Startseite · Kochrezepte · Deutsche Rezepte · Tomate Mozzarella Nudelauflauf

Tomate Mozzarella Nudelauflauf

von Annelie

Einfaches Rezept für vegetarischen Tomate Mozzarella Auflauf mit 4 verschiedenen Käsesorten, würziger Tomatensoße & Spinat. Schmeckt garantiert groß und klein! 

Vegetarischer Nudelauflauf mit Tomate Mozzarella.

Ich liebe Tomate Mozzarella Auflauf! Schon als ich klein war, war Mamas Nudelauflauf eines meiner liebsten Gerichte. Heute sind Nudelgerichte meine erste Wahl, wenn ich echtes Comfort-Food brauche oder sich zum Abendessen viele Personen ankündigen. Der vegetarische Nudelauflauf ist in 20-30 Minuten vorbereitet. Spinat und Ricotta sorgen für Aroma und machen den Nudelauflauf extra saftig. 

Dieser vegetarische Nudelauflauf ist die perfekte Kombination aus Nudeln, würziger Tomatensoße und vier verschiedenen Sorten Käse! Cremiger Ricotta in der Mitte und eine Mischung aus Mozzarella, Scamorza und Parmesan, um den Nudelauflauf mit einer knusprigen Käsekruste zu überbacken. 

Alle Zutaten für das Rezept.

Diese Zutaten brauchst du für den vegetarischen Nudelauflauf 

  • Rigatoni sind meiner Meinung nach die perfekten Nudeln für Nudelauflauf. Du kannst jedoch sämtliche “kurze” Nudeln für das Rezept verwenden. Auch Penne, Fussili und Co ergeben einen hervorragenden Nudelauflauf. 
  • Zwiebeln und Knoblauch bilden die Basis der Tomatensoße. 
  • Passata oder andere Dosentomaten sind eine hervorragende Möglichkeit, auch außerhalb der Tomatensaison herrliche Tomatensoßen zuzubereiten. Denn die Tomaten werden reif eingekocht und verfügen deshalb über maximales Tomatenaroma. 
  • Spinat kannst du sowohl frisch als auch tiefgekühlt verwenden. Tiefgefroren musst du den Spinat im Voraus auftauen lassen, frischen Spinat solltest du kurz in der Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis er zusammengefallen ist. 
  • Kirschtomaten sind eine leckere Ergänzung im Nudelauflauf. Verwende sie am besten nur, wenn es im Moment Tomaten aus heimischem Anbau gibt. 
  • Ricotta ist ein italienischer Frischkäse, der dafür sorgt, dass der Nudelauflauf besonders saftig wird. 
  • Zitrone brauchen wir, um den Ricotta zu verfeinern. Die leichte Zitronennote rundet den Nudelauflauf dabei hervorragend ab. 
  • Mozzarella, Scamorza und Parmesan nutzen für um den Nudelauflauf zu überbacken. Scamorza ist ein geräucherter Mozzarella. Du kannst stattdessen auch Gouda oder Emmentaler verwenden. 
  • Olivenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer aus deiner Vorratskammer sorgen für Würze und sind die Basis der Tomatensoße.

Das vollständige Rezept mit Mengenangaben findest Du unten.

Vegetarischer Nudelauflauf in 3 Schritten 

Die Zwiebeln und der Knoblauch werden klein geschnitten und im Topf angebraten, bevor die Tomatenpassata dazu kommt.

Schritt 1: Nudeln kochen und Tomatensoße zubereiten 

  1. Hacke Zwiebel und Knoblauch fein. 
  2. Brate beides in etwas Olivenöl an. Oregano und Chili dazugeben. 
  3. Gieße die Passata auf, lass sie 10 Minuten köcheln und schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab. Wer möchte, kann die Tomatensoße jetzt auch pürieren. 
  4. Bringe das Nudelwasser zum Kochen. Lass die Nudeln 1 Minuten kürzer als Packungsangabe kochen. 
Ricotta und Zitronenabrieb und Spinat werden hergerichtet und der Käse gerieben.

Schritt 2: Spinat, Ricotta und Tomaten vorbereiten und Käse reiben

  1. Vermenge Ricotta mit abgeriebener Zitronenschale. Ricotta außerdem mit etwas Salz würzen. 
  2. Würze den Spinat mit Salz und Pfeffer. 
  3. Reibe den Scamorza und schneide den Mozzarella in kleine Stücke. 
  4. Wasche und halbiere die Tomaten. 
Eine Auflaufform wird gefüllt mit Nudeln, Sauce und Inhalt.
Mozzarella und anderer Käse wird darüber gerieben und dann kommt der Nudelauflauf in den Ofen.

Schritt 3: Vegetarischen Nudelauflauf zusammensetzen, backen und servieren 

  1. Gebe die Tomatensoße in eine große Schüssel. Gieße die gekochten Nudeln ab und gib sie zur Soße. 
  2. Vermenge diese gründlich und fülle die Hälfte der Nudeln in eine Auflaufform. 
  3. Gib Ricotta, Spinat und Tomaten auf die Nudeln. 
  4. Verteile die restlichen Nudeln darauf. 
  5. Bestreue den Nudelauflauf mit Mozzarella, Scamorza und frisch geriebenem Parmesan. 
  6. Backe ihn im vorgeheizten Backofen für ca. 30-40 Minuten. 
  7. Lass ihn nach dem Backen 5 Minuten abkühlen, dann kann er serviert werden. 
Der fertige vegetarische Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella.

Kann man den Tomate Mozzarella Auflauf vorbereiten und einfrieren? 

Du kannst den vegetarischen Nudelauflauf ohne weiteres einige Stunden im Voraus vorbereiten und sowohl roh als auch gebacken einfrieren. 

Da die Nudeln die Soße aufsaugen, solltest du den Nudelauflauf innerhalb von 6 Stunden nach der Zubereitung backen. Wenn du den Nudelauflauf ungebacken einfrierst, empfehle ich ihn direkt im heißen Backofen aufzutauen und zu backen. Die Backzeit verlängert sich um etwa 15-20 Minuten. Der vegetarische Nudelauflauf hält sich im Backofen ohne Weiteres 2-3 Monate.

Ein Löffel liegt in dem Nudelauflauf mit Tomate Mozzarella.

Mehr Lieblings Nudel Rezepte

Wenn du den Nudelauflauf magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Nudelrezepte:

Rezept bewerten:

5 von 3 Bewertungen

Einfacher Tomate Mozzarella Auflauf

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ergibt 4 Portionen

Zusammenfassung

Einfaches Rezept für vegetarischen Nudelauflauf mit vier verschiedenen Käsesorten, würziger Tomatensoße und Spinat. Schmeckt garantiert groß und klein!

Kochutensilien

Zutaten  

  • 500 g Rigatoni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl*
  • 800 g Passata
  • 1 TL Chiliflocken*
  • 1 TL Oregano*
  • 300 g Blattspinat TK oder frisch
  • 200 g Ricotta
  • 1 Zitrone
  • 200 g Cherrytomaten (nur wenn Tomaten gerade Saison haben)
  • 100 g Mozzarella
  • 100 g Käse frisch gerieben z.B. Scamorza oder Gouda
  • 50 g Parmesan*
  • Salz
  • Pfeffer*

Anleitungen 

  • Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. In einem großen Topf 5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Wenn das Nudelwasser kocht, 5 TL Salz dazugeben und die Nudeln 2 Minuten kürzer als Packungsangabe garen. Danach abgießen, dabei 1 Tasse Nudelwasser auffangen.
  • Derweil Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne das Öl erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Zucker dazu geben, kurz karamellisieren lassen, dann die Passata hinein geben. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen und Soße 10 Minuten köcheln lassen.
  • Derweil den Blattspinat vorbereiten. TK Spinat auftauen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Frischen Spinat waschen und putzen und in 2-3 Portionen in einer Pfanne mit etwas Öl für einige Minuten garen, bis der Spinat zart ist.
  • Ricotta mit 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer vermengen, Zitronenschale abreiben und zusammen mit Zitronensaft unter den Ricotta rühren. Cherrytomaten waschen und halbieren.
  • Die fertig gegarten Nudeln unter die Tomatensoße rühren. Bei Bedarf mit etwas Nudelwasser verdünnen. Nun die Hälfte der Nudeln in die Auflaufform füllen. Spinat, Ricotta und einen Großteil der Tomatenhälften darauf verteilen, dann den zweiten Teil der Nudeln darauf geben.
  • Mit Mozzarella, geriebenem Käse und Parmesan bestreuen. Einige übrige Tomatenhälften auf dem Auflauf verteilen.
  • m vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze für ca. 45 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. 5 Minuten abkühlen lassen und servieren.

Notizen

Du kannst den Nudelauflauf mit Mozzarella problemlos vorbereiten. Stelle den Auflauf einfach so weit fertig, dass er bereit für den Ofen ist. Er hält sich so im Kühlschrank bis zu 1 Tag und kann “roh” auch eingefroren werden. Zum Auftauen stellst du ihn direkt aus dem Eisfach in den heißen Backofen. Die Backzeit verlängert sich um etwa 15 Minuten.
Reste kannst du problemlos im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag in der Mikrowelle oder im Backofen aufwärmen. Wenn du den Backofen verwendest, solltest du die Auflaufform mit einem Deckel oder Folie abdecken, damit die Nudeln im Ofen nicht verbrennen oder zu trocken werden.
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

4 Gedanken zu „Tomate Mozzarella Nudelauflauf“

  1. 5 Sterne
    Liebe Annelie,
    auch für dieses Rezept ein herzliches Dankeschön an dich:-) ich habe schon viele Rezepte von dir in meiner Sammlung und finde es ganz toll, wieviel Zeit und Mühe du dafür investierst, dieses hier alles einzustellen.
    Herzliche Grüße, Kirsten

    Antworten
  2. :D:D:D
    500g Nudeln bei einem Rezept für 10 Personen… Ich denke nicht. Vielleicht müssen die Mengenangaben angepasst werden oder ein Mengenselektor eingepflegt werden, aber die Anleitung ist im Leben nicht für die 10 Personen gedacht.

    Antworten
    • Liebe Beatrice,

      leider kann ich dir nicht ganz folgen. Das Rezept ist für 4 Personen ausgelegt, die Portionsangabe findest du oben bei der Überschrift gleich unter der Zubereitungszeit. Dieses Feld ist gleichzeitig ein Mengenselektor und du kanns die Portionen beliebig hochrechnen. Außerdem gibt es weiter unten bei den Zutaten die Möglichkeit, das Rezept ganz einfach zu halbieren oder zu verdoppeln :) Denn, du hast vollkommen recht, 500 g Nudeln für 10 Personen ist natürlich viel zu wenig. Da wären wir dann laut meinem Rezept 1250 g Nudeln, wenn man die Portionsanzahl entsprechen erhöht :)
      Und natürlich vielen Dank für den Hinweis, es kann sich immer mal der Fehlerteufel einschleichen und lieber überprüfe ich es einmal mehr, sodass ganz sicher alles passt <3

      Ganz liebe Grüße
      Annelie

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung