Startseite > Kochrezepte > Salat > Einfacher grüner Spargelsalat mit Erdbeeren & Feta (10 Minuten)

Einfacher grüner Spargelsalat mit Erdbeeren & Feta (10 Minuten)

Schnelles Rezept für grünen Spargelsalat mit Erdbeeren und Feta. Fertig in 10 Minuten aus nur 7 Zutaten ist der die ideale Grillbeilage im Frühsommer oder ein leckeres, schnelles Mittagessen. Dabei versorgt dieser Spargelsalat Dich mit allen wichtigen Vitaminen und schmeckt wahnsinnig lecker. Statt Feta schmeckt er auch mit Ziegenkäse hervorragend.

Einfacher grüner Spargelsalat mit Erdbeeren und Feta.

Deshalb ist der grüne Spargelsalat der ideale Frühlingssalat

  • Du brauchst nur 10 Minuten für die Zubereitung
  • Du benötigst nur 7 Zutaten für den grünen Spargelsalat
  • Der Salat ist die ideale Beilage zum Grillen
  • Grüner Spargel und Erdbeeren sind die ultimative Geschmackskombination für den Frühling
  • Kann sehr gut vorbereitet werden
  • Problemlos vegan möglich
Der weltbeste grüne Spargelsalat, vegetarisch.

Diese 7 Zutaten benötigst Du für den grünen Spargelsalat mit Erdbeeren

  1. Grüner Spargel
  2. Erdbeeren
  3. Rucola
  4. Minze
  5. Schnittlauch
  6. Feta
  7. Pinienkerne*

Für das Dressing benötigst Du außerdem Olivenöl, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer. Außerdem brauchst du einen Schluck Pflanzenöl, um den Spargel in der Pfanne anzubraten.

Alle Zutaten für den vegetarischen Spargelsalat.

Feta oder doch lieber Ziegenkäse zum Spargelsalat?

Zwar verwenden wir in diesem Rezept Fetakäse, allerdings kannst Du den Grünen Spargelsalat auch ohne Probleme mit Ziegenkäse zubereiten.

Das Rezept bleibt genau dasselbe. Wenn Du Ziegenkäse verwenden möchtest, empfehle ich eine Ziegenkäserolle. Das kann entweder ein sehr kompakter Ziegenfrischkäse sein oder ein etwas länger gereifter Ziegenkäse.

In jedem Fall passen sowohl Feta als auch Ziegenkäse hervorragend zu grünem Spargel. Sie sind salzig, cremig und haben ein herrliches Aroma, das gut mit Spargel und mit Erdbeeren harmoniert.

Eine Gabel nimmt grünen Spargel, eine Erdbeere und Salat.

Welche Kräuter passen zu Spargelsalat?

Was die Kräuter betrifft, hast Du freie Auswahl. Ich habe mich für Schnittlauch und Minze entschieden, da sowohl die leichte Zwiebel Note des Schnittlauchs als auch die frischen Minz Noten gut zum Salat passen.

Wenn Du möchtest, kannst Du den grünen Spargelsalat auch mit anderen Kräutern wie Basilikum, Bärlauch oder Petersilie zubereiten. Natürlich kannst Du die Kräuter auch ganz weg lassen, falls Du keine zur Hand hast.

Der fertige Spargelsalat mit Erdbeeren und Schafskäse.

Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren in 3 Schritten

Schritt 1: Spargel vorbereiten und braten

Zunächst beginnen wir damit, den Spargel vorzubereiten. Je nachdem, wie jung dein grüner Spargel ist, solltest Du die unteren 5 cm jeder Spargelstange schälen. Bei ganz jungem, zarten Spargel kannst du diesen Schritt weglassen. Außerdem muss der Spargel natürlich vorher gewaschen werden. Den vorbereiteten Spargel schneidest Du in 5 cm große Stücke und brätst ihn mit etwas Pflanzenöl kräftig an.

Der grüne Spargel wird geschnitten und in der Pfanne angebraten.

Schritt 2: Erdbeeren, Rucola und Kräuter schneiden

Derweil ist Zeit, Rucola und Erdbeeren zu waschen, putzen und im Fall der Erdbeeren zu schneiden. Auch Schnittlauch und Minze, die Kräuter im Spargelsalat werden fein gehackt.

Die Erdbeeren werden geviertelt und die Kräuter geschnitten.

Schritt 3: Dressing zubereiten und Salat servieren

In einer separaten Schüssel entsteht aus Olivenöl, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer das Dressing. Der grüne Spargelsalat wird damit vermengt. Feta und Pinienkerne veredeln den Salat Du kannst sie entweder in der Schüssel zum Salat geben oder auf jede Portion individuell, je nachdem wie du den Spargelsalat servieren möchtest.

Das Dressing wird angemacht und kommt zum Rucola Salat mit Erdbeeren und Spargel.

Was passt zu Spargelsalat?

Der grüne Spargelsalat ist ein echter Alleskönner. Du kannst ihn entweder als Hauptgericht für die Mittagspause servieren und etwas frisches Brot dazu essen. Oder Du servierst ihn als Beilage.

Spargelsalat passt zum Beispiel sehr gut zum Grillen. Denn er schmeckt sowohl zu vegetarischem oder veganem Grillgut als auch zu Fisch und Fleisch. Verschiedene Salate sind auch der beste Weg, um Abwechslung in Grillabende zu bringen. Da Spargel nur kurz Saison hat, solltest Du das beste daraus machen.

Natürlich kannst Du den Spargelsalat auch als Beilage zu anderen Gerichten servieren oder zum Bestandteil einer leckeren Bowl machen.

Ein fertiger vegetarischer Spargelsalat.

Kann ich den Spargelsalat vorbereiten?

Salate mit Dressing vorzubereiten stellt immer eine gewisse Herausforderung dar, denn sobald empfindliche Blattsalate wie auch Rucola mit Dressing in Berührung kommen, sollte sie zügig serviert werden, um noch knackig zu sein.

Du kannst den grünen Spargelsalat mit Erdbeeren trotzdem vorbereiten. Und zwar, indem Du zum einen das Dressing erst kurz vor dem Servieren dazu gibst. Außerdem solltest Du den gebratenen grünen Spargel und die Erdbeeren zuerst in die Schüssel geben und dann erst Rucola und Kräuter darauf legen. So stellst Du sicher, dass Spargel und Erdbeeren, die mehr Flüssigkeit und Gewicht haben, den Rucola nicht zerdrücken.

So geschichtet und vorbereitet hält sich der Spargel Salat im Kühlschrank ohne Probleme 2-3 Tage. Einmal mit Dressing vermengt und fertig zubereitet, solltest Du den Salat binnen 12 Stunden verspeisen.

Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren & Feta

Autor: Annelie
Schnelles Rezept für grünen Spargelsalat mit Erdbeeren und Feta. Fertig in 10 Minuten aus nur 7 Zutaten ist der die ideale Grillbeilage im Frühsommer oder ein leckeres, schnelles Mittagessen. Dabei versorgt dieser Spargelsalat Dich mit allen wichtigen Vitaminen und schmeckt wahnsinnig lecker. Statt Feta schmeckt er auch mit Ziegenkäse hervorragend.
5 von 1 Bewertung

VIDEO ANLEITUNG

Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Region Deutsch
Portionen 2
Kalorien 333 kcal

Zutaten
  

Zutaten für den Salat:

Zutaten für das Dressing:

Anleitungen
 

  • Spargel waschen und nach Bedarf die unteren 5 cm der Spargelstangen schälen, wenn der Spargel eine recht feste Haut hat. Stangen dann in Ca. 5 cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne 1 TL Öl erwärmen und Spargel bei mittlerer bis hoher Stufe kräftig anbraten. Immer wieder wenden, bis er eine goldbraune Farbe bekommen hat.
  • Derweil Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Rucola ebenfalls waschen. Rucola und Erdbeeren in eine Salatschüssel geben. Minze und Schnittlauch fein hacken und mit in die Schüssel geben.
  • Für das Dressing Olivenöl, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer vermengen und mit in die Salatschüssel geben. Dann den gebratenen Spargel dazu geben. Gut vermengen. Feta über dem Salat zerkrümeln und Pinienkerne darüber verteilen. Salat als Grillbeilage, zu gebratenem Fisch oder einfach so, mit etwas frischem Brot servieren.

Notizen

Spargelsalat vorbereiten: Du kannst den Spargelsalat problemlos vorbereiten und z.B. zum Grillen mitnehmen. Ich empfehle dann, Den Spargel zuerst in die Schüssel zu geben, dann die Erdbeeren darauf zu geben und zuletzt Rucola und Kräuter in de Salatschüssel zu schichten. Das Dressing wird separat zubereitet und kommt erst kurz vor dem Servieren über den Salat. So lässt sich der Spargelsalat ohne Weiteres bis zu 1 Tag im Voraus vorbereiten.

Nährwerte

Calories: 333 kcalCarbohydrates: 31 gProtein: 17 gFat: 19 gSaturated Fat: 7 gPolyunsaturated Fat: 4 gMonounsaturated Fat: 5 gCholesterol: 45 mgSodium: 799 mgPotassium: 1213 mgFiber: 11 gSugar: 16 gVitamin A: 4664 IUVitamin C: 150 mgCalcium: 509 mgIron: 8 mg

Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung