Dalgona White Russian – Cocktail meets Kaffee

White Russian – der Klassiker unter den Cocktail trifft auf cremig leckeren Dalgona Kaffee – das Trend Getränkt des Sommers 2020 wird zum Trend Cocktail 2020!

Mit Trends ist das ja so eine Sache. Manche liebt man und ist Feuer und Flamme – auf andere könnte man getrost verzichten. Ehrlich gesagt gehen die meisten Trends recht spurlos an mir vorüber. Ich mochte Vintage Klamotten schon immer, auch bevor sie zum Trend wurden, gehe gerne auf den Flohmarkt und finde überhaupt viele Sachen Erhaltenswert und brauche nicht ständig etwas Neues. Auch in Sachen Ernährung geht es mir da so. Die neuste Diät oder Ernährungsweise, egal ob aus der Steinzeit oder dem All, geht am mir meist ziemlich Spurlos vorüber. Gesunder Menschenverstand ist, finde ich immer noch der beste Ratgeber. Übrigens gilt das auch an der Cocktail Front. Auch wenn ich hier gerne mal neues teste, geht doch nichts über einen White Russian oder einen Old Fashioned!

Trends – in der Küche immer gerne

Andere Trends allerdings, die feiere ich sehr und kann gar nicht genug davon gekommen. So ist bei mir vor ein paar Jahren zum Beispiel die ganz große Ramen Liebe ausgebrochen! Die gehaltvollen Nudelsuppen aus Asien haben es mir angetan und ich experimentiere auch in der eigenen Küchen gerne damit. Ein anderes Beispiel ist auch die große Vietnam Küchen-Liebe. Pho, Bun und Co kann ich einfach immer essen! Und genau so war es vor ein paar Wochen auch mit Dalgona Coffee. Anfang März schlug das Trendgetränkt 2020 in meiner Insta-Blase auch und hat mich schwer begeistert.

Kaffee trinke ich immer gerne. Auch auf Eis, im Sommer sowieso. Und so entstand in Windeseile das erste Dalgona Coffee Rezept. Experimentieren mit dem Dalgona Rezept macht irre viel Spaß und so entstand recht bald auch das passende Video dazu. So weit, so gut. Aber, was kann man denn noch alles machen mit der leckeren Dalgona Creme, jetzt wo ich sie einmal für mich entdeckt habe … Ein Cocktail musste her! Für die lauen, langen Sommerabende, die noch vor uns liegen. So entstand der Ultra leckere Dalgona White Russian.

Dalgona White Russian – Klassiker trifft Trend

Denn, der eine Cocktail, der mir sofort in den Sinn kam, als ich über den Dalgona Kaffee nachdachte, ist der White Russian. Ein köstlicher und doch so einfacher Cocktail mit Wodka, Kaluah und Sahne. Gut gemacht ist er ein echter Genuss. Ich bestelle ihn immer wieder gerne.

In der Theorie sollte sich das Geschmacksprofil wunderbar eignen, um mit der Dalgona Kaffee Creme verheiratet zu werden. Und, was soll ich sagen? Der Versuch ist gelungen. Der Dalgona White Russian ein absoluter Hochgenuss! Wodka und Kaluah verbinden sich mit der cremigen Sahne und der aromatischen Dalgona Creme zum perfekten Cocktail! Die Konsistenz ist herrlich cremig fluffig und dennoch ist der Drink richtig Gehaltvoll! Durch den enthaltenen Zucker ist er richtig Süffig und hat dadurch echten Gefahrenpotential. Mehr als 2 an einem Abend würde ich niemandem Empfehlen, der den nächsten Tag halbwegs unbeschadet begehen möchte ;-)

Zubereitet ist der Dalgona White Russian übrigens in knapp 5 Minuten. Er lässt sich wunderbar auch gleich in größeren Mengen gleichzeitig produzieren und ist somit auch ideal zur Gästebewirtung geeignet. Immerhin werden wir aller Voraussicht nach, diesen Sommer viel Zeit in kleinen Gruppen im Grillen und Brettspiele-Spiele verbringen. Auch diese Aussieht freue ich mich ehrlich gesagt schon sehr!

Wenn Du den Dalgona White Russian ausprobierst, freue ich mich wie immer sehr über ein Foto Deines Kunstwerks auf Instagram oder Pinterest unter #heissehimbeeren.

Posted in Cocktail, Desserts, Drinks, Party, Sahne, Sommer, Trends, Unter 30 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.