Startseite > Anlass > Silvester > Klassisch gefüllte Eier nach Omas Blitzrezept

Klassisch gefüllte Eier nach Omas Blitzrezept

Gefüllte Eier nach Omas Rezept dürfen auf keinem Buffet fehlen. Die Eier sind aromatisch, cremig und schmecken grandios. Die Zubereitung ist dabei ganz einfach und dauert nur 10 Minuten.

Klassisch gefüllte eier nach omas rezept.

Die nötigen Zutaten hast du vermutlich immer zu Hause oder bekommst sie auch im kleinen Supermarkt an der Ecke. Dank Schritt-für-Schritt-Anleitung und Video ist die Zubereitung der gefüllten Eier nach Omas Rezept wirklich kinderleicht. 

Gefüllte Eier nach Omas Rezept auf einen Blick 

Die gefüllten eier nach omas Blitzrezept von oben.
  • Ideales Fingerfood
  • Perfekt als Vorspeise oder für ein Buffett
  • Etwas Frischkäse in der Füllung macht die gefüllten Eier leicht und besonders cremig
  • Die Zubereitung der gefüllten Eier dauert nur 10 Minuten 
  • Du brauchst nur 9 Zutaten für die gefüllten Eier
  • Du kannst die gefüllten Eier bereits einige Stunden im Voraus zubereiten 

Diese 9 Zutaten brauchst du für gefüllte Eier nach Omas Rezept 

Alle Zutaten für das Rezept.
  1. Eier sind die wichtigste Zutat für gefüllte Eier. Verwende am besten frische Eier aus Bio-Haltung
  2. Mayonnaise macht die gefüllten Eier lecker und die Füllung cremig. Wer möchte, kann die Mayonnaise auch selbst machen, dann musst du jedoch besonders darauf achten, die gefüllten Eier immer gut zu kühlen
  3. Frischkäse oder Crème fraîche sorgen für Cremigkeit, machen die gefüllten Eier aber im Vergleich zur ausschließlichen Verwendung von Mayonnaise ist deutlich leichter Sie bringen außerdem eine angenehme Säure mit ins Spiel
  4. Dijonsenf* oder mittelscharfer Senf brauchen wir für ein rundes Aroma der gefüllten Eier. Die gefüllten Eier nach dem Rezept meiner Oma werden mit mittelscharfem Senf gemacht, persönlich bevorzuge ich aber Dijonsenf, sofern er zu bekommen ist
  5. Salz verwenden wir wie immer zum Abschmecken und Würzen. Wie viel Salz du brauchst, hängt maßgeblich von den jeweils verwendeten Zutaten ab. Achte beim Einkaufen am besten darauf, dass du Salz ohne Rieselhilfe kaufst
  6. Pfeffer verleiht der Füllung der gefüllten Eier eine leichte Schärfe und feine zitronige Noten. Etwas frisch gemahlener Pfeffer macht sich außerdem sehr gut als Dekoration
  7. Cornichons sind die besten Freunde der gefüllten Eier und dürfen in der Dekoration nicht fehlen. Egal ob als Fächer geschnitten oder in zarte Scheiben
  8. Schnittlauch kannst du in feine Röllchen geschnitten oder in längeren Stücken für die Dekoration der gefüllten Eier verwenden. Die leichte Zwiebelnote harmoniert außerdem wunderbar mit den restlichen Aromen der gefüllten Eier
  9. Paprika edelsüß* oder geräuchert* verleiht den gefüllten Eiern aromatisch den letzten Schliff. Ich verwende sie ganz zum Schluss und gebe eine Prise davon über die fertigen gefüllten Eier

Gefüllte Eier in 3 Schritten

Schritt 1: Eier kochen 

Die Eier werden in einem Koch gekocht.

Zunächst werden die Eier gekocht. Wer möchte, kann dafür einen Eierkocher verwenden oder die Eier einfach im Topf kochen. Je nach Größe der Eier dauert es 10-15 Minuten, bis die Eier hart gekocht sind, sobald du sie ins kochende Wasser legst. Nach dem Kochen werden die Eier abgegossen und dürfen abkühlen. 

Schritt 2: Eier füllen 

Die Eier werden geschält und das Eigelb wird vom Eiweiß getrennt.
Die restlichen Zutaten kommen zum Eigelb dazu und werden zu einer Sauce vermengt.

Wenn die Eier kühl sind, werden sie geschält und halbiert. Entferne vorsichtig das Eigelb und drücke es durch ein feines Sieb. Nun werden die Eigelb mit den restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse vermengt. Mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle* füllst du nun die Eigelbmasse zurück in die Mulden im Eiweiß, in denen vorher das Eigelb war. 

Schritt 3: Eier dekorieren 

Die gefüllten Eier werden jetzt noch dekoriert und serviert.

Zum Schluss werden die gefüllten Eier mit frisch gemahlenem Pfeffer, Schnittlauch und Cornichons dekoriert. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Ich dekoriere gerne jedes gefüllte Ei ein bisschen anders, das sorgt für Abwechslung. Auch Kaviar*, Krabben, Dill und Oliven werden gerne als Garnitur für gefüllte Eier verwendet. 

Kann man gefüllte Eier vorbereiten? 

Die klassisch gefüllte eier nach omas rezept auf einem kleinen Teller.

Du kannst die gefüllten Eier bis zu einen Tag im Voraus zubereiten und dann bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Achte darauf sie gut zudecken, damit die gefüllten Eier nach Omas Rezept nicht austrocknen. 

Wer die gefüllten Eier mit frischer Mayonnaise zubereitet, sollte sie erst am Tag des Verzehrs zubereiten. 

Wie lange halten gefüllte Eier? 

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass gefüllte Eier übrig bleiben, kannst du sie über Nacht zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag solltest du die gefüllten Eier dann jedoch verspeisen.

Rezept bewerten:

5 von 1 Bewertung

Klassisch gefüllte Eier nach Omas Blitzrezept

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 10 Min.
Ergibt 6 Personen

Zusammenfassung

Gefüllte Eier nach Omas Rezept dürfen auf keinem Buffet fehlen. Die Eier sind aromatisch, cremig und schmecken grandios. Die Zubereitung ist dabei ganz einfach und dauert nur 10 Minuten. Die nötigen Zutaten hast du vermutlich immer zu Hause oder bekommst sie auch im kleinen Supermarkt an der Ecke.

Zutaten  

  • 6 Eier Bio, Größe M oder L
  • 50 g Mayonnaise
  • 80 g Frischkäse oder Creme Fraiche
  • 1 TL Dijonsenf oder mittelscharfer Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*
  • 4 Cornichons
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 Prise Paprika edelsüß oder geräuchert
Füge die Zutaten mit 1 Klick Deiner Einkaufsliste hinzu

Anleitungen 

  • In einem Topf etwa 2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Eier hineinlegen und hart kochen. Das dauert je nach Größe der Eier zwischen 10 und 15 Minuten.
  • Eier dann abkühlen lassen und dann abschälen. Längs halbieren und die Eigelb vorsichtig herauslösen.
  • Eigelb durch ein feines Sieb streichen. So vermeidest du Klümpchen. Mayonnaise, Frischkäse und Dijonsenf dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Masse dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  • Eigelbmasse in kleinen Tuffs in die Mulden der Eiweiß-Hälften spritzen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Schnittlauch und Cornichons dekorieren. Wer mag, bestreut die gefüllten Eier zusätzlich mit etwas Paprikapulver.

Notizen

Equipment: Wer keinen Spritzbeutel zur Hand hat, der kann die Füllung der gefüllten Eier auch mit Hilfe von Teelöffeln zurück in die Eiweiß-Hälften geben
Vorbereitung: Du kannst die russischen Eier vorbereiten. Sie halten im Kühlschrank bis zu 1 Tag. Achte darauf, sie gut zuzudecken, damit sie nicht austrocknen.
Eine gute Methode zur Vorbereitung der gefüllten Eier ist, die Eier bereits bis zu 2 Tage im Voraus hart zu kochen und erst kurz vor dem Servieren zu gefüllten Eiern zu verarbeiten. Da die Zubereitung der gefüllten Eier nur 10 Minuten dauert, kannst du so gut vorarbeiten.
Übrige, gefüllte Eier halten im Kühlschrank etwa einen Tag lagern, solltest sie dann jedoch verzehren.
Garnitur: Neben Cornichons ebenfalls sehr lecker sind
  • Kaviar
  • Krabben
  • Kapern
  • (veggie) Bacon Stückchen
  • Kräuter (Dill, Petersilie)
  • Oliven
Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung