Startseite > Kochrezepte > Salat > Einfacher Brokkoli Salat mit Apfel & Feta (10 Minuten Rezept)

Einfacher Brokkoli Salat mit Apfel & Feta (10 Minuten Rezept)

Rezept für sommerlichen Brokkoli Salat mit Apfel und Feta. Du brauchst nur 10 Minuten für die Zubereitung und brauchst wenige Zutaten. Rauchmandeln sorgen für ein dezentes Raucharoma im Salat und liefern einen unerwarteten Crunch. Der Salat ist die ideale Grillbeilage, ein abwechslungsreiches, schnelles Mittagessen und darf auf keinem Salatbuffet fehlen. 

brokkoli salat mit feta und apfel.

Des musst Du über den Brokkoli Salat wissen 

  • Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten 
  • Apfel sorgt für eine fruchtig süße Note, Feta für cremige Salzigkeit
  • Der Salat wird mit Rauchmandeln* verfeinert, die Crunch mitbringen und dem Salat ein feines Raucharoma verleihen
  • Du kannst den Brokkoli Salat ohne Weiteres vorbereiten
  • Der Salat ist vegan, du musst nur eine pflanzliche Feta-Alternative verwenden 
  • Der Brokkoli Salat ist die ideale Grillbeilage aber ein leckeres Mittagessen für heiße Sommertage
Einfacher brokkoli salat roh, in einer Schüssel.

Diese 7 Zutaten brauchst Du für den Brokkoli Salat 

  1. Brokkoli
  2. Apfel
  3. Radieschen
  4. Rote Zwiebel
  5. Cherrytomaten
  6. Feta 
  7. Rauchmandeln

Für das Dressing benötigst Du außerdem Dijon Senf, Ahornsirup (oder Honig), Olivenöl, Essig sowie Salz und Pfeffer. 

Alle Zutaten für das brokkoli salat rezept.

Wie macht man Brokkoli Salat – Rezept in 3 Schritten 

Schritt 1: Brokkoli blanchieren 

Zunächst blanchieren wir den Brokkoli. Dafür bringst Du in einem Topf Wasser zum kochen, salzt es und kochst die Brokkoliröschen dann kurz darin. Nach 3 Minuten wird der Brokkoli dann in Eiswasser abgeschreckt. Die kurze Garzeit und die schnelle Unterbrechung des Kochvorgangs sorgen dafür, dass der Brokkoli zwar gart, aber dennoch knackig bleibt und vor allem seine schöne, leuchtend grüne Farbe behält. 

Der Brokkoli wird blanchiert.

Schritt 2: Gemüse schneiden und Dressing zubereiten 

Während der Brokkoli gart bzw. abkühlt, hast Du Zeit, die restlichen Zutaten vorzubereiten. Apfel, Radieschen, Tomaten und Zwiebeln werden in mundgerechte Stücke bzw. Scheiben geschnitten. Feta und Rauchmandeln krümelst Du erst später über den fertigen Salat. 

Apfel, Radieschen und Tomaten geschnitten.

In einer separaten Schüssel bereitest du das Dressing zu. Gib dafür einfach alle Zutaten in die Schüssel und verrühre sie zu einem cremigen Dressing. Am besten geht das mit einem kleinen Schneebesen. 

Das Salatdressing wird angerührt.

Schritt 3: Salat vermengen und anrichten 

Zum Schluss vermengst Du Brokkoli, Apfel usw. mit dem Dressing krümelst den Feta über den fertigen Salat. Die Rauchmandeln sorgen für einen unerwarteten Crunch und ein feines Raucharoma. Sie werden grob gehackt und ebenfalls über den Salat gestreut. Nun kann auch schon serviert werden. 

Nüsse auf den Brokkoli Salat und fertig ist er.

Wie lange hält sich Brokkoli Salat? 

Einmal zubereitet solltest Du den Brokkoli Salat innerhalb von 1-2 Tagen verspeisen. Wichtig ist, Reste gut zugedeckt im Kühlschrank zu lagern, damit der Salat auch frisch bleibt. Am leckersten ist der Brokkoli Salat am Tag der Zubereitung. 

Ein einfacher brokkoli salat mit Feta und Apfel.

Brokkoli Salat vorbereiten, so gehts 

Wenn Du den Brokkoli Salat vorbereiten möchtest, ist das ohne Weiteres möglich. Du kannst den Brokkoli bereits 1-2 Tage im Voraus Blanchieren und den Salat bis aus das Dressing zusammenstellen. Das Dressing kannst Du ebenfalls vorbereiten und solltest es bis kurz vor dem Servieren getrennt vom Salat lagern. Salat und Dressing müssen bis zum Servieren im Kühlschrank gelagert werden.

Tipp: Du liebst Salate? Dann teste mal den mediterraner Rucola Salat mit getrockneten Tomaten & Pinienkernen oder den Radieschen Salat mit leckerem Joghurt Dressing.

Einfacher Brokkoli Salat mit Apfel & Feta (10 Minuten Rezept)

Autor: Annelie
Rezept für sommerlichen Brokkoli Salat mit Apfel und Feta. Du brauchst nur 10 Minuten für die Zubereitung und brauchst wenige Zutaten. Rauchmandeln sorgen für ein dezentes Raucharoma im Salat und liefern einen unerwarteten Crunch. Der Salat ist die ideale Grillbeilage, ein abwechslungsreiches, schnelles Mittagessen und darf auf keinem Salatbuffet fehlen.
Keine Bewertung

VIDEO ANLEITUNG

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Grillen, Salat
Land & Region Deutsch
Portionen 4
Kalorien 171 kcal

Zutaten
  

Zutaten für den Salat:

  • 1 Brokkoli
  • 1 Apfel
  • ½ Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel rot
  • 100 g Cherrytomaten
  • 100 g Feta
  • 20 g Rauchmandeln

Zutaten für das Dressing:

Anleitungen
 

  • Brokkoliröschen vom Strunk abschneiden. In einem Topf Wasser zum kochen bringen, salzen und Brokkoli etwa 3 Minuten darin blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken, kurz beiseite stellen.
  • Apfel vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden, Radieschen waschen und in Scheiben schneiden, rote Zwiebel in Halbringe schneiden, Cherrytomaten halbieren oder vierteln.
  • Brokkoli zusammen mit Apfel, Radieschen, Zwiebel und Tomaten in eine große Schüssel geben.
  • In einer separaten Schüssel die Zutaten für das Dressing vermengen und zu einem cremigen Dressing verrühren. Dressing über den Brokkoli Salat geben, einmal gut durchmischen.
  • Nun Fetakäse über dem Salat zerkrümeln, Rauchmandeln grob hacken und ebenfalls über den Salat streuen. Salat bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Notizen

  • Portionen: Wenn Du den Brokkoli Salat als Grillbeilage mit vielen anderen Salaten usw. servierst reicht die Menge ohne Weiteres für 6-8 Personen. 
  • Wie lange hält Brokkoli Salat? Einmal zubereitet solltest Du den Brokkoli Salat innerhalb von einem Tag essen.
  • Brokkoli Salat vorbereiten: Du kannst den Salat bereits bis zu 1 Tag im Voraus vorbereiten. Wichtig ist, das Dressing separat zu lagern und den Brokkolisalat gut zuzudecken damit der Apfel nicht braun werden kann. Kurz vor dem Servieren gießt Du dann nur noch das Dressing über den Salat.

Nährwerte

Calories: 171 kcalCarbohydrates: 16 gProtein: 9 gFat: 9 gSaturated Fat: 4 gPolyunsaturated Fat: 1 gMonounsaturated Fat: 3 gCholesterol: 22 mgSodium: 439 mgPotassium: 632 mgFiber: 5 gSugar: 5 gVitamin A: 1177 IUVitamin C: 143 mgCalcium: 219 mgIron: 2 mg

Alle Nährwerte werden automatisch generiert und sind nur ein Richtwert.

Mehr Veggie Soulfood?Abonniere den YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung