Startseite · Kochrezepte · Italienische Rezepte · Risotto mit Gemüse & Parmesan

Risotto mit Gemüse & Parmesan

Schnelles Rezept für sämiges Gemüse Risotto mit Parmesan. Fertig in 30 Minuten eignet sich dieses vegetarische Rezept perfekt für jeden Tag und versorgt dich außerdem mit einer Extraportion Vitamine.

Ein Risotto mit Gemüse und Parmesan in einem grünem Topf.

Über das Gemüse Risotto mit Parmesan

Risotto ist nach Pizza, Pasta und Eis wohl der Exportschlager der italienischen Küche. Kein Wunder, das cremige Reisgericht schmeckt superlecker und ist an kalten Herbsttagen das perfekte Soulfood. Ich bereite es gerne mit Gemüse zu und kriege so auch noch meine tägliche Portion Vitamine ab. Wie einfach du Risotto mit Gemüse selber machen kannst, zeige ich dir jetzt. 

Alle Zutaten für das Risotto mit Gemüse und Parmesan.

Zutaten für das Gemüse Risotto mit Parmesan 

  • Gemüse – hier kannst du gerne kreativ werden und das Gemüse verwenden, dass du gerne isst oder gerade zuhause hast. Besonders gerne bereite ich das Gemüse Risotto mit Zucchini, Aubergine, Paprika und Brokkoli zu. Aber auch Pilze, grüner Spargel oder Kürbis schmecken hervorragend. 
  • Zwiebeln werden ganz fein gehackt und bilden die Basis des Risottos. 
  • Butter wird typischerweise verwendet, um Risotto zuzubereiten. Denn Risotto stammt aus dem Norden Italiens, wo viel mit Butter gekocht wird. 
  • Risotto Reis ist ein rundkörniger Reis, der beim Kochen wie Stärke abgibt und dem Risotto seine typische Konsistenz gibt. Du bekommst Risotto Reis in jedem Supermarkt. 
  • Weißwein ist eine typische Zutat in Risotto und liefert Säure. Wenn du ohne Alkohol kochen möchtest, kannst du einfach etwas mehr Gemüsebrühe und einen Esslöffel Zitronensaft für die Säure verwenden. 
  • Gemüsebrühe kannst du selbst kochen oder so wie ich ganz einfach aus Brühwürfel oder Pulver anrühren. 
  • Parmesan macht das Gemüse Risotto herrlich cremig. 
  • Salz und Pfeffer sorgen für die nötige Würze. 

So bereitest du das Gemüse Risotto zu 

Das Gemüse wird klein geschnitten und in einer Pfanne angebraten.

Schritt 1: Gemüse anbraten 

  1. Entkerne die Paprika und schneide sie in mundgerechte Würfel. 
  2. Schneide die Aubergine in mundgerechte Würfel. 
  3. Würfle die Zucchini. 
  4. Brate das Gemüse mit etwas Olivenöl an, bis es zart ist. 
Die Zwiebel wird im Topf angebraten und dann kommt der Reis und Gemüsebrühe hinzu.

Schritt 2: Risotto kochen 

  1. Hacke die Zwiebeln fein.
  2. Brate die Zwiebeln in etwas Butter an und füge den Reis dazu. 
  3. Gieße Weißwein dazu und dann nach und nach die Gemüsebrühe. 
  4. Koche das Risotto bis der Reis al dente ist. 
Zum Schluss kommt das Gemüse zum Risotto und wird serviert.

Schritt 3: Gemüse Risotto fertig stellen und servieren 

  1. Rühre den geriebenen Parmesan unter das Risotto. 
  2. Mische das gebratene Gemüse unter. 
  3. Serviere das Gemüserisotto mit frisch gehobeltem Parmesan.
Ein Teller Risotto mit Gemüse und Parmesan auf dem Tisch.

Mehr Lieblings Risotto Rezepte

Wenn du das Risotto mit Gemüse und Parmesan Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Risotto Rezepte:

Rezept bewerten:

Keine Bewertung

Risotto mit Gemüse und Parmesan

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 8 Minuten
Ergibt 4 Portionen

Zusammenfassung

Schnelles Rezept für sämiges Gemüse Risotto mit Parmesan. Fertig in 30 Minuten eignet sich dieses vegetarische Rezept perfekt für jeden Tag und versorgt dich außerdem mit einer Extraportion Vitamine.

Zutaten  

Zutaten für das Gemüse:

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprikaschote
  • ½ Brokkoli
  • 2 EL Olivenöl*
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für das Risotto:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 400 g Risottoreis
  • 75 ml Weißwein* oder Gemüsebrühe
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 50 g Parmesan*
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen 

  • Schneide Zucchini, Aubergine und Paprika in ca. 1 cm große Würfel. Schneide den Brokkoli in kleine Röschen.
  • Brate das Gemüse mit etwas Olivenöl in einer Pfanne an, bis das Gemüse zart ist und würze es mit Salz und Pfeffer.
  • Bereite derweil das Risotto zu. Hacke dafür zunächst die Zwiebel in feine Würfel. Brate die Zwiebelwürfel in etwas Butter an, bis sie glasig sind.
  • Gib den Risottoreis dazu und brate den Reis unter ständigem Rühren an, bis er glasig wird. Gieße dann den Weißwein auf und rühre so lange, bis der Wein in den Reis eingekocht ist. Gib dann Schöpflöffelweise die Gemüsebrühe dazu. Rühre dabei stetig. Koche den Reis so für ca. 20-25 Minuten, bis er fast gar ist und die Gemüsebrühe verbraucht ist.
  • Gib den frisch geriebenen Parmesan zum Risotto und rühre ihn unter. Schmecke das Risotto mit Salz und Pfeffer ab. Rühre dann das gebratene Gemüse unter das Risotto und serviere es mit einem Spritzer Olivenöl und gehobeltem Parmesan.

Notizen

Risotto schmeckt am leckersten frisch. Sollte etwas Risotto übrig bleiben, kannst du am nächsten Tag daraus Arancini zubereiten. Die gebackenen Risottobällchen schmecken grandios mit etwas Tomatensoße zum Dippen.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung