Startseite · Kochrezepte · Salat · Quinoa Salat mit Feta & Avocado 

Quinoa Salat mit Feta & Avocado 

von Annelie

Schnelles Rezept für aromatischen Quinoa Salat mit Feta und Avocado. Achtung, dieser Salat hat Suchtpotenzial! 

Ein Quinoa Salat mit Feta & Avocado auf dem Tisch.

Es gibt Rezepte, die mogeln sich regelrecht in mein Alltags-Repetoire, weil sie einfach so lecker sind, dass wir sie immer wieder zubereiten. Diese Quinoa Salat mit Feta und Avocado, gehört ganz eindeutig mit dazu. Denn der nussige Quinoa, kombiniert mit cremiger Avocado, salzigem Feta und ein bisschen Süße von Wassermelone oder Beeren schmeckt einfach unverschämt gut. 

Dabei ist der Quinoa Salat mit Feta auch noch gesund und macht richtig satt. Er ist viel mehr als eine Beilage und kann als größere Portion auch hervorragend als gesundes Mittagessen oder schnelles Abendessen an heißen Tagen zubereitet werden. Das Rezept ist vielseitig und du kannst die Zutaten ganz nach Jahreszeit und Geschmack variieren. 

Alle Zutaten für das Quinoa Salat mit Feta & Avocado Rezept.

Diese Zutaten brauchst du für den Quinoa Salat mit Feta & Avocado

  • Quinoa – du kannst sowohl einfarbigen als auch mehrfarbigen Quinoa verwenden. Persönlich bevorzuge ich den Trikolore Quinoa, denn Konsistenz und Aroma liefern hier sehr viel Abwechslung. 
  • Tomaten am besten sonnengereift. Außerhalb der Tomatensaison würde ich eher zu roter Paprika, Gurke oder rote Beete raten. Auch getrocknete Tomaten schmecken hervorragend im Quinoa Salat. 
  • Wassermelone, wenn es gerade nicht Hochsommer und damit Melonenzeit ist, kannst du auch ohne Weiteres Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren oder Granatapfel für den Quinoa Salat verwenden. 
  • Feta, am besten aus 100 % Schaf- und Ziegenmilch. 
  • Avocado, perfekt reif. Wie du den idealen Reifegrad einer Avocado erkennen kannst, erkläre ich dir in meinem Guacamole Rezept
  • Zwiebel, am liebsten rote Zwiebel. Wer mag, kann auch Schalotten oder Frühlingszwiebeln für dieses Rezept verwenden. 
  • Limette und Olivenöl ergeben das Dressing. Wer keine Limette zur Hand hat, kann auch Zitronensaft verwenden. Beim Olivenöl solltest du auf Qualität achten, denn nur dann wird der Quinoa Salat auch richtig lecker. 
  • Salz und Pfeffer sorgen für die nötige Würze. Wer es gerne scharf mag, der kann auch etwas Chiliflocken oder frisch gehackte Chilischote mit zum Salat geben. 
Der Quinoa wird zubereitet und die Avocado geschnitten.
Zum Quinoa kommen alle Zutaten und die werden zu einem Salat vermengt.

Quinoa Salat zubereiten 

  1. Koche den Quinoa mit derselben Menge Wasser für 15 Minuten. Lass den Quinoa nach dem Kochen komplett abkühlen. 
  2. Schneide die Tomaten in Spalten. 
  3. Schäle die Wassermelone und schneide das Fruchtfleisch in Würfel. 
  4. Halbiere die Avocado, entferne den Kern und schneide das Fruchtfleisch ebenfalls in Würfel. Gib alle Zutaten zum gekochten und abgekühlten Quinoa in eine Schüssel. 
  5. Presse die Limette zum Salat. 
  6. Träufle das Olivenöl darüber und würze den Quinoa Salat mit Salz und Pfeffer. 
  7. Vermenge alle Zutaten gründlich. 
Der fertige Quinoa Salat mit Feta & Avocado auf dem Tisch.

Wie lange hält Quinoa Salat mit Feta & Avocado? 

Du kannst den Quinoa Salat mit Feta und Avocado sehr gut vorbereiten, denn er hält sich 1-2 Tage im Kühlschrank. Wenn du bereits im Voraus weißt, dass du den Salat erst später servieren möchtest, ist mein Tipp, die Avocado vorerst nicht dazu zu geben, sondern erst kurz vor dem Servieren zu schneiden und zum Quinoasalat zu geben. So stellst du sicher, dass die Avocado nicht braun wird.

Viele leckere Salate auf einem Holztisch.

Mehr Lieblings Salat Rezepte

Wenn du das Quinoa Salat Rezept magst, probiere als nächstes eines dieser leckeren Salat Rezepte:

Rezept bewerten:

4,43 von 7 Bewertungen

Quinoa Salat mit Feta & Avocado

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ergibt 2 Portionen

Zusammenfassung

Schnelles Rezept für aromatischen Quinoasalat mit Feta und Avocado. Achtung, dieser Salat hat Suchtpotenzial!

Zutaten  

Quinoa Salat mit Feta 

  • 100 g Quinoa
  • 1 Tomate
  • 100 g Wassermelone
  • 100 g Feta
  • 1 Avocado optional
  • ½ Zwiebel optional
  • 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl*
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*

Anleitungen 

  • Quinoa mit derselben Menge Wasser in einen Topf geben (eine Tasse Quinoa, eine Tasse Wasser) und etwa 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Derweil Tomate und Wassermelone in Würfel schneiden. Avocado ebenfalls Würfeln. Zwiebel fein hacken. In eine Schüssel geben und mit dem gekochten Quinoa vermengen. Feta zerkrümeln und ebenfalls dazu geben. Salat mit Limettensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen und abschmecken.

Notizen

Wie lange halten die Salate?
Der Quinoa Salat hält ohne Weiteres 1-2 Tage im Kühlschrank. Wichtig ist, ihn gut zuzudecken damit der Salate nicht austrocknen und einzelne Zutaten nicht braun werden.
Mengenangabe: 
Die Menge im Rezept reicht für zwei Personen, wenn du den Salat als Mittagessen oder Abendessen servieren möchtest. Wenn er eine Beilage werden soll, dann reicht die Menge für 4-6 Personen. 
Hast Du mein Rezept ausprobiert?Schreibe mir wie es war!
Ein Bild von Annelie von Heisse Himbeeren
Über den Author

Herzlich Willkommen in meiner Küche! Mein Name ist Annelie. Ich bin Foodie, Food Fotografin, Rezeptentwicklerin, Autorin, Unternehmerin und Hundemama. Mehr erfahren >

Schreibe einen Kommentar

Rezeptbewertung