Startseite > Kochrezepte > Schnelle Rezepte > Cremiger Mascarpone Nachtisch im Glas mit gefrorenen Früchten

Cremiger Mascarpone Nachtisch im Glas mit gefrorenen Früchten

Fruchtiger Mascarpone Nachtisch im Glas mit gefrorenen Früchten. Fertig in 5 Minuten aus nur 9 Zutaten. Das ideale, cremige Sommerdessert, dass Du hervorragend vorbereiten kannst. Die Kombination aus sahniger Mascarponecreme und fruchtigen Himbeeren schmeckt herrlich leicht und erfrischend.

Nachtisch im Glas mit Mascarpone gefrorenen Früchten
und Himbeeren.

Mascarpone Nachtisch im Glas im Überblick

  • Sahnig-cremige Mascarpone Creme trifft auf fruchtige Himbeeren
  • Du brauchst nur 9 Zutaten für das Rezept
  • Das Dessert wird mit gefrorenen Früchten zubereiten und gelingt daher ganzjährig unabhängig von der Saison
  • Die Zubereitung dauert nur 5 Minuten
  • Der Nachtisch mit Mascarpone lässt sich in Portionsgläsern oder auch in einem großen Gefäß zubereiten
  • Du kannst das Rezept beliebig anpassen und andere Früchte verwenden
Ein leckerer Nachtisch im Glas mit Mascarpone.

Was ist Mascarpone Creme?

Mascarpone ist ein milder, cremiger italienischer Frischkäse. Ihr Fettgehalt in der Trockenmasse beträgt etwa 80 %. Die Grundlage der Mascarpone Herstellung ist Rahm.

Im Gegensatz zu herkömmlichem Frischkäse ist Mascarpone milder, cremiger und schmeckt weniger säuerlich. In der italienischen Küche wird Mascarpone sowohl zum Kochen verwendet als auch für Desserts. Das bekannteste Dessert mit Mascarpone ist Tiramisu.

Mascarpone lässt sich zusammen mit weiteren Zutaten wie Sahne, Joghurt oder Frischkäse zu einer lockeren Creme aufschlagen, die wunderbar für Desserts geeignet ist oder die Du auch als Füllung und Dekoration für Torten verwenden kannst.

Nachtisch im Glas mit Mascarpone gefrorenen Früchten
und oben drauf ist Kakao gestreut..

Diese 9 Zutaten brauchst Du für den Mascarpone Nachtisch

  1. Mascarpone
  2. Naturjoghurt
  3. Schlagsahne
  4. Vanilleextrakt
  5. Zitrone
  6. Himbeeren TK oder andere TK Beeren
  7. Zucker
  8. Kakao
  9. Frische Himbeeren und Minzblätter zur Dekoration
Alle Zutaten für den Nachtisch mit Mascarpone.

Welche Früchte kann man für das Dessert verwenden?

Tiefgefrorene Himbeeren gehören zum Grundstock meines Eisfaches. Sie schmecken herrlich in Smoothie Bowls, lassen sich zu leckeren Tortenfüllungen verarbeiten oder wie in diesem Rezept zu einem schnellen Nachtisch mit Mascarpone verarbeiten.

Aber du kannst das Rezept natürlich nicht nur mit tiefgefrorenen Himbeeren zubereiten. Zum einen eignen sich natürlich auch frische Früchte genau so gut für das Rezept. Vor allem im Sommer, wenn Beeren Saison haben, verwende ich für diesen Nachtisch gerne frische Beeren.

Auch bei der Verwendung von gefrorenen Früchten hast Du viel Auswahl, denn die Mascarpone Creme verträgt sich eigentlich mit allen gefrorenen Beeren sehr gut. Etwas exotischer wird der Nachtisch zum Beispiel mit gefrorenen Mangowürfeln.

Ein Löffel nimmt Mascarpone und Himbeeren.

Wie macht man Mascarpone Creme? Rezept in 3 Schritten

Schritt 1: Mascarpone, Sahne und weitere Zutaten zu einer steifen Creme schlagen

Zunächst beginnen wir damit Mascarpone, Joghurt, Sahne, Zucker sowie Vanilleextrakt und Zitronensaft in eine Rührschüssel zu geben und steif aufzuschlagen. Das funktioniert nur dann gut, wenn die Milchprodukte direkt aus dem Kühlschrank kommen. Denn Sahne und Mascarpone lassen sich nur dann steif aufschlagen, wenn sie möglichst kalt sind. Andernfalls gerinnt die Creme beim Aufschlagen.

Die Mascarpone Creme wird aufgeschlagen.

Schritt 2: Mascarpone Creme und Beeren schichten

Die steife Creme wird dann abwechselnd mit den gefrorenen Himbeeren in Gläser geschichtet. Du kannst entweder normale Trinkgläser verwenden oder aber edle Martinigläser, Weingläser usw. damit wirkt das simple Dessert direkt sehr edel und aufwendig.

Wenn Du das Dessert mitnehmen möchtest oder gleich eine größere Portion zubereitest, empfehle ich kleine Einmach- oder Marmeladengläser. Sie lassen sich gut stapeln und sind auch zum Aufbewahren von Resten oder für Overnight Oats bestens geeignet. Natürlich kannst Du den Nachtisch auch in einer großen Schüssel oder Auflaufform zubereiten. Verwende einfach, was für Deinen gedachten Einsatz am besten funktioniert.

Die Mascarpone Creme wird mit Himbeeren und Früchten zu einem Dessert zusammengestellt.

Schritt 3: Kühlen, dekorieren und servieren

Nach einer Kühlzeit von mindestens 2 Stunden werden die Nachtische noch mit etwas Kakao bestäubt und ganz nach Belieben mit Himbeeren und Minze dekorieren und servieren.

Kakao und Himbeeren kommen auf den Nachtisch.

Nachtisch im Glas mit Mascarpone vorbereiten

Du kannst den Nachtisch mit Mascarpone hervorragend vorbereiten. Fertig vorbereitet hält er sich nämlich ohne Weiteres 2-3 Tage im Kühlschrank. Wichtig ist, die Gefäße gut zu verschließen, sodass die Mascarpone Creme nicht austrocknet und keine Aromen aus dem Kühlschrank annimmt. Weck- oder Marmeladengläser* eignen sich besonders gut. Kakao und Dekoration kannst Du ein paar Stunden im Voraus fertigstellen.

Der fertige Nachtisch mit Mascarpone und gefrorenen Früchten im Glas.

Wie lange hält sich die fertige Creme?

Wichtig ist jedoch, dass Du die aufgeschlagene Creme direkt verarbeitest und das Dessert zubereitest. Im Kühlschrank wird die Creme fest und verliert beim erneuten Umrühren an Stabilität.

Einmal verarbeitet halten sich die fertigen Desserts aber problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank. Tatsächlich wird der Nachtisch leckerer, je länger er im Kühlschrank ziehen kann. Der Himbeersaft, der beim Auftauen der Früchte austritt, hat Zeit, sich mit der Creme zu verbinden und resultiert in einem besonders aromatischen Dessert.

Cremiger Mascarpone Nachtisch im Glas mit gefrorenen Früchte

Autor: Annelie
Fruchtiger Mascarpone Nachtisch im Glas mit gefrorenen Früchten. Fertig in 5 Minuten aus nur 9 Zutaten. Das ideale, cremige Sommerdessert, dass Du hervorragend vorbereiten kannst. Die Kombination aus sahniger Mascarponecreme und fruchtigen Himbeeren schmeckt herrlich leicht und erfrischend.
4,4 von 8 Bewertungen

VIDEO ANLEITUNG

Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Dessert, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 6
Kalorien 493 kcal

Equipment

  • 6 Gläser ca. 300 ml Volumen

Zutaten
  

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Naturjoghurt
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • ½ Zitrone saft
  • 400 g Himbeeren TK
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Backkakao
  • frische Himbeeren und Minzblätter zur Dekoration

Anleitungen
 

  • Mascarpone, Joghurt, Schlagsahne, Vanilleextrakt, Zitronensaft und Zucker in eine Rührschüssel geben. Mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einer steifen Creme aufschlagen.
  • 4-6 Dessertgläser bereitstellen. Creme in einen Spritzbeutel füllen oder einen Löffel bereit halten. Die gefrorenen Beeren ebenfalls bereit stellen. Ca. 2 EL Creme in jedes Glas geben, dann ca.2 EL gefrorenen Beeren darauf geben. So weiter verfahren bis das Glas gut gefüllt ist.
  • Für mindestens 2 Stunden gerne auch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und mit frischen Beeren und einem Minzblatt nach Belieben garnieren.

Notizen

Vorbereiten: Du kannst die Mascarpone Desserts ohne Weiteres 2-3 Tage im Kühlschrank lagern und daher problemlos vorbereiten. Ich empfehle ein Kühlzeit von mindestens 8 Stunden, denn dann haben Himbeeren und Creme genug Zeit sich zu verbinden.
Alternative Früchte: Du kannst anstelle von gefrorenen Himbeeren jedes andere, gefrorene Obst und Beeren verwenden. Sehr lecker sind zum Beispiel Heidelbeeren oder Brombeeren. Du kannst auch Löffelbiskuit oder Butterkekse als Schicht mit in den Mascarpone Nachtisch geben und zauberst so ein schnelles Tiramisu.

Nährwerte

Calories: 493 kcalCarbohydrates: 46 gProtein: 6 gFat: 33 gSaturated Fat: 20 gPolyunsaturated Fat: 1 gMonounsaturated Fat: 3 gCholesterol: 85 mgSodium: 52 mgPotassium: 215 mgFiber: 5 gSugar: 39 gVitamin A: 1139 IUVitamin C: 23 mgCalcium: 151 mgIron: 1 mg

Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung