Startseite · Kochrezepte · Vietnamesische Rezepte · Sommerrollen mit vietnamesischem Dip

Sommerrollen mit vietnamesischem Dip

von Annelie

Einfaches Sommerrollen Rezept mit zwei Sommerrollen Dips. Du brauchst nur 15 Minuten, um alles vorzubereiten, dann kann bereits drauf losgerollt werden! 

Zwei Sommerrollen mit vietnamesischem Dip auf einem Holzteller mit einer Sauce zum eintauchen.

Wenn sich Besuch ankündigt, dann gehören Lasagne und Pizza ganz eindeutig zu den Klassikern, was das Essen der Wahl anbetrifft. Noch lieber serviere ich aber – vor allem bei heißem Wetter – Sommerrollen! 

Bei Sommerrollen handelt es sich um die vietnamesische Schwester der Frühlingsrollen. Im Gegensatz zu Frühlingsrollen werden sie nicht frittiert oder gebacken, sondern “roh” serviert. Als Füllung kommen Reisnudeln, Gemüse, Kräuter und Fleisch, Fisch oder Tofu zum Einsatz. Wie auch Pho und Banh Mi sind die Sommerrollen echte kleine Geschmacksbomben und noch dazu gesund. 

Am liebsten serviere ich Sommerrollen zum selber rollen. Stell einfach alle Zutaten für die Füllung in die Tischmitte und jeder Gast darf sich selbst nach Herzenslust Sommerrollen rollen. 

Die zwei verschiedene Dips machen die Sommerrollen übrigens erst richtig lecker. Der eine cremig mit Erdnussbutter, der andere aromatisch und etwas flüssiger. Du kannst einen oder beide Dips zubereiten. 

Alle Zutaten für das Rezept auf einem Tisch.

Diese Zutaten brauchst du für das Sommerrollen Rezept mit Dip 

  • Erdnussbutter, brauner Zucker, Reisessig, Limettensaft, Fischsoße und Chilischote ergeben zusammen einen cremigen Erdnussdip. Ich verwende am liebsten frisch gepressten Limettensaft und cremige Erdnussbutter für diesen Sommerrollen Dip. 
  • Brauner Zucker, Reisessig, Limettensaft, Fischsoße, Knoblauch, Ingwer und Chili ergeben zusammen den zweiten, ganz klassischen Sommerrollen Dip.
  • Reispapier brauchen wir für die Ummantelung die Sommerrollen. Du bekommst es im Asia Shop, aber mittlerweile auch in vielen Supermärkten. Das Reispapier wird einfach mit etwas Wasser benetzt und wird dadurch zart und flexibel, um daraus Sommerrollen zuzubereiten. 
  • Reisnudeln gehören unbedingt zu Sommerrollen. Am besten eignen sich die hauchdünnen Vermicelli, aber auch breitere Reisnudeln schmecken sehr gut. 
  • Karotten, Gurke und Sprossen sind typische Füllungen für Sommerrollen. Schneide Karotte und Gurke am besten in dünne Streifen, sodass sie sich besonders gut einrollen lassen. 
  • Salat, Minze und Koriander sorgen für Crunch und Aroma in den Sommerrollen. Thai Basilikum macht sich ebenfalls sehr gut als Füllung für die Sommerrollen. 
  • Garnelen, Rindfleisch oder Tofu machen sich ganz hervorragend als Füllung für die Sommerrollen. Tofu oder Rindfleisch lege ich vorher gerne in eine Mischung aus Sojasoße, braunem Zucker und Limettensaft ein. Das genau Rezept für diese Marinade findest du weiter unten im Rezept. 
Eine Schritt für Schritt Anleitung wie man Sommerrollen macht.

So bereitest du Sommerrollen und Dip zu 

  1. Vermenge alle Zutaten für den Erdnuss Dip und schmecke ihn mit Fischsoße ab. 
  2. Bereite den vietnamesischen Dip zu und verrühre dafür einfach alle Zutaten gründlich. 
  3. Mariniere Fleisch, Fisch oder Tofu für einige Stunden. 
  4. Brate Fleisch, Fisch oder Tofu in etwas Kokosöl an. 
  5. Bereite die Reisnudeln nach Packungsangabe zu und schneide das Gemüse in feine Streifen. 
  6. Weiche das Reispapier nach Packungsangabe ein und schon kann das Sommerrollen-Rollen losgehen! 
Eine geteilte Sommerrolle mit vietnamesischem Dip auf einem Teller.

Kann man die Sommerrollen vorbereiten? 

Ja, du kannst die Sommerrollen ohne Weiteres ein paar Stunden im Voraus rollen und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern. Wichtig ist, dass du die fertigen Sommerrollen gut abdeckst, sodass sie nicht austrocknen. Den Sommerrollen Dip kannst du ohne Weiteres 2-3 Tage lang im Kühlschrank lagern.

Aufgeschnittene Sommerrollen auf einem weißen Teller mit vietnamesischem Dips.

Mehr Lieblings Asiatische Rezepte

Wenn du die Sommerrollen magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren asiatischen Rezepte:

Rezept bewerten:

5 von 1 Bewertung

Sommerrollen mit vietnamesischem Dip

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ergibt 8

Zusammenfassung

Sommerrollen gehen einfach immer. Sie sind gesund, lecker und vielseitig. Serviert mit Erdnuss Dip und einer klassischen Vietnamesischen Dipsauce sind sie der Hit.

Zutaten  

Für den Erdnussdip:

Für den klassischen Vietnamesischen Dip:

  • 4 EL Brauner Zucker
  • 3 EL Reisessig*
  • 4 EL Limettensaft
  • 4 EL Fischsauce* oder Sojasauce für vegane/vegetarische Rollen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Daumen großes Stück Ingwer
  • 1 Chilischote*

Für die Sommerrollen:

  • 8 Blätter Reispapier*
  • 100 g Reisnudeln*
  • 1 Karotte
  • 1/4 Gurke
  • Sprossen
  • Salat
  • Minze
  • Koriander
  • 50 g Garnelen
  • 50 g Rindfleisch
  • 50 g Tofu für vegane/vegetarische Sommerrollen

Zum Einlegen von Tofu und Rindfleisch:

Anleitungen 

Für die Erdnuss Dipsauce:

  • Erdnussbutter, braunen Zucker, Reisessig, Limettensaft und Fischsauce gut verrühren. Chilischote fein hacken und ebenfalls zur Dipsauce geben. Mit Fischsauce/Sojasauce abschmecken.

Für den vietnamesischen Dip:

  • Braunenen Zucker mit Reisessig, Limettensaft und Fischsauce vermischen Knoblauchzehen und Ingwer fein reiben und die Chilischote fein hacken. Zu den restlichen Zutaten geben und unterrühren.

Für die Sommerrollen:

  • Fleisch oder Tofu mindestens eine Stunde vor dem anbraten einlegen. Dafür alle Zutaten für die Marinade vermischen. Fleisch oder Tofu dann in etwas Kokosöl anbraten.
  • Reisnudeln nach Packungsangaben kochen, die restlichen Zutaten in feine Stifte schneiden und alle Zutaten für die Füllung in kleinen Schälchen bereitstellen.
  • Reispapier dann nach Packungsangabe einweichen und schon kann es los gehen mit dem Rollen der Sommerrollen!

Notizen

Die Dipsaucen, das Marinieren von Fleisch und Tofu sowie das Schnippeln der Füllungszutaten lassen sich wunderbar im Voraus erledigen. Das macht Sommerrollen zu perfekten Gericht für ein Abendessen mit Freunden. 
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

1 Gedanke zu „Sommerrollen mit vietnamesischem Dip“

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung