Steak Sandwich mit der besten, geheimen Sandwichsauce

Knuspriges Baguette, saftiges Steak und die beste Sandwichsauce der Welt. Zusammen mit Tomaten, Rucola, Parmesan, Essiggurken und ein paar Chiliringen wird daraus das leckerste Sandwich überhaupt!

Yippie, das lange Wochenende ist gekommen und ich freu mich schon riesig darauf, den Tag morgen frei zu haben! Auf dem Plan steht ausgiebig frühstücken, gemütlich einkaufen gehen und zum Zahnarzt fahren. Das klingt für Dich vielleicht nicht nach sonderlich viel Spaß, mein Zahnarzt ist aber mein Onkel. Insofern ist es überhaupt nicht schlimm, sondern immer eine nette Gelegenheit die Familie zu sehen und ein bisschen zu ratschen. Außerdem gibt’s in Erding, wo mein Onkel seine Praxis hat, eine Filiale meiner erklärten Lieblings-Bäckerei, die Brot und Semmeln noch von Hand aus guten Zutaten backen. Mit Sauerteig und allem was dazu gehört. Backmischungen und sonstige Chemie sucht man da vergebens. Leider gibt’s bei mir in der direkten Umgebung keine Filiale. Somit bevorrate ich mich immer, wenn ich zufällig an einer vorbeikomme. Das Gefrierfach quillt, dann zwar über aber das hilft nun mal nix.

Brot, genauer gesagt Baguette spielt beim heutigen Rezept auch eine große Rolle. Es bildet nämlich die Basis für unser Steak Sandwich. Ich kaufe immer gerne Sauerteig Baguette oder Parisienne. Das schmeckt einfach unglaublich lecker und lässt sich auch super zu Sandwiches, Knoblauchbaguette oder zu Brotsuppen verarbeiten. Alternativ funktioniert auch ein Ciabatta ganz gut. Das Brot sollte auf jeden Fall eine große Schnittfläche haben, damit auch schön viel Belag darauf passt.

Damit wären wir dann auch endlich beim Star des heutigen Rezeptes, dem Steak. Es gibt Tage, da tut es ein Salat einfach nicht zum Abendessen. So gern ich Grünzeug esse und mich bekanntermaßen die meiste Zeit im Pflanzenfressertum übe, gibt es Tage, an denen ich richtig Appetit auf Fleisch habe! So ein Steak könnte man jetzt natürlich auch einfach in der Pfanne braten und mit Rosmarinkartoffeln und Bohnen servieren. Mache ich auch ganz gerne mal. Wenn es aber schnell gehen muss, dann ist das irgendwie keine Option. Auch wenn das Steak schnell gebraten ist, brauchen die Beilagen in diesem Fall einiges an Zeit und Aufmerksamkeit. Da geht so ein Sandwich schon deutlich schneller. Außerdem reicht beim Sandwich ein normales Steak mit etwa 250 g wunderbar für zwei Personen. Günstig ist gutes Fleisch, nämlich wirklich nicht.

Zu Steak und Baguette gesellen sich heute Essiggurken, Rucola und Tomaten. Die haben grade Saison und sind einfach nur unglaublich lecker. Saftig, aromatisch und ein bisschen süß runden sie unser Sandwich perfekt ab. Ein bisschen Parmesan und etwas Chili dazu und fertig ist das perfekte Steak Sandwich. Stop! Da fehlt doch noch was! Jetzt hätte ich im Eifer des Gefechtes um ein Haar meine geheime Sandwichsauce vergessen! Die macht das Sandwich doch erst so richtig richtig saftig und lecker! Und nur weil Du es bist und ich will, dass Du dieses leckere Sandwich bald zum Abendessen verspeist, verrate ich Dir das Rezept. Aber nicht weitersagen ;-)

Die geheime Sandwichsauce besteht auf wenigen, einfachen Zutaten. Du brauchst etwas Schmand, Majonaise, Ketchup, Dijonsenf, Salz, Pfeffer und etwas Essiggurkenwasser. Das bringt ein bisschen Süße und eine schöne Würze mit ins Spiel und macht die Sandwichsauce so besonders. Ohne Essiggurkenwasser ist es nicht nur eine Sandwich Sauce. Mit ist es meine geheime Sandwichsauce :).

Das Sandwich funktioniert übrigens auch wunderbar mit anderem Belag wie zum Beispiel fein geschnittene Rote Beete oder Cole Slaw, marinierte Gurken und und und. Ich habe 1000 Ideen. Je nachdem, was gerade Saison hat und wonach Dir der Sinn steht. Es ist bestimmt nicht das letzte Steak Sandwich, dass es hier auf dem. Blog für Dich gibt! Ich verkrümle mich jetzt und schreibe meine ganzen Ideen für Steak Sandwiches auf. Wir lesen uns am Sonntag ;-)

Steak Sandwich mit der besten, geheimen Sandwichsauce
Rezept Bewerten
1 Bewertungen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

Category: Abendesse, Mittagessen, Sandwich, Steak

Cuisine: Snacks, Soulfood

Menge: 2 Portionen

Steak Sandwich mit der besten, geheimen Sandwichsauce

Zutaten

    Für das Sandwich:
  • 40 cm Sauerteig Baguette oder Ciabatta
  • 250 g Steak
  • 2 große, reife Tomaten
  • 1 große Essiggurke oder 6 Sandwichscheiben Essiggurke
  • 100 g Rucola
  • 30 g Parmesan, rein gehobelt
  • 1 Chilischote
  • Salz, Pfeffer
    Für die Sauce:
  • 50 g Schmand
  • 1 EL Mayonaise
  • 3 EL Ketchup
  • 1 TL Djionsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Essiggurkenwasser

Zubereitung

  1. Steak aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. Beide Seiten des Steaks mit je 1/2 TL Salz salzen.
  2. Essiggurke, Chilischote und Tomaten in Scheiben schneiden. Rucola waschen und den Parmesan in feine Scheiben raspeln. Baguette halbieren.
  3. In einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl erhitzen. Das Steak darin anbraten bis es medium ist. Das dauert je nach Dicke des Steaks pro Seite 3-5 Minuten. Am Besten bestimmst Du den Garpunkt indem Du vorsichtig auf das Steak drückst. Wenn sich das Steak so anfühlst wie Deine Nasenspitze, ist es medium.
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten für die geheime Sandwichsauce mischen. Je die hälfte der Sauce auf jede Seite des Baguettes streichen. Auf die Unterseite Rucola und Parmesan leben und auf die Oberseite Tomaten, Essiggurken und Chili legen. Das Steak schräg in Schneiden und auf das Sandwich legen, etwas grobes Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer darauf streuen und das Sandwich zusammenklappen.
  5. Sandwich halbieren und genießen, solange das Steak noch warm ist.
https://heissehimbeeren.com/steak-sandwich-mit-der-besten-geheimen-sandwichsauce/

Wenn Du das Steak Sandwich ausprobierst, freue ich mich riesig über Dein Foto auf Instagram oder Twitter unter #heissehimbeeren.

Knuspriges Baguette, saftiges Steak und die beste Sandwichsauce der Welt. Zusammen mit Tomaten, Parmesan und Essiggurken wird daraus das leckerste Sandwich!
Posted in Abendessen, Basics, Gesund und Lecker, Herbst, Klassiker, Mittagessen, Office Lunch, Soulfood, Unter 30 Minuten, Zum Mitnehmen and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Verarbeitung meiner Daten für die Kommentarfunktion erkläre ich mich einverstanden. Nähere Informationen, befinden sich in der Datenschutzvereinbarung/Privacy Policy.