Veggie Lasagne – Der italienische Klassiker mit Rezept & Video

Lasagne der leckere italienische Nudelauflauf mit Bolognese Soße und Käse ist eines der beliebtesten Gerichte überhaupt. Mit diesem Video kannst Du die Lasagne im Handumdrehen selbst zubereiten.

Ein Lasagne Rezept italienisch

Herzhafte Bolognese Soße, trifft auf cremige Béchamel Soße und weich geschmolzenen Käse. So und nicht anders klingt das Paradies auf der Gabel. Wenn es nach mir geht.

Veggie Lasagne – Schritt für Schritt im Video

Wie mache ich eine Veggie Lasagne?

Die beschriebene Kombination kann nämlich nur eines bedeuten: Es gibt Lasagne! Nudelgerichte aller Art haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Dabei ist auch erst mal egal, ob es sich um gebratene Nudeln handelt, oder Spaghetti Carbonara.

Pasta geht immer!

Allerdings, das muss ich zugeben, geht fast nichts über gute, italienische Pasta. Perfekt al dente gekocht, mit einer aromatischen Soße. Oder hausgemachtem Pesto serviert mit Burata, wie bei diesem Nudelgericht.

So muss das sein. Funktioniert um Urlaub am Meer aber auch auf dem heimischen Sofa nach einem langen Arbeitstag und bei Regenwetter. Es gibt wenig, das so sehr für Soulfood steht wie Pasta.

15 Minuten Rezepte für Schnelle & Gesunde Gerichte

Erhalte 29 Rezeptideen für schnelle und gesunde Küche. Alle Rezepte benötigen maximal 15 Minuten.

    Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

    Und neben diverser “normaler” Pastagerichte, machen die Italiener daraus aus großartige Aufläufe – ich sage nur, Cannelloni und Lasagne.

    Ein Stück italienische Lasagne mit viel Käse auf einem Teller

    Bei einer guten Lasagne trifft Pasta, das Soulfood par excellence auf die drei schönsten Wörter der Welt. “Mit Käse Überbacken”. Unter anderem auch deswegen ist Lasagne mitunter eines meiner Lieblings-Essen.

    Vor allem, selbst gemacht mag ich sie sehr. Deswegen haben wir uns an die Arbeit gemacht. Entstanden ist das Rezept für meine liebste, hausgemachte Lasagne.

    Eine italienische Lasagne mit Käse überbacken und einem Blatt Basilikum

    Das Schöne an Lasagne ist übrigens, dass sie sich auch wunderbar vorbereiten und einfrieren lässt. Steht zum Beispiel eine stressige Phase, wie ein Umzug, eine Renovierung oder auch Familienzuwachs bevor, kannst Du Lasagne vorkochen und einfrieren.

    Das geht entweder in individuellen, kleinen Auflaufformen im rohen Zustand. Oder auch schon vorher gekocht. Einfach ab in den Ofen damit, Sie darf dafür auch gerne gefroren sein. Die Backzeit verlängert sich jedoch um einige Minuten.

    Bolognese Sauce ist die Basis für jede Lasagne

    Die Basis für eine gute Lasagne bildet immer eine hervorragende Bolognese Soße. Für diese kannst Du hochwertiges Hackfleisch verwenden. Lecker ist auch pflanzliches Hackfleisch.

    Das gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen. Geschmacklich funktioniert beides wunderbar. Man schmeckt keinerlei Unterschied. Außerdem brauch die Bolognese-Basis Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch für den Geschmack.

    Tomaten aus der Dose dürfen auch nicht fehlen. Gerne darf die Bolognese übrigens viele Stunden köcheln. Erst dann entwickelt sich ein komplexes, reichhaltiges Aroma. Im Video zeige ich Dir, wie sich Farbe und Konsistenz der Soße über die Zeit hinweg verändert.

    Ein Stück Lasagne mit Basilikum auf einem Teller

    Klassischerweise gehört zur Lasagne eine Béchamel Soße. Diese “weiße” Soße besteht auf wenigen Zutaten und runde die Lasagne herrlich ab. Wenn es schnell gehen muss verwende ich auch stattdessen gerne Sauerrahm. Das ist zwar nicht authentisch aber auch sehr lecker.

    Käse darf natürlich auch nicht fehlen. Aus Gründen der Konsistenz verwende ich für meine Lasagne gerne eine Mischung aus Gouda und frischem Mozzarella.

    Aber auch der festere Pizza-Mozzarella funktioniert sehr gut! Parmesan schmeckt hier übrigens auch ganz hervorragend, das nur am Rande.

    Ein Stück Lasagne wird aus einer Lasagne hochgehoben

    Serviert wird meine Lasagne in der Regel mit einem leichten, gemischten Salat. Das gleicht die gehaltvolle Lasagne wunderbar aus.

    Eine Lasagne und Basilikumblätter

    Tipp: Du liebst Nudelgerichte? Dann teste mal diese One Pot Pasta Arrabiata.

    Wenn Du mein Rezept für die beste Lasagne ausprobierst, freue ich mich sehr über ein Foto Deiner Leckerei auf Instagram unter #heissehimbeeren.

    Ein italienisches Lasagne Rezept als Grafik
    lasagne bolognese

    Lasagne Rezept – Der italienische Klassiker

    Annelie
    Lasagne, der leckere italienische Nudelauflauf mit Bolognese Soße und Käse ist eines der beliebtesten Gerichte überhaupt. Mit diesem Rezept kannst Du Lasagne im Handumdrehen selbst zubereiten.
    5 von 1 Bewertung
    Zubereitungszeit 30 Min.
    Arbeitszeit 30 Min.
    Gericht Abendessen, Mittagessen, Nudeln, Soulfood
    Land & Region Italienisch
    Portionen 8
    Kalorien 797 kcal

    Zutaten
      

    Für die Bolognese Sauce:

    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 1 TL Olivenöl
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 150 g Karotten
    • 150 g Stauden Sellerie
    • 500 g Hackfleisch gerne auch pflanzlich
    • 750 g Tomaten aus der Dose
    • Salz
    • Pfeffer
    • 10 g Frischer Oregano
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 1 Zweig Thymian
    • 5 – 6 Blätter Basilikum

    Für die Béchamel Sauce:

    • 60 g Butter
    • 60 g Mehl
    • 500 ml Milch gerne auch Pflanzenmilch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • Cayennepfeffer

    Weitere Zutaten:

    • 300 – 500 g Lasagne Blätter
    • 1 Mozarella
    • 200 g Gouda

    Anleitungen
     

    • In einem großen Topf Sonnenblumen- und Olivenöl langsam erwärmen. Derweil Zwiebeln und Knoblauch in feiner Würfelchen hacken. In den aufgeheizten Topf geben. Karotten und Sellerie putzen und ebenfalls fein würfeln. Mit in den Topf geben. Kurz anschwitzen. Dann das Hackfleisch dazu geben. Mit dem Kochlöffel in kleine Stücke zerteilen. Hackfleisch ebenfalls anbraten und Farbe bekommen lassen.
    • Dann mit Tomaten aus der Dose ablöschen. Etwas Salz dazu geben. Blätter von Oregano, Rosmarien und Thymian vom Stiel befreien und sehr fein hacken. Ebenfalls in die Sauce geben. Sauce bei kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel für mindestens 30 Minuten, gerne auch für mehrere Stunden köcheln lassen.
    • Für die Béchamel Sauce Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Zur geschmolzenen Butter das Mehl geben und unterrühren bis eine Paste entsteht. Nach und nach die Milch dazu geben. Ständig mit einem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Cayennepfeffer abschmecken.
    • Wenn es Zeit ist, die Lasagne zusammen zu setzen, Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Basilikum fein hacken und unter die Bolognese Sauce mischen. Eine kleine Menge Bolognese Sauce in den Boden der Auflaufform geben. So kleben die Lasagneblätter nicht an. Dann die erste Schicht Lasagne Blätter in die Form leben. Eine gleichmäßige Schicht Bolognese Sauce darauf geben. Die Nudelplatten sollten gleichmäßig, gerade so bedeckt sein. Die nächste Schicht Lasagneplatten darauf legen. So Fortfahren, bis die Lasagne etwa 5 Schichten Lasagneplatten hat. Als Finale Schicht die Béchamel Sauce auf den Lasagneplatten verteilen.
    • Gouda reiben und Mozzarella in feine Stücke reißen und auf der Béchamel Sauce verteilen. Lasagne bei 180°C Ober- und Unterhitze für 30-45 Minuten backen bis der Käse auf der Oberseite golden braun ist.

    Video

    Wie mache ich eine Veggie Lasagne?

    Notizen

    Übrig gebliebene Bolognese Sauce kann wunderbar eingefroren werden.
    Du hast das Rezept ausprobiert?Bewerte das Rezept. Teile Deine Erfahrung :)

    Heisse Himbeeren Newsletter

    ✓ 15 Minuten Rezepte ✓ E-Books ✓ Weihnachtsbäckerei

      Wir respektieren Deine Privatsphäre. Melde Dich jederzeit ab.

      2 Kommentare zu „Veggie Lasagne – Der italienische Klassiker mit Rezept & Video“

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezeptbewertung