Startseite > Anlass > Weihnachten > Gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt mit Knoblauchsoße

Gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt mit Knoblauchsoße

Schnelles und einfaches Rezept für gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt. Serviert mit der cremigsten Knoblauchsoße, holst du dir mit diesem Rezept das Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause. 

Gebratene champignons wie vom weihnachtsmarkt werden mit einer Gabel gegessen.

Gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt im Überblick 

  • Weihnachtsmarkt Feeling für zu Hause 
  • Du brauchst nur 10 einfache Zutaten, die es in jedem Supermarkt gibt 
  • Die Knoblauchsoße lässt sich sehr gut vorbereiten 
  • Das Rezept eignet sich sehr gut als Fingerfood 
  • Du brauchst nur 15 Minuten für das Rezept 
  • Das Rezept lässt sich problemlos auch für viele Personen zubereiten
  • Es eignet sich sowohl als Snack als auch als Vorspeise
Champignons mit knoblauchsoße wie auf dem weihnachtsmarkt.

Gebratene Champignons mit Knoblauchsoße wie auf dem Weihnachtsmarkt

Glühwein, gebrannte Mandeln, Flammlachs und gebratene Champignons mit Knoblauchsoße – auf dem Weihnachtsmarkt steht Essen im Mittelpunkt. Die speziellen Gerichte, die es nur dort und nur in den Wochen vor Weihnachten gibt, die glitzernden Lichter und die leise Weihnachtsmusik im Hintergrund machen die Vorfreude auf das Fest und die ruhigen Tage mit der Familie erst so richtig perfekt. 

Wenn du auf dem Weihnachtsmarkt an den großen Pfannen voll knuspriger Champignons einfach nicht vorbeigehen kannst, dann kannst du dir mit diesem Rezept das Weihnachtsmarktgefühl ganz einfach nach Hause in deine Küche und dein Wohnzimmer holen. 

Eine gabel mit champignons nimmt knoblauchsoße auf die Gabel.

Diese 10 Zutaten brauchst du

Für die gebratenen Champignons mit Knoblauchsoße wie auf dem Weihnachtsmarkt benötigst du: 

  1. Champignons 
  2. Paprikapulver edelsüß*
  3. Zwiebeln 
  4. Crème fraîche
  5. Griechischer Joghurt (oder Sauerrahm)
  6. Knoblauch
  7. Petersilie
  8. Zitronensaft
  9. Salz
  10. Pfeffer
Alle Zutaten für das Rezept.

Außerdem brauchst du etwas Pflanzenöl zum Anbraten der Champignons. Wer mag, kann auch Butterschmalz verwenden. 

Gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt in 3 Schritten 

Schritt 1: Knoblauchsoße zubereiten 

Die Knoblauchsoße wird zubereitet.

Los gehts mit der Knoblauchsoße wie vom Weihnachtsmarkt. Dafür vermengen wir zunächst Crème fraîche und griechischen Joghurt. Anstelle des Joghurts kannst du auch Sauerrahm oder Quark verwenden.

Ich bevorzuge den griechischen Joghurt aufgrund der milden Säure und der Cremigkeit. Der Knoblauch wird fein gerieben oder gepresst und die Petersilie fein gehackt. Vermenge nun Knoblauch und Petersilie mit der Crème fraîche Mischung und schmecke das Ganze mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. 

Lass die Knoblauchsoße im Idealfall etwa 15 Minuten durchziehen, bevor du sie final abschmeckst. So haben Knoblauch und Gewürze Zeit, sich zu entfalten. 

Schritt 2: Champignons putzen und anbraten 

Die Champignons werden in der Pfanne gebraten.

Die Champignons werden vor der Zubereitung geputzt. Da es sich bei Champignons um Kulturpilze handelt, sind sie in der Regel nicht besonders schmutzig. Es reicht meist, die Pilze mit einem Küchentuch abzuwischen.

Sollte doch mehr Erde anhaften, kannst du diese mit einer Pilzbürste oder einer frischen Zahnbürste, die du nur für diesen Zweck verwendest, reinigen. Große Pilze werden nach Bedarf halbiert oder geviertelt. 

Die Zwiebel wird geschält und in feine Halbringe geschnitten. Nun erhitzen wir in einer Pfanne etwas Pflanzenöl. Darin werden die Pilze scharf angebraten Würze sie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und gib die Zwiebeln dazu. 

Schritt 3: Champignons mit Knoblauchsoße servieren 

Die Champignons werden mit der Knoblauchsoße serviert.

Sobald die gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt goldbraun gebraten sind, kannst du sie mit der Knoblauchsoße servieren. Wer möchte, reicht noch etwas Sauerteigbrot mit dazu. 

Kann man die gebratene Champignons vorbereiten? 

Die fertig gebratenen champignons wie vom weihnachtsmarkt mit Knoblauchsoße.

Die gebratenen Champignons wie vom Weihnachtsmarkt schmecken frisch zubereitet am besten. Jedoch kannst du die Knoblauchsoße sehr gut vorbereiten und auch die Pilze schon im Voraus säubern und zurechtschneiden. Die eigentliche Zubereitung der Pilze dauert dann nur noch wenige Minuten, das macht das Gericht auch zum idealen Meal Prep Rezept. 

Übrige die gebratenen Champignons wie vom Weihnachtsmarkt kannst du am nächsten Tag zum Beispiel zu Salat servieren oder mit etwas Essig und Öl beträufelt als Antipasti verspeisen. Zum Einfrieren eignen sich leider weder Pilze noch Soße. Jeweilige Reste halten im Kühlschrank, aber ohne Weiteres 2-3 Tage.

Tipp: Die 20 festlichsten Fingerfood Ideen zu Weihnachten

Rezept bewerten:

5 von 1 Bewertung

Gebratene Champignons vom Weihnachtsmarkt

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 15 Min.
Ergibt 4

Zusammenfassung

Schnelles und einfaches Rezept für gebratene Champignons wie vom Weihnachtsmarkt. Serviert mit der cremigsten Knoblauchsoße, holst du dir mit diesem Rezept das Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause.

Zutaten  

Zutaten für die Knoblauchsoße

  • 200 g Creme fraiche
  • 30 g griechischer Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Petersilie
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*

Zutaten für die Champignons

  • 500 g Champignons braun
  • 1 EL Pflanzenöl*
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*
  • 1 Prise Paprikapulver edelsüß
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie

Anleitungen 

  • Crème fraîche und Joghurt in einer Schüssel vermengen. Knoblauch fein reiben oder pressen und dazugeben. Petersilie fein hacken und zur Crème fraîche geben.
  • Knoblauchsoße glatt rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Champignons mit einem Tuch oder einer Pilzbürste von Schmutz befreien. große Pilze nach Bedarf halbieren oder vierteln. Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen. Dann die Champignons darin scharf anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind. Nach etwa 5 Minuten die Zwiebeln dazugeben und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack würzen.
  • Die würzigen Champignons mit Knoblauchsoße servieren.

Notizen

Du kannst die Champignons bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern und in der Pfanne oder in der Mikrowelle warm machen. Sie schmecken jedoch frisch zubereitet am besten. Übrige Champignons kannst du am nächsten Tag auch kalt zu einem Salat servieren.
Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung