen Klecks Erdbeermarmelade aus das breite Ende des Teigdreiecks geben und dann zur Spitze hin aufsollen. Croissants auf ein Backblech setzen, mit eine Mischung aus Ei und Milch einpinseln.
  • Bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca.20 Minuten backen, bis die Erdbeer Croissants goldbraun gebacken sind.

French Toast 

  • Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen. Eier, Milch, Zucker und Zimt in einer Schüssel verquirlen. Brotscheiben darin wenden und direkt in die heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • French Toast mit Ahornsirup und frischen Beeren servieren.

Erdbeer-Orangen Smoothie 

  • Erdbeeren waschen, putzen und vierteln Orange schälen. Orange und Erdbeeren in einen leistungsstarken Mixer geben. Bei höchster Stufe etwa 3 Minuten mixen lassen. Mixer kurz ausstellen, sodass noch vorhandene Stücke zu Boden sinken, dann nochmal 1 Minute mixen. Direkt servieren.

Blätterteig Schnecken mit Spinat und Feta

  • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. In einer Pfanne etwas Öl erwärmen. Zwiebel in halbringe schneiden, in der Pfanne glasig dünsten. Dann Spinat dazu geben. TK Spinat vorher auftauen lassen, frischen Spinat putzen und waschen. Spinat mit in die Pfanne geben. Bei frischem Spinat Deckel auf die Pfanne geben, sodass der Spinat schneller gart. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Blätterteig entrollen, Spinat darauf geben, Feta darüber zerbröseln. Blätterteig wieder aufrollen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Besonders gut geht das mit einem Stück Bindfaden oder Zahnseide. Blätterteigrollen dann auf ein Blech setzen, mit einer Mischung aus Ei und Milch bestreichen und etwa. 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Am besten lauwarm servieren.

Eggs Florentine

  • In einer Pfanne etwas Öl erwärmen, Zwiebel in halbringe schneiden und im heißen Öl anbraten. Spinat dazugeben, tiefgekühlten Spinat vorher auftauen. Spinat garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei frischem Spinat den Deckel auf die Pfanne setzen, so gart der Spinat schneller.
    Tipp: solltest Du auch die Blätterteigschnecken zubereiten, kannst Du einfach mehr vom Spinat machen, du brauchst ihn für beide Rezepte.
  • Für die Sauce Hollandaise, Butter schmelzen. Eigelb, Senf und Zitronensaft in ein hohes Mixgefäß geben. Stabmixer hinein stellen, einschalten und nach und nach die flüssige Butter mit in das Gefäß laufen lassen bis eine cremige Sauce Hollandaise entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In einem kleinen Topf Wasser zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, vorsichtig nacheinander die Eier darin pochieren. Dafür einen kleinen Strudel erzeugen, das aufgeschlagene Ei mit Hilfe einer Tasse hinein gleiten lassen und für ca. 4 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen. So mit allen weiteren Eiern verfahren.
    Tipp: Falls Du viele Eier pochieren möchtest kannst Du einen größeren Topf verwenden und auf den Strudel verzichten und die Eier einfach so vorsichtig ins siedende Wasser geben.
  • Brot toasten, etwas Hollandaise auf das Brot geben, Spinat darauf geben, pochiertes Ei auf den Spinat setzen und mit reichlich Hollandaise übergießen. Direkt servieren.

Avocado Toast

  • Brotscheiben Toasten. Avocado halbieren und Kern entfernen. Dann vorsichtig die Schale abziehen, Avocadohälften in feine Streifen schneiden. Je ¼ Avocado je Brotscheibe aus das Brot setzen und etwas andrücken. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Notizen

Brunch Ideen vorbereiten: Nur Avocadotoast, Eggs Florentine und French Toast müssen frisch zubereitet werden. Die restlichen Rezepte kannst Du problemlos einige Stunden oder einen Tag im Voraus zubereiten. 
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung