Startseite · Backrezepte · Kuchen · Rhabarberkuchen mit Baiser

Rhabarberkuchen mit Baiser

von Annelie

Einfaches Rezept für Rhabarberkuchen mit Baiser nach Omas Rezept. Du brauchst nur 10 Minuten, um den Kuchen vorzubereiten, den Rest erledigt der Backofen. Mit zarter Baiserhaube ist dieser saftige Rhabarberkuchen einfach unwiderstehlich!

Rhabarberkuchen mit Baiser aus Omas altem Rezept.

Über den Rhabarberkuchen mit Baiser

Im Frühling und Frühsommer ist Rhabarberzeit. Die hübschen Stangen sind echte Saisonware, wenn sie sind je nach Wetterlage von März oder April an bis Ende Juni zu bekommen. Egal ob Rhabarberkuchen mit Streuseln oder wie hier mit saftiger Baiserhaube, Rhabarberkuchen geht einfach immer. 

Der Rhabarberkuchen mit Baiser bleibt besonders saftig, denn die Baiserdecke hält die Feuchtigkeit im Kuchen. Und auch wenn „Baiser” vielleicht etwas kompliziert klingt, ist die Zubereitung ganz einfach! Weiter unten im Rezept findest du eine detaillierte Schritt für Schritt Anleitung. 

Ein Stück vom Rhabarberkuchen mit Baiser auf dem Teller, daneben liegt eine Gabel.

Deshalb wirst du den Rhabarberkuchen mit Baiser lieben 

  • Schnell gemacht: Die Zubereitung des Kuchens dauert nur 10 Minuten, den Rest erledigt der Backofen. 
  • Extra saftig: Die Baiserhaube sorgt dafür, dass der Rhabarberkuchen extra saftig bleibt.
  • Perfekt zum Vorbereiten: Der Rhabarberkuchen mit Baiserhaube schmeckt am Tag nach dem Backen sogar noch besser, weil er Zeit zum Durchziehen hatte. Er eignet sich also perfekt zum Vorbereiten! 
Alle Zutaten für Omas Rhabarberkuchen mit Baiser rezept.

Diese Zutaten brauchst du für Omas Rhabarberkuchen

  • Eier werden für dieses Rezept getrennt. Die Eigelb verwenden wir für den Boden, als den Eiweiß wird die leckere Baiserhaube. Verwende am besten Bio Hühnereier in Größe M oder L. 
  • Weiche Butter macht den Rhabarberkuchen herrlich saftig. Nimm die Butter am besten einige Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank und lass sie auf der Arbeitsfläche auf Temperatur kommen. 
  • Zucker, Mehl und Backpulver
  • Vanilleextrakt und eine Prise Salz kitzeln das volle Aroma aus dem Rhabarberkuchen mit Baiser heraus. 
  • Rhabarber hat von Ende März bis Mitte Juni Saison, ist technisch gesehen ein Gemüse aber so genau nehmen wir das nicht. Weil man Rhabarber weder schälen noch aufwendig vorbereiten muss, liebe ich ihn für schnelle Kuchen. 
Eier werden getrennt und Mehl gesiebt und Rhabarber klein geschnitten.
In einer Kuchenform wird der Kuchen gebacken und Baiser wird aufgeschlagen.

So bereitest du Omas Rhabarberkuchen Rezept zu 

  1. Trenne zwei der Eier. Achte darauf, dass die das Eiweiß in eine saubere, fettfreie Rührschüssel gibst und kein Eigelb mit ins Eiweiß kommt. Es lässt sich sonst nicht mehr aufschlagen. 
  2. Vermenge die beiden Eigelb, das ganze Ei und die restlichen Zutaten für den Teig in einer großen Rührschüssel und schlage sie mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem luftigen Teig auf. 
  3. Wasche und schneide den Rhabarber.
  4. Verstreiche den Teig gleichmäßig in der Backform und lege den Rhabarber darauf. 
  5. Backe den Rhabarberkuchen für 50 Minuten. 
  6. Schlage die Eiweiß mit einer Prise Salz und dem restlichen Zucker so lange auf, bis keine Zuckerkristalle mehr zu spüren sind, wenn du den Eischnee zwischen den Fingern reibst. 
  7. Verteile den Eischnee auf dem Kuchen und backe ihn erneut für 15 Minuten, bis der Eischnee goldgelb gebacken ist. 
Der fertige Rhabarberkuchen mit Baiser von oben, es wurden zwei Stücke herausgeschnitten.

Wie lange hält der Rhabarberkuchen mit Baiser? 

Der Rhabarberkuchen mit Baiser bleibt nach dem Backen ohne Weiteres 2-3 Tage lang frisch. Lagere ihn am besten im Kühlschrank, dann bist du mit der Baiserhaube auf der sicheren Seite. Du kannst den Rhabarberkuchen mit Baiser auch einfrieren, allerdings musst du vor allem beim wieder auftauen, darauf achten, dass Gefrierbeutel oder Folie nicht an der Baiserhaube festkleben.

Ein Stück Rhabarberkuchen mit Baiser seitwärts auf dem Teller mit einer Kuchengabel.

Mehr Lieblings Kuchen Rezepte

Wenn du den Rhababerkuchen mit Baiser magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Kuchen Rezepte:

Rezept bewerten:

Keine Bewertung

Rhabarberkuchen mit Baiser wie von Oma

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 19 Minuten
Ergibt 16 Stücke

Zusammenfassung

Einfaches Rezept für Rhabarberkuchen mit Baiser nach Omas Rezept. Du brauchst nur 10 Minuten, um den Kuchen vorzubereiten, den Rest erledigt der Backofen. Mit zarter Baiserhaube ist dieser saftige Rhabarberkuchen einfach unwiderstehlich!

Zutaten  

Ergibt: 26cm round
  • 3 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker für den Teig
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 400 g Rhabarber Ohne Blätter und geschält
  • 100 g Zucker für das Baiser
  • 1 Backform 18 cm*

Anleitungen 

  • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit Butter ausstreichen und den Boden der Backform mit Backpapier auslegen.
  • Für den Teig 2 der Eier Trennen. Eiweiß in eine saubere und fettfreie Rührschüssel füllen und zur Seite stellen. Die beiden Eigelb mit dem ganzen Ei, Zucker und Butter in eine Rührschüssel geben. Mehl und Backpulver dazu sieben und das Vanilleextrakt und Salz dazu geben. Alles für ca. 1 Minute zu einem glatten Teig aufschlagen. Teig auf dem Boden der Form gleichmäßig verteilen.
  • Rhabarber waschen, nach Bedarf schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Auf dem Teig verteilen und alles für ca. 50 Minuten bei 170 °C Ober- und Unterhitze backen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen. Wenn das Eiweiß beginnt steif zu werden den Zucker einrieseln lassen und für ca. 5 Minuten aufschlagen. Etwas Eischnee zwischen den Fingern reiben. Wenn keine Zuckerkristalle mehr spürbar sind und der Eischnee schön steif ist dann ist er fertig.
  • Nach der Backzeit den Eischnee auf dem Kuchen verteilen und nochmals für ca. 15 Minuten backen bis der Eischnee schön golden braun ist. Aus dem Ofen nehmen und nach dem abkühlen servieren.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung