Tiramisu Cheesecake mit Erdbeeren & einer leckeren Mascarponecreme

Ein knuspriger Boden, getränkte Löffelbiskuits und eine leckere Mascarponecreme mit Erdbeeren – der perfekte Strawberry Cheesecake für den Sommer.

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr hattet auch so eine schön kurze Woche wie wir hier in Bayern?

Tiramisu Cheesecake mit Erdbeeren

Der Tiramisu Cheesecake schmeckt nicht nur herrlich, sondern sieht auch ganz wunderbar aus

Ich habe zwar am Freitag gearbeitet und deswegen kein richtig langes Wochenende gehabt, so ein Feiertag mitten in der Woche ist aber trotzdem was sehr schönes wenn Ihr mich fragt.

Ein angeschnittener Tiramisu Cheesecake mi kleinen Erdbeerstückchen

Letzte Woche war ich auf meinem ersten Bloggerevent, dem Foodblog Day in München. Ich habe sehr viele nette Blogger kennen gelernt was wirklich toll war, weil bloggen im Alltag manchmal ein bisschen einsam sein kann.

Man ist ja quasi eine „One-Woman-Show“ und es ist schön sich mit Menschen auszutauschen denen es genauso geht.

66 Schnelle & Einfache Schoko Rezepte

Erhalte 66 Schokoladige Rezepte. Von den ultimativen Schoko Brownies, über Chocolate Chip Cookies mit weichem Kern, bis hin zum besten Schokokuchen.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Ich habe auch einige tolle Workshops besucht und werde das ein oder andere auf jeden Fall hier auf dem Blog mit einbinden. Mehr dazu wenn es dann soweit ist 😉

    Heute hat außerdem mein liebes Schwesterherz Geburtstag und wie haben gestern Abend mit einem großen Grillfest im Garten rein gefeiert und einem wunderschönen Geburtstagskuchen.

    An einem Tiramisu Cheesecake läuft Erdbeersauce herunter

    Dieser Strawberry Cheesecake ist entstanden weil ich Erdbeertiramisu und Cheesecake liebe. Naja und da dachte ich mir, warum nicht beides kombinieren.

    Und entstanden ist dieses super leckere und tolle kleine Törtchen, das nicht nur herrlich schmeckt sondern auch ganz wunderbar aussieht, findet ihr nicht?

    Ein ähnliches Rezept habe ich ja schon mal gebacken, nämlich das leckere Rhabarber Tiramisu ohne Ei.

    Die Zutaten für den Tiramisu Cheesecake

    Für den Boden des Strawberry Cheesecake braucht Ihr Löffelbiskuits, Kaffee, Amaretto und Butter.

    Die Löffelbiskuits sind ja die klassischen Tiramisu Kekse und haben hier gleich einen doppelten großen Auftritt. Zum einen fein zerbröselt mit der Butter als stabiler Boden des Törtchens. Zum anderen liegen einige der Löffelbiskuits in Kaffee und Amaretto getränkt werden.

    Eine tolle alkoholfreie alternative zu Amaretto bildet übrigens Mandelsirup, den es im gut sortierten Supermarkt bei dem Cocktailzubehör gibt, der aber alkoholfrei ist.

    Ein Stück Tiramisu Cheesecake auf einem Teller mit Goldrand

    Die Creme unseres Tiramisu Strawberry Cheesecakes besteht aus Frischkäse, Quark, etwas Sahne, Zucker und natürlich aus Mascarpone.

    Dieser Italienische Frischkäse darf in allem das sich auch nur im entferntesten Tiramisu nennt natürlich nicht fehlen. Und Erdbeeren müssen natürlich auch mit von der Partie sein.

    Ein Tiramisu Cheesecake mit Erdbeeren

    Nach dem Backen (Der Kuchen bekommt eine Art Dampfbad, dazu unten im Rezept mehr) wird er mit aufgeschlagener Schokoladensahne, Erdbeerstückchen und etwas Erdbeersauce garniert und fertig ist er.

    Ich finde, der Tiramisu Strawberry Cheesecake ist der ideale Käsekuchen für den Sommer und macht auch bestimmt bei jedem Picknick, Grillend und Gartenfest richtig was her.

    Ich freue mich, wenn Euch mein Rezept für den Erdbeer Tiramisu Cheesecake gefallen hat und bin gespannt auf Eure Fotos unter #heissehimbeeren auf Twitter und Instagram.

    Du liebst Tiramisu? Dann teste mal diese Tiramisu Torte mit Löffelbiskuit.

    strawberry cheesecake

    Erdbeer Tiramisu Cheesecake

    Annelie
    Ein knuspriger Boden, getränkte Löffelbiskuits und eine leckere Mascarponecreme mit Erdbeeren – der perfekte Strawberry Cheesecake für den Sommer.
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitung 5 Min.
    Arbeitszeit 40 Min.
    Gericht Cheesecake, Erdbeeren, Käsekuchen
    Land & Region Deutsch, Italienisch
    Portionen 10
    Kalorien 531 kcal

    Zutaten
      

    Für den Boden

    Für die Füllung

    Für die Schokosahne

    Für die Deko

    Anleitungen
     

    • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Springform mit 18 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und den Boden mit Backpapier auslegen. Die Backform von außen mit einigen schichten Alufolie Wasserdicht abdichten.
    • Für den Boden die Löffelbiskuits im Mixer klein zerbröseln. Alternativ können die Kekse auch in einen Gefrierbeutel gegeben werden und dann mit einem Nudelholz zerbröselt werden. Die Keksbrösel mit der flüssigen Butter gut vermischen und die Keks-Butter-Mischung am Boden der Backform gut andrücken.
    • Den Keksboden 5 Minuten vorbacken, Espresso und Amaretto vermischen. Die Löffelbiskuits kurz in die Mischung geben damit sie etwas von der Flüssigkeit aufnehmen können. Sie sollten sich aber nicht vollständig vollsaugen. Die Löffelbiskuits gleichmäßg auf dem Boden verteilen.
    • Mascarpone, Frischkäse und Quark zusammen mit dem Ei und 60 g Puderzucker gut vermischen. Die Sahne dazu geben und die Masse nochmal ca. eine Minute lang aufschlagen.
    • Die Erdbeeren waschen und putzen und zusammen mit 40 g des Puderzuckers fein pürieren. 2 EL der Erdbeersauce für die Dekoration aufheben und die restliche Erdbeersauce unter die Mascarponecreme heben. Die Creme auf den Boden mit den Löffelbiskuits geben.
    • Die gefüllte Form auf ein tiefes Backblech stellen und das Backblech mit 1-2 Litern Wasser füllen und den Cheesecake in diesem Wasserbad für ca. eine Stunde backen bis er auf der Oberseite leicht braun wird. Wichtig ist, den Backofen während des Backens nicht zu öffnen, damit der Wasserdampf nicht entweichen kann. Nach dem Backen den Ofen öffnen und den Kuchen noch 1 Stunde im geöffneten Ofen abkühlen lassen. Danach den Cheesecake in der Form über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    • Die Schokolade fein hacken, Sahne in einen Topf geben und aufkochen. Puderzucker und Schokostückchen dazugeben und darin schmelzen lassen. Wenn sich die Schokolade völlig aufgelöst hat muss die Schokosahne über Nacht im Kühlschrank kalt werden.
    • Am nächsten Tag die Schokosahne kurz mit dem Handrührgerät aufschlagen bis sie steif wird und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Den Cheesecake aus der Form lösen und auf einen Tortenplatte setzen. Die Oberseite des Cheesecake mit der Schokoladensahne dekorieren. Danach mit Kakaopulver bestreuen und mit Erdbeeren und Erdbeersauce fertigstellen.

    Notizen

    Eine Alkoholfreie Alternative zu Amaretto ist alkoholfreier Mandelsirup. Anstelle von Kaffee kann auch Kakao oder Erdbeersaft verwendet werden.
    Mehr Foodie Videos?Abonniere den YouTube Kanal

    1 Kommentar zu „Tiramisu Cheesecake mit Erdbeeren & einer leckeren Mascarponecreme“

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezeptbewertung