Startseite · Backrezepte · Torten · Mango Mini Törtchen im Dessertring

Mango Mini Törtchen im Dessertring

Einfaches Rezept für saftige Mango Törtchen. Die Mini Törtchen werden im Dessertring zubereitet und sind der perfekte süße Nachtisch für alle Mango-Fans. 

Mango Mini Törtchen im Dessertring.

Wenn es um Desserts geht und es etwas eindrucksvoller sein darf, dann bereite ich immer gerne meine Mango Mini Törtchen im Dessertring zu. 

Die kleinen Törtchen sorgen garantiert für einen Wow-Effekt und lassen sich hervorragend vorbereiten. Die Zubereitung dauert in Summe nicht mehr als 30 Minuten. Anstelle von Mango kannst du das gleiche Rezept übrigens auch mit Passionsfrucht, Erdbeeren oder Himbeeren zubereiten. 

Der fluffige Schokoboden und die zarte Quarkcreme zergehen regelrecht auf der Zunge. Die fruchtige Mango rundet die Mini Törtchen aromatisch perfekt ab. 

Alle Zutaten die für das Rezept benötigst.

Diese Zutaten brauchst du für die Mango Törtchen 

  • Zucker, Butter, Mehl, Kakao und Eier bilden die Basis für den saftigen, luftigen Schokoboden. Achte darauf, dass Butter und Eier zimmerwarm sind. 
  • Backpulver und Natron machen den Schokoboden schön luftig. Wenn du kein Natron zur Hand hast, kannst du einfach mehr Backpulver verwenden. 
  • Schlagsahne, Speisequark und Gelatine sind die Basis für die zarte Cremeschicht. Anstelle von Gelatine kannst du auch Agartine verwenden. Die benötigte Menge findest du auf der Agartine-Verpackung. 
  • Zucker, Vanilleextrakt und Zitronensaft sorgen für Aroma und Süße in der Creme. Wer mag, kann braunen Zucker für ein dezentes Karamellaroma verwenden. 
  • Mangos, Gelatine und etwas Zucker werden zum leckeren Fruchtspiegel zubereitet. Auch hier gilt, dass du anstelle der Gelatine ohne Probleme Agartine oder ein anderes pflanzliches Geliermittel verwenden kannst. 

So bereitest du die Törtchen im Dessertring zu 

Mango Mini Törtchen im Dessertring auf einem Tisch.

Schritt 1: Böden backen 

  1. Siebe die trockenen Zutaten und gib Butter und Ei dazu. 
  2. Schlage den Teig für 2 Minuten mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine luftig auf. Gib nach Bedarf etwas Milch hinzu. 
  3. Streiche den Teig auf ein Backblech und backe ihn im vorgeheizten Backofen. 

Schritt 2: Törtchen zubereiten 

  1. Stich auf dem Schokoboden mit den Dessertringen 12 kleine Kreise aus. 
  2. Lege die Dessertringe mit Frischhaltefolie oder ähnlichem aus und lege die Teigkreise hinein. 
  3. Weiche die Gelatine nach Packungsangabe ein und vermenge derweil Quark und Zucker. 
  4. Schlage die Sahne steif. Löse die Gelatine in etwas Wasser auf und hebe Gelatine und Sahne unter die Quarkmischung. 
  5. Fülle die Quarkmischung in die Dessertringe.

Schritt 3: Mango Törtchen dekorieren 

  1. Schäle die Mango und schneide sie in Stücke, um die zu pürieren. 
  2. Weiche die Gelatine nach Packungsangabe ein und löse sie dann in etwas Wasser auf. 
  3. Mische Gelatine und Zucker unter das Mangopüree. 
  4. Gib das Mangopüree auf die Creme in den Dessertringen und kühle die Mini Törtchen für mindestens 8 Stunden besser über Nacht. 
  5. Löse die Mango Törtchen kurz vor dem Servieren aus den Dessertringen und dekoriere sie mit Sahne, Pistazien und Schokodeko. 
Zwei Mangotörtchen mit einer Sahnehaube zwei Schokoladenstückchen und Pistazienkernen.

Kann man die Mango Törtchen im Dessertring vorbereiten? 

Da die Mango Törtchen ohnehin für ein paar Stunden oder noch besser für eine Nacht in den Kühlschrank müssen, kannst du sie sehr gut vorbereiten. Sie halten im Kühlschrank ohne Weiteres 2-3 Tage.

Du kannst die Mini Törtchen im Dessertring sogar ohne Weiteres einfrieren. Sie halten im Eisfach 2-3 Monate. Friere sie am besten im Dessertring ein, so können sie beim Einfrieren und wieder Auftauen nicht beschädigt werden.

Mehr Lieblings Nachtisch Rezepte

Wenn du das Mascarpone Nachtisch Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Dessert Rezepte:

Rezept bewerten:

4,64 von 25 Bewertungen

Die cremigsten Mango Mini Törtchen

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 1 Stunde
Ergibt 12

Zusammenfassung

Locker leichte Quark Törtchen mit schokoladigem Boden und einem fruchtigen Mangospiegel.

Zutaten  

Für den Boden:

  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Natron*
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch

Für die Creme

Für den Mangospiegel

Anleitungen 

  • Backofen auf 170 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben, Butter, Zucker und Ei, Salz, Backpulver und Natron dazu geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät für ca. 2 Minuten zu einem glatten Teig rühren. Nach Bedarf etwas Milch dazu geben. der Teig sollte schön Streichfähig sein.
  • Teig auf das Backblech streichen und für 15 – 20 Minuten bei 170 °C backen. Mit dem Stäbchentest prüfen, ob der Teig fertig gebacken ist.
  • Teig abkühlen lassen und mit einem Dessertring 12 kleine Törtchenböden aus dem Teig ausstechen.
  • Dessertringe mit Backpapier auskleiden und einen Törtchenboden in jeden Dessertring legen.
  • Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen.
  • Währenddessen den Quark und den Zucker in der Küchenmaschine vermengen.
  • Sahne Steif schlagen.
  • Gelatine unter die Quark Zucker Masse rühren und dann die Sahne unterheben.
  • Sahne-Quark Masse gleichmäßig auf die Dessertringe verteilen und diese so weit füllen, dass noch ca. ein halber Zentimeter Platz in der Form ist.
  • Mango Schälen, in Stücke Schneiden und pürieren. Gelatine erneut nach Anweisung Einweichen und Auflösen und unter das Mangopüre rühren. Nach belieben mit Zucker süßen.
  • Etwas 2 Esslöffel der Mangomasse vorsichtig auf die Quarkmasse geben.
  • Für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Törtchen nach Belieben mit geschlagener Sahne, Schokoladendeko und behackten Pistazien dekorieren.
  • Kurz vor dem Servieren die Dessertringe abnehmen und das Backpapier abziehen.

Notizen

Aus den selben Zutaten kann auch eine große Torte mit 27cm Durchmesser zubereitet werden.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

2 Gedanken zu „Mango Mini Törtchen im Dessertring“

  1. 4 Sterne
    Bitte im Rezept die Angabe „1 Ei“ auf „2 Eier“ (wie in der Beschreibung erwähnt) korrigieren. Ich hatte mir nur schnell das Rezept ausgedruckt und die Beschreibung drüber nicht gelesen. Ich fand ein Ei auch etwas wenig für die Menge der restlichen Zutaten, dachte aber dass es wohl stimmen wird – was leider nicht der Fall war… Dadurch ist mir der Schokokuchenteig nicht gelungen. Schade…
    Ansonsten ist die Idee wirklich toll.

    Antworten
    • Vielen Dank für den Hinweis liebe Sandra, da hat sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Das Rezept ist jetzt ausgebessert.
      Dein Hinweis war sehr wertvoll. Vielen lieben Dank dafür.
      Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.
      Ganz liebe Grüße
      Annelie

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung