Geburtstagskuchen mit Erdbeeren

Juni ist Erdbeerzeit. Deshalb ist es garantiert eine gute Idee, einem Juni-Geburtstagskinde eine Freude mit einem selbst gebackenen Geburtstagskuchen mit Erdbeeren zu machen.

Ein Erdbeer Geburtstagskuchen mit einer goldenen Kerze

Kombiniert mit einer leckeren Joghurt Creme ist der Genuss garantiert. 

Geburtstagskuchen mit Erdbeeren – ein Genuss

Happy Birthday to me :) Das erste mal seit bestehen meines Blogs fällt mein eigener Geburtstag auf einen Sonntag und damit auf einen Blog-Tag.

66 Schokoladige Rezepte. Genial einfach & super lecker!

Erhalte 66 Schokoladen Rezepte für einfach geniale Schokoladen Backwerke. Von leckeren Brownies, über Cookies bis hin zu saftigen Schokoladenkuchen.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Das kann ich nicht einfach so ignorieren und habe deshalb einen leckeren Geburtstagskuchen mit Erdbeeren gebacken um meinen Sonntags-Geburtstag auch hier auf dem Blog ordentlich zu feiern. Was sein muss, muss sein!

    Die Torte gab es übrigens schon vergangene Woche. Meine eigene Geburtstagstorte muss ich nämlich nicht selbst backen.

    Ein Stück Erdbeer Geburtstagskuchen auf einem weißen Teller

    Meine Mama und/oder meine Schwester sind dafür immer zur Stellen. Im Gegenzug backe ich übrigens ihre Geburtstagstorten :) 

    Weil der Juni der Erdbeer-Monat schlechthin ist, war es eindeutig, dass ich einen Geburtstagskuchen mit Erdbeeren backen werde. Die leckere Beeren gibts schließlich nur für wenige Wochen im Jahr aus heimischem Anbau.

    Aktuell ist es wieder so weit und auch in Deiner Region haben bestimmt viele Erdbeerhäuschen ihre Türen geöffnet.

    Die Besten Erdbeeren in meiner Gegen gibts übrigens in der Nähe vom Zamdorfer Wirtshaus am Feldrand – nur so am Rande. 

    Ein Kuchen in weiß mit Erdbeeren auf dem Kuchen und einer goldenen Kerze die brennt

    Weil es ja um einen Geburtstagskuchen geht, habe ich den alt bekannten Erdbeerkuchen etwas aufgemotzt. Natürlich ist auch der nicht zu verachten! Ich bin ein sehr großer Erbeerkuchen-Fan!

    Wobei der perfekte Erdbeerkuchen für mich keinen Tortenguss hat. Ich mag das Glibberzeug nicht, wenn ich ehrlich sein soll.

    Auch deshalb hat mein Geburtstagskuchen mit Erdbeeren anstelle von Tortenguss eine leckere Creme aus griechischem Joghurt und Sahne. Schmeckt hervorragend, versprochen! 

    Eine Kerze wird auf dem Geburtstagskuchen ausgepustet

    Wichtig ist übrigens, dass Du griechischen Joghurt verwendet. Durch den hohen Fettgehalt von 5 – 10% hat er die nötige Standfestigkeit um die perfekte Creme zu ergeben.

    Handelsüblicher Naturjoghurt funktioniert dafür leider nicht. Der darf sich dann mit den Erdbeeren in der Müslischalte bekannt machen – auch sehr lecker!

    Zwei Stücke Erdbeer Geburtstagskuchen auf Tellern

    Also, wir halten fest: Für unseren Geburtstagskuchen mit Erdbeeren brauchen wir die besten Erdbeeren aus der Region, Cremigen griechischen Joghurt mit mindestens 5% Fettgehalt und Schlagsahne.

    Am Besten nimmst Du hier eine Sahne ohne Caragen. Die enthält etwas mehr Fett und lässt sich dadurch auch schneller und besser steif schlagen.

    Aber Achtung, Bio-Sahne, die ohne Zusätze auskomme rahmt dadurch etwas auf. Die Rahmschicht einfach mit in die Sahne geben und mit aufschlagen. Ist sehr lecker! 

    Kann man Erdbeerkuchen am Vortag machen? 

    Unseren Geburtstagskuchen mit Erdbeeren sollst Du sogar am Vortag machen! Die Böden werden in einem hohen Tortenring mit der Creme gefüllt und dürfen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht durchziehen.

    Ein angeschnittener Geburtstagskuchen mit Erdbeeren

    Kurz vor dem Servieren befreist Du die Torte dann aus dem Tortenring und dekorierst Sie mit etwas mehr Joghurt-Creme und frischen Erdbeeren.

    Wenn Du es einfach halten willst, tut es natürlich auch eine ordentlichen Schicht Puderzucker! So oder so ist der Geburtstagskuchen mit Erdbeeren ein echter Hingucker! 

    Ich widme mich jetzt wieder meinem kleinen Geburtstagsumtrunk. Gleich kommt die Familie vorbei. Ich freu mich schon :) 

    Eine Kerze steht auf einem Geburtstagskuchen

    Wenn Du den Geburtstagskuchen mit Erdbeeren ausprobierst freue ich mich riesig über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram unter #heissehimbeeren. 

    Tipp: Du willst was außergewöhnliches als Geburtstagstorte? Dann teste doch mal diese Zweistöckige Torte.

    Geburtstagskuchen mit Erdbeeren als Pinterest Grafik
    Geburtstagskuchen weiß mit Erdbeeren

    Geburtstagskuchen mit Erdbeeren Rezept

    Annelie
    Mit einer leckeren Creme aus griechischem Joghurt und Sahne.
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 45 Min.
    Arbeitszeit 1 Std.
    Gericht Erdbeeren, Geburtstag, Kuchen, Torte
    Land & Region Deutsch
    Portionen 10
    Kalorien 657 kcal

    Zutaten
      

    Für die Böden

    • 250 g Mehl
    • 250 g Zucker
    • 250 g Weiche Butter
    • 4 Große Bio-Eier
    • 2 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 2 TL Vanilleextrakt

    Für die Creme:

    • 250 g Griechischer Joghurt 5 – 10% Fettgehalt
    • 250 ml Schlagsahne
    • 50 g Puderzucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 500 g Frische Erdbeeren

    Für die Dekoration:

    • 250 g Griechischer Joghurt 5 – 10% Fettgehalt
    • 250 ml Schlagsahne
    • 50 g Puderzucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 200 g Frische Erdbeeren

    Utensilien:

    • 2 Springformen mit ca. 18 cm Durchmesser
    • 1 Verstellbaren Tortenring eingestellt auf 18 cm

    Anleitungen
     

    • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backformen mit 16 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und die Böden mit Backpapier auslegen.
    • Butter in eine große Rührschüssel geben. Durch ein Sieb weißen Zucker, Mehl, Backpulver und Salz in die Schüssel sieben. Eier aufschlagen und zusammen mit Vanilleextrakt in die Schüssel geben. Teig für etwa 1 Minute mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe luftig aufschlagen. Den Teig gleichmäßig auf die beiden Formen verteilen und bei 170 °C Ober- und Unterhitze für etwa 45 Minuten backen.
    • Küchenböden komplett abkühlen lassen, aus der Form nehmen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank lagern oder auch einfrieren.
    • Zum Zusammensetzen die Backkuppel von den Kuchenböden abschneiden. Für einen besonders schönen Anschnitt auch die karamellisierten Seiten und den Boden der Kuchenböden dünn abschneiden. Aus den Resten lassen sich wunderbar Cake Pops zubereiten.
    • Die zugeschnittenen Böden waagerecht halbieren. Milch mit Vanilleextrakt mischen und die vier einzelnen Kuchenböden damit tränken. Kurz ziehen lassen und derweil die Creme zubereiten.
    • Für die Creme griechischen Joghurt und Sahne mit Vanilleextrakt und Puderzucker mischen und steif aufschlagen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den ersten der vier Böden in einen Tortenring legen, der auf 18 cm Durchmesser eingestellt ist. Eine Tennisballs große Menge der Creme auf den untersten Kuchenboden geben und verstreichen. Etwa 1/3 der Erdbeeren darauf verteilen und etwas andrücken. Dann den nächsten Boden aufsetzen und so fortfahren.
    • Die zusammengesetzte Geburtstagskuchen für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann aus der Form lösen.
    • Erneut eine Creme aus Joghurt, Sahne, Puderzucker und Vanilleextrakt herstellen. Sie sollte schön steif sein. Küchen mit einer dünnen Schicht Creme ummanteln um die Brösel einzuschließen. Etwa 30 Minuten kühlen.
    • Geburtstagskuchen dann mit der finalen Schicht Creme einstreichen und glatt streichen. Mit Erdbeeren und Geburtstagskerzen dekorieren und bis zum servieren im Kühlschrank lagern.

    Notizen

    Schmeckt auch wunderbar mit anderen Beeren oder frischen Pfirsichen.
    Du hast das Rezept ausprobiert?Bewerte das Rezept und teile Deine Erfahrung :)

    Heisse Himbeeren Newsletter

    ✓ 15 Minuten Rezepte ✓ E-Books ✓ Weihnachtsbäckerei

      Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

      1 Kommentar zu „Geburtstagskuchen mit Erdbeeren“

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung