Startseite · Anlass · Silvester · Flammkuchen Raclette Pfännchen 

Flammkuchen Raclette Pfännchen 

Die leckeren Flammkuchen Pfännchen sind eine tolle Abwechslung zu den bekannten Raclette Klassiker. Egal ob Kinder oder Erwachsene, die Flammkuchen Pfännchen mögen einfach alle.

Ein Flammkuchen Raclette Pfännchen in der Nahaufnahme.

Egal ob Pizza Raclette, Tex Mex Pfännchen oder Flammkuchen Pfännchen, ein bisschen Abwechslung beim Raclette Essen ist immer herzlich willkommen! Mein neuestes Highlight ist Flammkuchen Raclette. Die Kombination aus zartem Teig, Sauerrahm, Schinken & Zwiebeln funktioniert auf jedem Weihnachtsmarkt und auch im heimischen Raclette. 

Du kannst das Flammkuchen Raclette sowohl in dein übliches Raclette-Programm integrieren oder einen separaten Racletteabend nur mit Flammkuchen Raclette ausrufen. Ein spezielles Gerät brauchst du dafür übrigens nicht, jedes herkömmliche Tischraclette funktioniert wunderbar. 

Alle Zutaten für das Flammkuchen Raclette Pfännchen Rezept.

Diese Zutaten brauchst du für das Flammkuchen Raclette 

  • Pizzateig (fertig) bekommst du in jedem Supermarkt im Kühlregal. Er eignet sich hervorragend als Grundlage. Wer mag, kann auch Flammkuchenteig kaufen, den gibt es allerdings nicht überall. 
  • Sauerrahm oder Schmand sind für Flammkuchen natürlich ein Muss. Ich vermenge den Sauerrahm gerne mit etwas Salz und Pfeffer, so sind die Flammkuchen später gut gewürzt. 
  • Schinkenwürfel gibt es mittlerweile auch auf pflanzlicher Basis, sodass auch Vegetarier mit dem Flammkuchen Pfännchen glücklich werden. Bei uns gibt es seit Jahren die vegetarische Variante und niemand merkt den Unterschied. 
  • Zwiebeln gehören zum Flammkuchen einfach dazu. Ich verwende am liebsten rote oder rosa Zwiebeln, denn sie liefern einen tollen Farbtupfer zum Flammkuchen Pfännchen. 
  • Schnittlauch bringt einen hübschen grünen Farbtupfer zum Flammkuchen Pfännchen. Er ist jedoch kein Muss. 
  • Salz und Pfeffer sorgen für die nötige Würze. 
Drei Pfännchen die mit Flammkuchenteig, Sauerrahm, Speck und Zwiebeln befüllt sind.

So bereitest du das Flammkuchen Raclette zu 

  1. Vorbereitungen: Schneide den Pizzateig in Quadrate, die gut in die Raclettepfännchen passen. 
  2. Vermenge den Sauerrahm mit etwas Salz und Pfeffer. 
  3. Am Tisch: Lege ein Quadrat des Pizzateiges in ein Pfännchen und streiche etwas Sauerrahm darauf. 
  4. Belege das Flammkuchen Pfännchen mit Schinkenwürfeln und Zwiebeln und backe es im Raclette. Wer mag, gibt nach dem Backen etwas Schnittlauch auf das Pfännchen.

Mehr Lieblings Raclette Pfännchen

Wenn du das Flammkuchen Raclette Pfännchen magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Raclette Pfännchen:

Rezept bewerten:

Keine Bewertung

Flammkuchen Raclette Pfännchen

Autor: Annelie
Die leckeren Flammkuchen Pfännchen sind eine tolle Abwechslung zu den bekannten Raclette Klassiker. Egal ob Kinder oder Erwachsene, die Flammkuchen Pfännchen mögen einfach alle.
Zubereitungszeit 5 Minuten
Ergibt 1 Pfännchen

Zutaten  

  • Pizzateig fertig
  • Sauerrahm
  • Schinkenwürfel gerne Veggie
  • Zwiebeln
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Anleitung 

  • Vorbereitungen: Schneide den fertigen Pizzateig in Portionen. Lass ihn dafür am besten auf dem Papier, das zum Aufrollen verwendet wird, so klebt der Teig nicht zusammen. Schneide Zwiebeln und Schnittlauch in sehr feine Ringe.
  • Am Tisch: Wische das Pfännchen mit etwas Pflanzen- oder Olivenöl aus. Lege eine Portion Pizzateig hinein und bestreiche ihn mit Sauerrahm.
  • Gib Schinkenwürfel und Zwiebeln sowie etwas Schnittlauch dazu und würze den Flammkuchen mit Salz und Pfeffer.
  • Gare den kleinen Flammkuchen im Raclette bis zum gewünschten Garpunkt.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung