Startseite > Kochrezepte > Suppen & Currys > Die schnellste rote Linsensuppe mit Kokosmilch in 20 Min. (Vegan)

Die schnellste rote Linsensuppe mit Kokosmilch in 20 Min. (Vegan)

Schnelles Rezept für rote Linsensuppe mit Kokosmilch. In nur 20 Minuten steht die fertige Suppe auf dem Tisch. Durch Garam Masala wird die Suppe herrlich aromatisch. Das Rezept ist von Haus aus vegan und lässt sich sehr gut vorkochen und als Meal Prep Gericht zubereiten. 

Eine rote linsensuppe mit kokosmilch.

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch im Überblick

  • Du brauchst nur 9 Zutaten für das Rezept
  • Kokosmilch macht die rote Linsensuppe besonders cremig
  • Garam Masala sorgt für eine angenehme Würze im Gericht 
  • Die roten Linsen sorgen dafür, dass die Suppe in 20 Minuten fertig ist. 
  • Die rote Linsensuppe ist vegan
  • Du kannst die Suppe vorkochen 
  • Die Suppe kann eingefroren werden
Die rote linsensuppe ist einfach, schnell und vegan.

Diese 9 Zutaten brauchst Du für die rote Linsensuppe mit Kokosmilch 

  1. Zwiebel
  2. Knoblauch
  3. Ingwer
  4. Rote Linsen*
  5. Garam Masala* oder Curry
  6. Passierte Tomaten
  7. Kokosmilch*
  8. Gemüsebrühe
  9. Limetten
Alle Zutaten für das linsen rezept.

Zum Anbraten brauchen wir außerdem Kokosöl oder ein neutrales Speiseöl wie Rapsöl. Zum Abschmecken und Würzen der roten Linsensuppe brauchen wir Salz und Pfeffer. 

Wie unterscheiden sich rote Linsen von anderen Linsensorten? 

Eine rote linsensuppe nach indischem Geschmack gewürzt.

Bei roten Linsen handelt es sich genau genommen nicht um eine eigene Linsensorte. Vielmehr sind es geschälte, braune Linsen. Ohne ihre braune Schale zeigen die geschälten Linsen ihre leuchtend orange Farbe. Rote Linsen haben zwei große Vorteile. Du musst sie nicht einweichen und die Kochzeit ist sehr viel geringer als bei anderen Linsensorten. 

Wie lange koche ich rote Linsen? 

Die rote linsensuppe mit kokosmilch aus der Nahaufnahme.

Rote Linsen sind bereits nach ca. 10 Minuten gar. Das macht sie ideal für schnelle Gerichte und auch für Dal oder Linsensuppe. Da die Linsen nicht eingeweicht werden müssen, sparst du zusätzlich Zeit und kann die rote Linsensuppe mit Kokosmilch auch ganz spontan zubereiten. 

Für dieses Rezept kochen die Linsen etwa 15 Minuten in der Suppe, das macht sie zart und sämig. Ganz nach Geschmack kannst du die Garzeit aber auch verringern oder erhöhen. 

Wie koche ich die rote Linsensuppe?

Schritt 1: Zwiebel, Knoblauch und Ingwer vorbereiten 

Der Ingwer und der Knoblauch werden geschnitten.

Los gehts damit, Zwiebel und Knoblauch fein zu hacken und den Ingwer fein zu reiben. Alternativ kannst du den Ingwer auch sehr fein hacken. 

Schritt 2: Suppe zubereiten 

Die Suppe wird mit den geschnitten Zutaten angerührt.

Nun werden Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in etwas Kokosöl oder einem neutralen Pflanzenöl angebraten. Es folgen die roten Linsen sowie Garam Masala. Brate Linsen und Gewürze ebenfalls kurz mit an, bevor du Kokosmilch, Tomaten und Gemüsebrühe dazu gibst. Nun muss die rote Linsensuppe für ca. 15 Minuten köcheln. 

Schritt 3: Linsensuppe abschmecken und servieren 

Etwas Limette und Kokosmilch runden die Suppe ab.

Rühre die Linsensuppe während der Kochzeit gelegentlich um. Sobald die roten Linsen gar sind, schmeckst du die Suppe mit Limettensaft, Salz und Pfeffer ab.

Wer möchte, kann auch etwas Limettenabrieb mit zur Suppe geben. Dann wird die Suppe serviert. 

Wie serviert man rote Linsensuppe mit Kokosmilch? 

Die fertige rote linsensuppe mit kokosmilch ist vegan.

Am liebsten serviere ich die rote Linsensuppe mit Kokosmilch mit selbst gebackenem Naan aus der Pfanne. Aber auch jedes andere (frisch gebackene) Brot passt hervorragend zur Suppe. 

Wer es gehaltvoller mag, kann die rote Linsensuppe auch mit frisch gekochtem Reis servieren. Neben klassischen Basmatireis schmeckt auch brauner Reis grandios als Beilage zur Suppe. 

Wie lange hält die rote Linsensuppe? 

Ein Löffel nimmt rote linsensuppe aus der Schüssel.

Die rote Linsensuppe hält im Kühlschrank ohne Weiteres 3-4 Tage. Du kannst sie wahlweise in der Mikrowelle oder im Topf erwärmen. Sie eignet sich sehr gut als gesundes Essen für die Mittagspause, da du sie gleich in größeren Mengen vorkochen kannst. 

Wie man es von vielen Eintöpfen kennt, wird auch die rote Linsensuppe mit Kokosmilch am zweiten Tag noch leckerer, da alle Zutaten Zeit haben, durchzuziehen. 

Kann man die rote Linsensuppe mit Kokosmilch einfrieren? 

Ein Tisch mit zwei Tellern roter Linsensuppe mit Kokosmilch und Brot daneben.

Im Gefrierfach hält die Linsensuppe 3-4 Monate. Achte auf ein gut schließendes Gefäß oder Gefrierbeutel, damit beim Einfrieren nichts ausläuft. Zum Auftauen kannst du die Suppe entweder über Nacht ins Gefrierfach stellen oder direkt in einem Topf erwärmen.

Rezept bewerten:

5 von 1 Bewertung

Vegane rote Linsensuppe mit Kokosmilch – 20 Min.

Autor: Annelie
Zubereitungszeit 20 Min.
Ergibt 2

Zusammenfassung

Schnelles Rezept für rote Linsensuppe mit Kokosmilch. In nur 20 Minuten steht die fertige Suppe auf dem Tisch. Durch Garam Masala wird die Suppe herrlich aromatisch. Das Rezept ist von Haus aus vegan und lässt sich sehr gut vorkochen und als Meal Prep Gericht zubereiten.

Zutaten  

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 1 EL Kokosöl* oder neutrales Pflanzenöl
  • 175 g rote Linsen*
  • 2 TL Garam Masala* oder Currypulver
  • 400 g Kokosmilch* eine Dose
  • 400 g passierte Tomaten eine Dose
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Limette
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer*

Anleitungen 

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Ingwer schälen und reiben. In einem mittelgroßen Topf das Kokosöl erwärmen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig dünsten.
  • Die roten Linsen sowie Garam Masala in den Topf geben. Etwa 1 Minuten bei ständigem Rühren anbraten. Dann mit Kokosmilch, passierten Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen.
  • Umrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten garen lassen, bis die Linsen zart sind. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Die Linsensuppe hält im Kühlschrank 3-4 Tage.
Die rote Linsensuppe lässt sich sehr gut einfrieren und hält im Eisfach 4-5 Monate. Zum Auftauen entweder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen oder direkt im Topf erwärmen.
Die Suppe schmeckt besonders gut mit frisch gebackenem Naan oder jedem anderen Brot. Wer möchte, kann sie auch mit frisch gekochtem Basmatireis servieren.
Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

2 Kommentare zu „Die schnellste rote Linsensuppe mit Kokosmilch in 20 Min. (Vegan)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung