Startseite · Anlass · Weihnachten · Lebkuchenhaus selber backen

Lebkuchenhaus selber backen

Ein selbst gemachtes Lebkuchenhaus ist der Hingucker zu Weihnachten, eine tolle Dekoration und ein herrliches Geschenk. Mit dieser Vorlage inklusive detailliertem Rezept, bäckst Du ganz einfach Dein eigenes Lebkuchenhaus.

Ein Lebkuchenhaus wird eingeschneit.

Lebkuchenhäuser sind eine Kunst für sich. Sie entstehen jedes Jahr zu Weihnachten in vielen Familien. Ganz egal ob mehrstöckiges Townhouse mit Beleuchtung, das Disney Haus oder ein vermeintliche einfaches Häuschen mit schiefem Kamin und krummen Fensterläden, alle Lebkuchenhaus Rezepte haben ihren Platz.

Lebkuchenhaus mit eingeschneiten Vordach als Rezept.

Möglichkeiten gibt es dafür viele. Es gibt fertige Sets mit bereits gebackenen Lebkuchenteilen, die “nur noch” zusammengesetzt und dekoriert werden wollen.

Weil ich aber nun mal gerne selbst backe, zeigen ich Dir heute, wie Du ein wunderschönes Lebkuchenhaus von Grund auf selbst bäckst. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, mein windschiefes Hexenhäuschen zu entwerfen und für Dich zu backen. Sogar beleuchtet ist es!

Ein weihnachtliches Lebkuchenhaus nach Vorlage gebaut.

Auf die richtige Lebkuchenhaus Vorlage kommt es an

Bevor ich Dir etwas mehr zum Teig erzähle reden wir zunächst einmal über den Bauplan. Damit auch Ende auch alle Teile des Lebkuchenhauses zusammen passen ist ein guter Bauplan nämlich überaus wichtig.

Für unser Lebkuchenhaus Rezept benötigen wir neben Seitenteilen, Front und Rückseite und einem Dach auch Fensterläden, ein Vordach und natürlich einen Kamin. All diese Teile findest Du auf der Schablone wieder. Am besten druckst Du die Vorlage zweimal aus. Einmal schneidest Du die Einzelteile aus und der zweite Ausdruck dient zum Überprüfen, ob Du auch alle Teile beisammen hast.

Je nachdem, wie Du Dein Lebkuchenhaus dekorieren möchtest, kannst Du natürlich einzelne Teile weglassen oder noch mehr hinzufügen. Eine Vorlage für die Bodenplatte habe ich nicht erstellt. Hier habe ich einfach aus dem restlichen Lebkuchenteig eine hübsche Form ausgeschnitten.

Ein Lebkuchenhaus nach einem Schneesturm.

Mehr Lieblings Plätzchen Rezepte

Wenn du das Lebkuchenhaus Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Plätzchen Rezepte:

Das Lebkuchenhaus im Schneesturm auf einem Tisch.

Rezept bewerten:

5 von 21 Bewertungen

Lebkuchenhaus mit Vorlage

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 2 Stunden
Ergibt 1

Zusammenfassung

Ein selbst gemachtes Lebkuchenhaus ist der Hingucker zu Weihnachten, eine tolle Dekoration und ein herrliches Geschenk. Mit diesem Rezept inklusive detailliertem Bauplan bäckst Du ganz einfach Dein eigenes Lebkuchenhaus.

Zutaten  

Für den Lebkuchenteig:

  • 200 g Zucker
  • 250 g Honig* oder Agavendicksaft
  • 40 ml Wasser
  • 175 g Butter
  • 650 g Weizenmehl
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Lebkuchengewürz* gehäufter Teelöffel
  • 1 Großes Bio Ei

Für das Royal Icing:

  • 2 Eiweiß von großen Bio Eiern
  • 400-600 g Puderzucker

Für die Dekoration:

Anleitungen 

  • In einem kleinen Topf Zucker, Honig, Wasser und Butter vermengen und so lange erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist und sich alle Zuckerkristalle aufgelöst haben.
  • In der Zwischenzeit Mehl, Kakao und Lebkuchengewürz in einer Rührschüssel verrühren. In die Küchenmaschine geben, dann das Ei und nach und nach die Butter-Zucker Masse zugeben. Zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig dann zu einer Kugel formen, in eine Tüte oder ein Bienenwachstum einpacken und eine Nacht im Kühlschrank abkühlen und durchziehen lassen.
  • Vor dem Ausrollen, den Bauplan des Lebkuchenhauses ausdrucken und ausschneiden.
  • Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Teig nach und nach etwa 7 mm dick ausrollen und die Teile des Lebkuchenhauses daraus ausschneiden.
  • Die Teile auf Backbleche mit Backpapier legen. Vor dem Backen nochmal 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen. Dan bei 180 °C Heißluft für ca. 10-15 Minuten backen bis der Teig an den Rändern bräunlich wird. Aus der Bodenplatte dirket nach dem Backen ein Loch ausschneiden, durch das gleich die Lichterkette gefädelt wird.
  • Teile komplett abkühlen lassen. Das Isomalt für die Fenster in einem kleinen Topf schmelzen. Möglichst wenig rühren. Isomalt in die Fenster gießen. Aushärten lassen. Mit einem Flammenwerfer Unebenheiten wegschmelzen. Einzelteile nach Wunsch dekorieren.
  • Für das Royal Icing die Eiweiß mit einem Handrührgerät aufschlagen. Nach und nach dem vorher gesiebten Puderzucker dazu geben. Die Masse sollte die Konsistenz von festem Tapetenkleister haben.
  • Das Lebkuchenhaus dann mit Hilfe des Royal Icings zusammen setzen. Dabei auch die Lichterkette anbringen. Mit Hilfe von Tassen, Küchenrolle und Zahnstochern die einzelnen Elemente befestigen, bis das Royal Icing getrocknet ist.
  • Das Lebkuchenhaus nach Lust und Laune mit Streuseln und Süßigkeiten dekorieren. Den Schornstein mit Watte versehen und das Lebkuchenhaus zum Schluss mit etwas süßem Schnee einschneien.

Notizen

Das Lebkuchenhaus hält sich luftdicht aufbewahrt als Dekoration für mehrere Monate.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

4 Gedanken zu „Lebkuchenhaus selber backen“

  1. Hallo Annelie, dank deiner tollen Vorlage habe ich mich auch das erste Mal an ein Lebkuchenhaus gewagt. Ich fand deins einfach so wunderschön! Das wollte ich unbedingt auch und jetzt hab ich es tatsächlich! Es hat alles super funktioniert.
    Ich habe für die Fenster Blattgelantine genommen, weil ich kein Isomalt hatte. Das war dann allerdings eine Herausforderung. Ich dachte, ich klebe das einfach mit dem Royal Icing vor dem Zusammenbauen an die Fenster. Aber sowie die Gelantine aufgeklebt war, wurde das Blatt hart und hat sich verzogen und damit hielt auch der Kleber nicht. Ich bin bald verrückt geworden, war schon kurz davor, die Dinger anzutackern Sie haben nachher mehr schlecht als recht irgendwie gehalten, aber die perfekte Lösung ist es leider nicht. Dabei finde ich diese Optik mit der Blattgelantine als Fenster super toll, es sieht ja fast aus wie Kirchenfenster. Ich weiß nicht, woran es lag, vielleicht an der Marke (ich hatte die von Dr. Oetker) Aber irgendwie muss es da einen Trick geben, denn im Internet findet man ja einige von diesen Lebkuchenhäusern mit diesen Fenstern. Hast du das vielleicht schon mal ausprobiert? Ich habe mir für mein nächstes Haus aber schon Isomalt bestellt.
    Ich würde dir sehr gerne Fotos von meinem Haus schicken, weiß allerdings nicht wie. Ich danke dir für dein tolles Video, die kostenlosen Vorlagen zum Ausdrucken und wünsche dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. Liebe Grüße Heike

    Antworten
    • Liebe Heike,

      oh je, ich kann mir gut vorstellen, dass das frustrierend ist.
      Meine Idee wäre, die Fenster mit geschmolzenem Zucker anzukleben bzw. mit Karamell. Ich habe das zwar noch nicht selbst ausprobiert, aber neulich ein Video gesehen in dem eine Frau das so gemacht hat. Sie hat das Karamell grundsätzlich als Kleber für die Teile verwendet und das Royal Icing zur als Dekoration. Die Herstellung des Karamells ist ganz einfach, du musst einfach nur Zucker in einer Pfanne schmelzen und so lange beobachten, bis die Masse goldbraun wird. Vorsicht, der Zucker ist natürlich sehr heiß!

      Für die Gelatineblätter sollte das aber gut klappen, denn das Karamell enthält keinen Zucker, der die Gelatineblätter verziehen könnte. Alternativ könntest du testen, nur 3-4 ganz kleine Tupfer Royal Icing zu verwenden. Die Gelatinebläter sind ja nicht schwer und halten vielleicht auch so.

      Ich hoffe, meine Tipps helfen dir weiter.

      Ganz liebe Grüße
      Annelie

  2. 5 Sterne
    Hallo
    Das wird mein erstes Hexenhäuschen aber mit dem tollen Video wird es schon klappen. Habe ja Zeit.
    Trotzdem vielen Dank noch mal für die ausführliche Erklärung.
    Es grüßt Matze aus dem schönen Münsterland

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung